Anzeige
Anzeige

Cloos und Baumüller arbeiten in der automatisierten Schweißtechnik zusammen

Ein Ausbau ihrer Kompetenz in der automatisierten Schweißtechnik ist das Ziel der Zusammenarbeit von Cloos und Baumüller. Durch die Verbindung wollen beide Unternehmen verfahrenstechnisches Know-how mit zukunftsweisenden Automatisierungslösungen zusammenbringen.

 (Bild: Carl Cloos GmbH)

(Bild: Carl Cloos GmbH)

Anwender sollen dann von einer erhöhten Effizienz in den Fertigungsprozessen bei weiterer Qualitätssteigerung profitieren. Das erste gemeinsame Projekt, der Schweißroboter Qirox QRH-280, ist auf Anforderungen hinsichtlich Produktivität, Qualität, Flexibilität und Zukunftssicherheit ausgerichtet. Eine hohe Produktivität im Fertigungsprozess lässt sich dabei durch die Dynamik des Roboters erreichen. Der Einsatz einer performanten Steuerung in Verbindung mit leistungsstarken Antrieben soll zudem Taktzeiten verringern und Stückzahlen erhöhen.

Cloos und Baumüller arbeiten in der automatisierten Schweißtechnik zusammen
Bild: Carl Cloos GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mitte des Jahres konnte Best Handling Technology einen Großauftrag für 32 Einzelarbeitsplätze mit Handling-Systemen verzeichnen. Der Kunde ist in der Logistikbranche tätig. Neben Knickarmkranen kommen auch H-Kransysteme mit mehreren Brücken zum Einsatz, die komplette Arbeitsbereiche abdecken. An diese werden die entsprechenden Handling-Systeme befestigt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Hainbuch hat die Firma Vischer & Bolli Automation übernommen. Damit will der Spanntechnikanbieter seine Kompetenz im Bereich Automation ausbauen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der 31. Deutsche Montagekongress findet am 4. und 5. Mai 2021 in Augsburg statt und steht unter dem Motto ‚Immunsystem Montage – Wege in eine neue Normalität‘. Denn Corona ist und bleibt ein Thema und betrifft – wie jeden Bereich – auch die Montage in allen Branchen, die sich der neuen Normalität stellen und entsprechend anpassen muss. ‣ weiterlesen

Anzeige

Exotec ernennt Markus Schlotter zum neuen Managing Director Deutschland mit Verantwortung für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In den kommenden Monaten ist darüber hinaus die Eröffnung einer neuen Niederlassung in der Region geplant. ‣ weiterlesen

Jürgen von Hollen, bislang Präsident von Universal Robots, wird das Unternehmen zum 31. Dezember verlassen. Er strebt eine neue Tätigkeit außerhalb des UR-Wettbewerbsumfeldes an. ‣ weiterlesen

Die Innovationen der Automatisierung im Rampenlicht: Im Sonderteil GROSSER HERBST DER INNOVATIONEN des aktuellen SPS-MAGAZINs präsentieren die führenden Anbieter der Automatisierungstechnik die neuen Produkte und Lösungen, die sie eigentlich auf den Herbstmessen der Branche ausgestellt hätten. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige