Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Design Talk ‚Smart Robots_Making of‘

Im Rahmen der Munich Creative Business Week am 7. März in München veranstaltet Phoenix Design einen Design Talk zum Thema ‚Smart Robots_Making of‘. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut bringt das Unternehmen den Serviceroboter Care-O-bot4 für wenige Tage nach München und spricht beim Design Talk u.a. über seinen kleinen Bruder Paul, der schon als Pilotprojekt bei Saturn in Ingolstadt im Einsatz ist. 

Bild: Phoenix Design GmbH + Co. KG

Moderator Armin Scharf wird darüber hinaus Fragen nachgehen, wie: Wie designen wir unsere Zukunft mit Robotik? Wie steuern wir die immer schneller werdenden Technikentwicklungen möglichst smart? Talkgäste sind: Sonja Moosburger, Head of Digital Transformation & Projects, Media-Saturn-Holding, Michael Fischer, European Leader Strategy & Design, Distribution Sector, IBM Deutschland, Dr. Ulrich Reiser, Gruppenleiter Roboter- und Assistenzsysteme, Fraunhofer IPA, und Moritz Kemper, Senior Interaction Designer, Phoenix Design und Lehrbeauftragter an der ZHdK.

Design Talk ‚Smart Robots_Making of‘
Bild: Phoenix Design GmbH + Co. KG


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Elektrostapler RX60-35/50 von Still verfügt über eine Tragfähigkeit von 3,5 bis 5t und ist damit das stärkste Mitglied der RX60-Familie. Der Elektrostapler ist auf Wendigkeit, hohe Umschlagleistung und Zuverlässigkeit ausgelegt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Scape Technologies plant eine neue Version der Pick&Place-Lösung Scape Mini-Picker, um die Hürde für den Einstieg in die Automation auch für kleine oder Unternehmen ohne Erfahrung in der Automatisierung zu senken.
‣ weiterlesen

Anzeige

Die Programmierumgebung Mech-Viz von Mech-Mind Robotics ermöglicht es Anwendern aufgrund der reingrafischen, code-freien Programmierung, die Software mit Robotern aller gängigen Hersteller zu kombinieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue Scara-Kompaktroboter LPH-040 von Denso soll als Einstiegsmodell zuverlässige Leistungsfähigkeit mit hoher Kosteneffizienz verbinden. Er bewegt Gewichte bis 3kg bei 400mm Reichweite und einer Wiederholgenauigkeit von ±0,02mm. Damit ist er für ein breites Einsatzspektrum geeignet, auch, um bisherige Sonderlösungen durch Standard-Roboterkomponenten zu ersetzen. ‣ weiterlesen

Fanuc erweitert sein Scara-Portfolio um ein drittes Modell – den SR-12iA. Er trägt Lasten bis 12kg bei geringem Platzbedarf (Grundfläche 280x364mm). Der Scara wiegt 53kg und besitzt eine Reichweite von 900mm. Mit diesen Eigenschaften zielt er z.B. auf die Marktsegmente Montage und Verpackung.  ‣ weiterlesen

Der Controller NJ501-R von Omron basiert auf der Maschinensteuerungsserie NJ und ermöglicht es mittels integrierter Steuerung, komplexe manuelle Arbeiten zu automatisieren, die Konstruktion und Modifikation von Produktionsanlagen in einer virtuellen Umgebung zu simulieren sowie Fernwartungen durchzuführen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige