Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tünkers Fachtagung 2019

Agile Automation

Ende Mai veranstaltete Tünkers unter dem Motto ‚Agile Automation‘ seine alljährliche Fachtagung im Industriepark Ratingen und zeigte hierbei Highlights zu den Themen Spannen, Positionieren, Greifen, Umformen und Transportieren.

Das neu entwickelte FTS von Tünkers ist insbesondere für die Automobilindustrie konzipiert. (Bild: TeDo Verlag GmbH)

Das neu entwickelte FTS von Tünkers ist insbesondere für die Automobilindustrie konzipiert. (Bild: TeDo Verlag GmbH)

Neben einer Hausmesse mit rund 2.000m² Ausstellungsfläche, auf der sich die Marken der Tünkers-Gruppe und ausgewählte Partnerunternehmen präsentierten, gab es die Möglichkeit, die Produktionshallen in Augenschein zu nehmen und im Rahmen von individuellen Führungen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Hier konnte unter anderem das neue FTS des Herstellers begutachtet werden. Das komplexe System verwendet 2D-Personenschutz-Laserscanner zur freien Navigation im Raum, findet aber auch über Data-Matrix-Codes punktgenau sein Ziel. Via QR-Codes am Fahrzeug besteht eine Verbindung zur Cloud, über die z.B. aktuelle Daten und Instandhaltungsdokumente aufgerufen werden können. Als weiteres Highlight wurden die Teilnehmer angehalten in Workshops über die Tünkers-Hardware-Cloud, Future Factory Layouts und – passend zum Motto der zweitägigen Veranstaltung – agile Konzepte im Rohbau zu diskutieren. Dieses Thema fand besonders regen Zuspruch bei den Teilnehmern, da hier Parameter und Anforderungsbeschreibungen für Flexspanntechnik, E-Spanner, Lineareinheiten und Servoschwenker erläutert wurden. Abschließend gab die Veranstaltung Gelegenheit mit Ansprechpartnern aus Produktmanagement, Vertrieb und Geschäftsführung des Automationsanbieters ins Gespräch zu kommen. (bfi)

Tünkers Fachtagung 2019
Bild: TeDo Verlag GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kassow Robots ist eine Partnerschaft mit BlueBay Automation aus Nashville, Tennessee, USA, einem Anbieter von industriellen Automatisierungslösungen, eingegangen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mobile Industrial Robots hat Mark Joppru als Vice President of Sales für Nord- und Südamerika ernannt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Continental wird auf der diesjährigen Logimat erstmals öffentlich seine autonomen mobilen Roboter für den externen Markt präsentieren. Das Unternehmen hat seine autonomen mobilen Roboter selbst entwickelt. Aufgrund der Ladungsdichte sind die elektrischen Fahrzeuge so klein und kompakt wie möglich, können aber sehr hohe Gewichte tragen. Mit Abmessungen von 1.455mm Länge, 630mm Breite und 225mm Höhe können die AMRs Lasten bis 1,2t bei einer Geschwindigkeit bis 2m/s tragen.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf dem Munich_i Hightech-Summit am 22. Juni stellen internationale Pioniere und Technologietreiber ihre Innovationen, Erkenntnisse und Megatrends zur Zukunft von Robotik und KI vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Trendthemen auf der Automatica 2022 lauten: digitale Transformation, KI, Mensch und Maschine sowie nachhaltige Produktion. Ergänzend zu diesem Innovationsüberblick bietet die Veranstaltung ein vielseitiges Rahmenprogramm. ‣ weiterlesen

Die Messe München heißt die Leser von ROBOTIK UND PRODUKTION auf der Automatica 2022 herzlich willkommen! Zum kostenfreien Tagesticket geht es ganz einfach über diesen Link. Für das kostenlose Tagesticket nutzen Sie den Promotioncode tedoauto22 unter: https://tickets.messe-muenchen.de/MM/AUT22/Register ‣ weiterlesen