Anzeige
Anzeige
Anzeige

Blue Ocean Robotics expandiert nach Deutschland

Blue Ocean Robotics gab Anfang des Jahres die Eröffnung einer Tochtergesellschaft in Deutschland mit Sitz in München bekannt. Das neue Büro ermöglicht es dem Unternehmen, das Portfolio von mehr als 50 Robotern für deutsche Kunden und Vertriebspartner vor allem aus den Bereichen Fertigung, Gesundheitswesen und dem Bildungssektor bereitzustellen. Darüber hinaus lassen sich nun die Entwicklung und Vermarktung von marktfähigen Robotern durch die enge Zusammenarbeit mit führenden deutschen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen vor Ort in Deutschland durchführen. Die Ankündigung folgt einem starken Wachstum des dänischen Unternehmens und ermöglicht ihm den Eintritt in den deutschen Markt. „Der deutsche Markt für Roboter in der Fertigung, der Gesundheitsversorgung und insbesondere in der Bildung ist groß und vielversprechend. Gleichzeitig sind deutsche Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen führend bei der Entwicklung neuer Robotertechnik in Europa ? nicht zuletzt auch im Fertigungssektor der Industrie. Blue Ocean Robotics hat bereits gut etablierte Partnerschaften mit einer Vielzahl namhafter Firmen der deutschen Robotik-Community, jedoch um uns im deutschen Markt zu positionieren, ist es unabdingbar auch direkt vor Ort mit Ansprechpartnern präsent zu sein.?, sagt Dr. Claus Risager, Gründer von Blue Ocean Robotics.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Bruno Schnekenburger, CEO von Yaskawa Europe, und der Bürgermeister der Stadt Hattersheim Klaus Schindling haben gemeinsam den Grundstein für die neue Europazentrale von Yaskawa in Hattersheim am Main bei Frankfurt gelegt. Der Bezug des neuen Gebäudes ist für 2023 geplant. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Fußball-EM ist definitiv vorbei. Die Covid-19-Seuche ist es auch - zumindest für Hobby-Virologen, egomanische Feierbiester, Partyjunkies und Urlaubssüchtige. Sie sollten Ihre Zeit genießen. Nicht für alle sieht die berufliche Zukunft gleichermaßen rosig aus.‣ weiterlesen

Anzeige

Locus Robotics, Anbieter von autonomen mobilen Robotern für Fulfillment-Lager, hat die Übernahme von Waypoint Robotics bekanntgegeben, einem Anbieter von autonomen, omnidirektionalen mobilen Robotern für den industriellen Einsatz. ‣ weiterlesen

Anzeige

Universal Robots forscht als neuestes Mitglied des Center XL Assembly am RWTH Aachen Campus ab sofort an relevanten Fragestellungen für die Montage der Zukunft. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bito-Lagertechnik Bittmann hat seine Geschäftsführung neu organisiert. Winfried Schmuck (56), seit August 2017 alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens, stehen von nun an Dominik Freyland-Mahling (49) und Uwe Sponheimer (41), beide langjährige Führungskräfte im Unternehmen, als weitere Geschäftsführer zur Seite. ‣ weiterlesen

Anzeige

Anfang des Jahres wurde der Deutsche Robotik Verband (DRV) gegründet. Vorrangiges Ziel ist es, den neuen Technologien in der Robotik sowie deren Einsatzmöglichkeiten in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) mehr Gehör zu verschaffen. Im Gespräch mit ROBOTIK UND PRODUKTION erklärt das Vorstandsteam, Helmut Schmid, Olaf Gehrels und Christoph Ryll, wie sich der Verband seit seiner Gründung positioniert hat und wo die Reise hingeht.‣ weiterlesen