Anzeige
Anzeige

INA – INDUSTRIAL NEWS ARENA

Anzeige

Die ROBOTIK UND PRODUKTION hat jetzt auf LinkedIn ein eigenes Profil! Hier posten wir brandaktuelle News und Neuheiten, spannende Fachbeiträge, unsere regelmäßigen Kolumnen sowie Berichte von Top-Events der Branche, bei denen wir live vor Ort waren. Am besten gleich folgen! ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei Dematic stehen auf der diesjährigen Logimat standardisierte Automatisierungslösungen im Fokus. Eine Micro-Fulfillment-Lösung ist ist auf hohe Durchsatzraten zugeschnitten und stellt Aufträge innerhalb von 1h vollautomatisch zusammen. Premiere feiert auf der Messe auch das Multishuttle 2 E. Es lagert, puffert und sequenziert Produkte zwischen dem Lager, der Kommissionierung und Auftragszusammenstellung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den Linearachsen von Rollon lässt sich die Reichweite von UR-Robotern deutlich erweitern. Die Achsen sind UR+-zertifiziert und stehen in den Serien Robot (geschlossen) und R-Smart (offen) zur Verfügung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Geschäftsbereich Robotik und Fertigungsautomation von ABB hat seine Strategie für profitables Wachstum vorgestellt. Der Geschäftsbereich erwartet ein Wachstum des Zielmarkts von 75Mrd.US$ im Jahr 2019 auf 110Mrd.US$ im Jahr 2025. Mittelfristig erwartet ABB Robotik und Fertigungsautomation ein Umsatzwachstum, das über dem voraussichtlichen Marktwachstum von jährlich 6% liegen wird. Der Fokus liegt dabei auf bestehenden Segmenten, wie der Automobilindustrie einschließlich der Fertigung von Elektrofahrzeugen, neuen Automationslösungen einschließlich Maschinen- und Robotersteuerung und flexiblen Fertigungskonzepten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Isra Vision und Atlas Copco haben ein Business Combination Agreement (BCA) unterzeichnet, um eine strategische Partnerschaft einzugehen. Diese beinhaltet auch eine Nachfolgeregelung des Unternehmensgründers und CEO Enis Ersü. ‣ weiterlesen

Variobotic und  SIM Automation sind eine Kooperation eingegangen. SIM Automation hat sich auf die Entwicklung und Fertigung von kundenspezifischen Zuführlösungen spezialisiert. Mit dem VarioShaker von Variobotics bietet das Unternehmen nun auch flexible Zuführlösungen an. ‣ weiterlesen

SEH Engineering will mit Skyrail als neuer Generation der Elektrohängebahn eine intralogistische Lücke für den Mittelstand schließen. Aufgrund der Konstruktion mit leichten aber belastbaren Bauteilen ist das System laut Anbieter günstiger als herkömmliche Elektrohängebahnen. ‣ weiterlesen

Das neue Palettenmagazin AMR von Palomat ist für einen mobilen Roboter von MIR konstruiert. Er kann direkt mit dem Magazin kommunizieren, das als Palettenpuffer und Dockingstation dient. ‣ weiterlesen

Anzeige

Witte Barskamp stellt eine neue Werkshalle in Dienst, in der auf Basis von Alu-Strukturplatten in Sandwichbauweise FTS gebaut werden sollen. Das Portfolio des Unternehmens umfasst schienengeführte, transpondergeführte oder komplett autonome Lösungen. ‣ weiterlesen

Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Firma Willich Elektrotechnik vergangenen November ihre Robotertage. Über zwei Tage wurde im firmeneigenen Ausstellungs- und Schulungszentrum in Bebra, Nordhessen, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm präsentiert.‣ weiterlesen

Viele kleine und mittelständische Unternehmen benötigen für den Einstieg in die Automation einfache Lösungen, die im 24/7-Betrieb arbeiten. Zudem ist meist eine schnelle Amortisation gefragt. Hier setzt die Lowcost-Robotik an, für die es auf dem Markt ein immer größeres Spektrum an Komponenten und Lösungen gibt. Um das Potenzial der kostengünstigen Automatisierung zu verdeutlichen, hat Igus den Roibot Award ins Leben gerufen. 5.000 Euro Preisgeld warten auf den Gewinner.‣ weiterlesen

Einen konzentrierten Überblick über die aktuellsten Entwicklungen im Robotikbereich finden Besucher der Logimat 2020 in Halle 2. „Mit Blick auf die wachsende Bedeutung von autonomen und fahrerlosen Transportfahrzeugen sowie Cobots in der Intralogistik haben wir für mobile Transport- und Pickroboter erstmals einen eigenen Ausstellungbereich eingerichtet“, erklärt Messeleiter Michael Ruchty vom Veranstalter Euroexpo. ‣ weiterlesen

Anzeige

Klinkhammer Intralogistics und GreyOrange haben einen Partnervertrag über den Vertrieb, die Implementierung und den Servicesupport der GreyOrange-Produkte abgeschlossen. ‣ weiterlesen

RoTeg wird dieses Jahr drei seiner Paro-Palettierroboter nach Neuseeland exportieren. Die Roboter, ausgestattet mit Vakuumgreifern, sollen Kartons und Trays mit verschiedenen Milchprodukten palettieren. ‣ weiterlesen

Auf der Logimat 2020 zeigt DS Automotion sein Angebot spurgeführter und frei navigierender fahrerloser Transportsysteme erstmals in digitaler Form. ‣ weiterlesen

Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer. Mit künstlicher Intelligenz (KI) sieht das allerdings anders aus: Durch die Analyse von in Echtzeit erfassten Betriebsparameterwerten wird Wartungsbedarf ermittelt, bevor er anfällt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Neben der Entwicklung von selbstfahrenden Industriefahrzeugen und Logistikrobotern bilden Steuerungstechnik und Algorithmen für deren Lasernavigation den zentralen Tätigkeitsbereich der chinesischen Firma i-Cow. ‣ weiterlesen

Seit Ende Oktober letzten Jahres präsentiert ROBOTIK UND PRODUKTION jede Woche die wichtigsten Trends und News der Robotikbranche als YouTube-Video. In der neuesten Folge von Robotik TV geht es um den Knickarmroboter RV-8CRL von Mitsubishi Electric, die FTS-Plattform ER-Ability von Enabled Robotics und die Vakuumsauggreifer SFF/SFB1 von Schmalz. ‣ weiterlesen

Die all about automation zeigt Systeme, Komponenten, Software und Engineering für die industrielle Automation und industrielle Kommunikation im Kontext von Industrie 4.0. Hersteller, Distributoren und Dienstleister können sich auf der all about automation Friedrichshafen vom 4. bis 5. März mit den Anwendern aus der internationalen Bodenseeregion und ganz Süddeutschland vernetzen. Im Wachstum begriffen ist auf der Regelmäßig stattfindenden Messe auch die Anzahl Komponenten- und Lösungsanbieter aus dem Anwendungsfeld Robotik und MRK. ‣ weiterlesen

Von 2020 bis 2022 werden rund zwei Millionen neue Industrieroboter in den Fabriken weltweit installiert – so die Prognose des IFR Statistikdepartments. Top-Treiber für den Einsatz von Industrierobotern sind laut dem Verband vor allem vereinfachte Bedienbarkeit, die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine sowie die Digitalisierung. ‣ weiterlesen

Der Kuka-Aufsichtsrat und Technikvorstand Prof. Dr. Peter Hofmann haben gemeinsam entschieden, die Zusammenarbeit aus persönlichen Gründen zu beenden.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige