Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der sichere Partner für die perfekte Roboterlösung

Haben Sie jemals daran gedacht, einen Roboter in Ihre Maschine zu integrieren? Wenn ja, dann wenden Sie sich an KEBA. Die Robotik-Experten unterstützen Sie von der ersten Idee bis zum Serienprodukt und das bereits in den ersten Projektphasen mittels Machbarkeitsanalysen und Simulation.

 (Bild: Keba AG)

(Bild: Keba AG)

Die Idee, einen eigenen Roboter in eine Maschine zu integrieren, kann mit der zukunftssicheren Automatisierungslösung von KEBA schon bald zur Realität werden. Die Steuerungslösung des Automatisierungsexperten kombiniert die klassische Maschinensteuerung mit einer vollwertigen Robotersteuerung auf einer Plattform. Ob schlüsselfertig schnell einsatzbereit oder individuell angepasst mit vielfältigen Customizing-Möglichkeiten – KEBA kann beides.

KeMotion vereint Robotik, Motion, SPS, Antriebstechnik, Sicherheitstechnik (KeSafe) und HMI in einem kompakten System – und das für bis zu 16 Roboter taktsynchron zum Maschinenablauf auf einer einzigen Steuerung. Verzögerungen durch Kommunikation zwischen Robotern und der Maschinenanlage gehören somit der Vergangenheit an. Die Produktivität und Verfügbarkeit der Maschine wird deutlich gesteigert.

KeMotion stellt eine vollumfängliche Robotik mit On- und Offline-Programmierung, vorausschauender Bahnplanung, dynamischen Robotermodell und vielem mehr zur Verfügung. Mehr als 30 verschiedene Typen von Robotermechaniken können darin einfach konfiguriert und gesteuert werden.

Die modulare Softwareplattform bietet Entwicklern aber auch vielfältige Möglichkeiten eigenes Fachwissen in die Steuerung zu verankern. Damit kann eigenes Know-how geschützt und wiederverwendet werden. Basisfunktionen wie Feldbusanbindungen, IOS-System, Meldesystem, Sicherheitstechnik oder Benutzerverwaltung können bequem fertig von der KEBA-Plattform bezogen werden. Eigenes bestehendes Know-how wiederum wird schnell und einfach in KeMotion integriert.

Vorteile ergeben sich auch in der Wartung und Pflege: Standards und neue Funktionen werden stetig von KEBA in jeder Version erweitert und integriert. Nach jedem Update stehen sie den Nutzern sofort zur Verfügung. Darüber hinaus ebnen zahlreiche standardisierte Schnittstellen den Weg zur Digitalisierung bzw. eröffnen die Möglichkeit der Vernetzung zu Industrie 4.0-tauglichen Geräten.

Sollten Sie darüber nachdenken, selbst einen für Ihre Zwecke optimierten Roboter zu entwickeln, wenden Sie sich an uns. Gerne können wir Ihnen die Möglichkeiten der KEBA-Robotersteuerung im Detail vorstellen und Sie bereits ab den ersten Überlegungen mittels Machbarkeitsanalysen und Simulation unterstützen. Kontaktieren uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt: Harald Dumhart, Produktmanager, dht@keba.com

Weitere Informationen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige