Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige
Anzeige

Tünkers Fachtagung 2019

Agile Automation

Ende Mai veranstaltete Tünkers unter dem Motto ‚Agile Automation‘ seine alljährliche Fachtagung im Industriepark Ratingen und zeigte hierbei Highlights zu den Themen Spannen, Positionieren, Greifen, Umformen und Transportieren.

Das neu entwickelte FTS von Tünkers ist insbesondere für die Automobilindustrie konzipiert. (Bild: TeDo Verlag GmbH)

Das neu entwickelte FTS von Tünkers ist insbesondere für die Automobilindustrie konzipiert. (Bild: TeDo Verlag GmbH)

Neben einer Hausmesse mit rund 2.000m² Ausstellungsfläche, auf der sich die Marken der Tünkers-Gruppe und ausgewählte Partnerunternehmen präsentierten, gab es die Möglichkeit, die Produktionshallen in Augenschein zu nehmen und im Rahmen von individuellen Führungen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Hier konnte unter anderem das neue FTS des Herstellers begutachtet werden. Das komplexe System verwendet 2D-Personenschutz-Laserscanner zur freien Navigation im Raum, findet aber auch über Data-Matrix-Codes punktgenau sein Ziel. Via QR-Codes am Fahrzeug besteht eine Verbindung zur Cloud, über die z.B. aktuelle Daten und Instandhaltungsdokumente aufgerufen werden können. Als weiteres Highlight wurden die Teilnehmer angehalten in Workshops über die Tünkers-Hardware-Cloud, Future Factory Layouts und – passend zum Motto der zweitägigen Veranstaltung – agile Konzepte im Rohbau zu diskutieren. Dieses Thema fand besonders regen Zuspruch bei den Teilnehmern, da hier Parameter und Anforderungsbeschreibungen für Flexspanntechnik, E-Spanner, Lineareinheiten und Servoschwenker erläutert wurden. Abschließend gab die Veranstaltung Gelegenheit mit Ansprechpartnern aus Produktmanagement, Vertrieb und Geschäftsführung des Automationsanbieters ins Gespräch zu kommen. (bfi)

Tünkers Fachtagung 2019
Bild: TeDo Verlag GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Yaskawa Electric Corporation mit Hauptsitz in Kitakyushu, Japan, hat den 500.000. Motoman-Industrieroboter ausgeliefert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im April hat die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Witte Barskamp, die Witte Far East, ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Mit der zentralen Lage am Standort Singapur verantwortet Witte Far East die Versorgung des gesamten asiatischen Raums plus Australien. ‣ weiterlesen

Anzeige

Künftig ist Varta nicht nur Batterielieferant für Pepper – den sozialen humanoiden Roboter – sondern wird gemeinsam mit SoftBank Robotics Europe an einem neuen Batterieformat für verschiedene neue Anwendungen im Bereich Robotik arbeiten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Saison 2021 der World Robot Olympiad bekommt einen neuen Fahrplan. Neben späteren Präsenzwettbewerben sollen Hybridwettbewerbe online stattfinden. Damit haben Teams eine Planungssicherheit für diese WRO-Saison. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den fächerübergreifenden TUM Innovation Networks will die Technische Universität München noch mehr Freiräume für wissenschaftliche Kreativität und neue Entwicklungen schaffen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Desinfektionsroboter Mini, eine gemeinsame Entwicklung von BlueBotics und Engmotion, ist in der Lage, große öffentliche Räume mit UVC-Licht wirksam zu desinfizieren. Im Gegensatz zu manuellen Reinigungsmethoden mit Sprays oder Tüchern desinfiziert das UVC-Licht alles, worauf es fällt, und hinterlässt keine Rückstände.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS hat ein robotergestütztes Inkjet-Druckverfahren für 3D-Bauteile vorgestellt. Dabei werden Funktionstinten mit elektrisch leitfähigen und dielektrischen Eigenschaften verwendet, um Leiterbahnen oder sogar komplexe Sensorsysteme auf beliebige 3D-Objekte zu drucken. Dafür werden die Digitaldrucksysteme auf Roboterarme montiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für das Jahr 2021 prognostiziert Interact Analysis einen Anstieg der weltweiten Auslieferungen von Robotereinheiten von 9,6% und von 9,2 % bei den entsprechenden Umsätzen. Außerdem wird für den Zeitraum von 2021 bis 2024 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate im Bereich der Industrierobotik von 4,6% erwartet. ‣ weiterlesen