Anzeige
Anzeige

Fanuc Akademie

Fanuc-Schulungszentrum plus Gästehaus

Wer künftig eine Schulung bei Fanuc in Neuhausen absolviert, lernt und wohnt unter einem Dach. Ergänzend zur neuen Akademie hat das Unternehmen seit Oktober auch ein Gästehaus am deutschen Stammsitz für Schulungsteilnehmer geöffnet. Erste Roboterschulungen fanden bereits statt, der Volllastbetrieb wurde bereits während der AMB getestet.

Das Gästehaus und die neue Akademie von Fanuc wurden Mitte September offiziell eröffnet und sind nun in Betrieb. (Bild: GKK+Architekten/Fanuc)

Das Gästehaus und die neue Akademie von Fanuc wurden Mitte September offiziell eröffnet und sind nun in Betrieb. (Bild: GKK+Architekten/Fanuc)

Das neue Gästehaus von Fanuc hat 67 Einzelzimmer, die modern und komfortabel eingerichtet sind. Die Buchung erfolgt ebenso wie die Anmeldung zur Schulung über das Onlineportal. Frühstück und Mittagessen sind bei Übernachtungen der Schulungsteilnehmer inklusive und nicht einmal zum Abendessen muss man das Haus verlassen. Die Wege zwischen Zimmern und Schulungsräumen sind kurz. Parkplätze sind kostenlos und in ausreichender Zahl vorhanden.

Das neue Gästehaus verfügt über 67 modern und komfortabel eingerichtete Einzelzimmer. (Bild: GKK+Architekten/Fanuc)

Das neue Gästehaus verfügt über 67 modern und komfortabel eingerichtete Einzelzimmer. (Bild: GKK+Architekten/Fanuc)

Volle Konzentration auf die Schulung

Mit diesem Komfortangebot will Fanuc erreichen, dass sich die Schulungsteilnehmer ohne Abstriche auf ihre Weiterbildung konzentrieren können. Weil auch Ruhepausen die Konzentration auf die Unterrichtseinheiten fördern, bieten die Terrasse, ein japanischer Garten und Atriumhöfe eine entsprechend ruhige Abwechslung. Das Restaurant für 450 Personen mit angegliederter Bar im obersten Stock der Akademie bringt alle Teilnehmer nach einem erfolgreichen Trainingstag zum entspannten Austausch zusammen. Die Akademie liegt nur wenige Autominuten von der A8 entfernt, der Stuttgarter Flughafen ist fast in Sichtweite des Schulungsgebäudes in der Bernhäuser Straße. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind zu Fuß erreichbar.

Fanuc Akademie
Bild: GKK+Architekten/Fanuc


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz angespannter Konjunkturlage zeichnet sich im Vorfeld der Jubiläumsausgabe der SPS ab: Die Aussichten und die Buchungszahlen für die Messe sind erneut sehr positiv und bestätigen die Bedeutung der Fachmesse für die smarte und digitale Automatisierung.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Messe Semicon Europa findet seit 2017 parallel zur Productronica in München statt. Die Messe deckt in der Hauptsache folgende Themengebiete der Halbleiterfertigungsindustrie ab: flexible Hybridelektronik, Medizintechnik, Automobilsektor, Bildverarbeitung, Design und Fabless, Smart Manufacturing, Werkstoffe und Leistungselektronik. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vom 12. bis 15. November öffnet die Productronica in München zum 44. Mal ihre Tore. Die Weltleitmesse für Elektronikfertigung ist in fünf Ausstellungsbereiche gegliedert. ‣ weiterlesen

Anzeige

In wenigen Tagen startet die Jubiläumsausgabe der SPS in Nürnberg. Gestartet ist die Fachmesse 1990 in Sindelfingen, mit 63 Ausstellern und 3.420 Besuchern. Mit ihrem Umzug 1997 nach Nürnberg, hatte die SPS Raum zu wachsen: Aus einer Messehalle in Sindelfingen wurden gleich auf Anhieb drei Hallen in Nürnberg.‣ weiterlesen

Fachkräftemangel - Teil 3: Wer sich momentan in einer Berufsausbildung befindet, gehört zur Generation Z, ist also um die Jahrtausendwende (Zero) geboren. Diese Menschen bringen ganz eigene Vorstellungen dazu mit, wie sich ihr Arbeitsalltag zu gestalten hat.‣ weiterlesen

Fanuc setzt auf starkes Wachstum in Europa. Rund 100Mio.€ hat das Unternehmen in den vergangenen drei Jahren in den Ausbau seiner europäischen Tochtergesellschaften investiert. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige