Anzeige

Durchgängige Integration von Automation und Robotik

Kleine Tiefziehmaschine ganz groß

Tiefziehmaschinen, die statt 20 nur 2m lang sind? Das bedeutet satte 95 Prozent Platzersparnis. Möglich macht das ein neuartiges Rotationsformat – und die tiefe Integration von Automation und Robotik.

Aufgrund des Rotationsformats beginnen Shawpak-Maschinen bei nur 1,5m Länge und beanspruchen weniger als 2m² Grundfläche. (Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.)

Aufgrund des Rotationsformats beginnen Shawpak-Maschinen bei nur 1,5m Länge und beanspruchen weniger als 2m² Grundfläche. (Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.)

Die Shawpak-Tiefziehmaschinen von Riverside Medical Packaging setzen neue Maßstäbe in Sachen Stellfläche. Dennoch können sie nicht nur manuell sondern auch mit einem integrierten Roboter bestückt werden. Komplett neu ist der Form-, Verpackungs- und Verschließprozess, der auf einer Trommel anstatt auf einem Linearfördersystem basiert. Eine präzise Servosteuerung indexiert dabei die Drehbewegung der Trommel zusammen mit der Siegelfolie, während die Produkt- und Verpackungshandhabung durch Absaugen erfolgt.

Indem ein Roboterarm zum Beladen integriert wird, lässt sich die Produktivität der Verpackungsmaschine erhöhen. (Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.)

Indem ein Roboterarm zum Beladen integriert wird, lässt sich die Produktivität der Verpackungsmaschine erhöhen. (Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.)

Platzbedarf deutlich reduziert

Die Bahnen von Verpackungsmaterial, z.B. PET- oder Polyethylenfolien, sowie die Form-, Siegel- und Schneidestationen sind um die Trommel herum angeordnet. Das zu verpackende Produkt wird zunächst auf die Trommel geladen und durchläuft die verschiedenen Stationen, bevor es fertig verpackt auf ein unter der Trommel liegendes Förderband ausgeworfen wird. Aufgrund des Rotationsformats beginnen die Shawpak-Maschinen bei nur 1,5m Länge und können weniger als 2m² Grundfläche beanspruchen. Dies entspricht gegenüber herkömmlichen Tiefziehmaschinen einer Reduzierung des Platzbedarfs bis 95 Prozent. „Eine vergleichbare Maschine kann je nach Anforderungen des Verpackungsprozesses 7 bis 20m lang sein und eine Arbeitsfläche bis 40m² einnehmen“, bestätigt Ivor Rowe, Technischer Leiter bei Riverside Medical. „Infolgedessen kann z.B. ein Reinraumbereich sechsmal mehr Verpackungsmaschinen mit unserem Design aufnehmen.“

Das Automatisierungskonzept basiert auf der kompakten modularen Steuerungsserie Melsec L von Mitsubishi Electric. (Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.)

Das Automatisierungskonzept basiert auf der kompakten modularen Steuerungsserie Melsec L von Mitsubishi Electric. (Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.)

Flexibilität und Produktivität erhöht

Das neuartige Rotationsdesign der Maschinen erhöht außerdem die Vielseitigkeit und Flexibilität bei Verpackungsvorgängen. Es stehen diverse Formwalzen mit Hohlräumen verschiedener Abmessungen zur Verfügung, die sich leicht entfernen und auswechseln lassen. So können Objekte unterschiedlicher Größe und Form auf derselben Maschine verpackt werden. Indem jedes Stück Verpackungsmaterial verwendet wird, kann mit dem neuen Konzept zudem die Menge an Abfall aus geschnittenem Verpackungsmaterial reduziert werden, die bei anderen Designs auftritt. Durch die Integration eines Roboterarms zum Beladen der Maschine ist es zudem möglich, auch die Produktivität zu erhöhen bzw. die Aufrechterhaltung einer kontrollierten Umgebung im Reinraum zu erleichtern. „Traditionelle Tiefziehmaschinen erfüllen in der Verpackung von Medizinprodukten nicht mehr die heutigen Anforderungen an Flexibilität und Durchsatz“, hebt Rowe hervor: „Wir glauben, dass unser Ansatz einen Wendepunkt für die Branche darstellt.“

Video

Durchgängige Integration von Automation und Robotik
Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wie in der Kunst zeigen im Bereich Industrie 4.0 Leitfiguren nicht nur auf, was heute bereits möglich ist, sie werden darüber hinaus auch eine bedeutende Rolle bei der Inspiration der Techniker von morgen spielen. Neil Ballinger, Verkaufsleiter der EME-Region bei EU Automation, analysiert für ROBOTIK UND PRODUKTION drei interessante Beispiele.‣ weiterlesen

Anzeige

Die zuverlässige Einhaltung von Qualitätsstandards bei der Fertigung aseptischer Probenahmebeutel stellt anspruchsvolle Anforderungen an die Hersteller. Durch die Integration von Pick&Place-Robotern lässt sich das manuelle Einlegen von Zubehör in die Beutel automatisieren. Mithilfe von durchgängig modularer Steuerungstechnik können zudem Durchsatz, Wiederholgenauigkeit und Qualitätskontrolle verbessert werden.‣ weiterlesen

Anzeige

In einer umfangreichen Anlage zur Montage von Torsteuerungen arbeiten zwei Roboter nicht nur gemeinsam an einer Aufgabe, sondern auch dicht nebeneinander auf einer 13m langen Linearachse. Mithilfe der Sicherheitssoftware kommen sich die beiden Roboter nicht in die Quere. Das Vision-System der Anlage ist dabei unabhängig von den Robotern auf einer eigenen Achse unterwegs.‣ weiterlesen

Anzeige

An der sicheren Funktion elektronischer Assistenzsysteme im Automobil hängen Menschenleben. Ein renommierter Automobilzulieferer setzt deshalb bei der Hundertprozentprüfung von Leiterplatten für die sensible Elektronik auf flexible Prüflinien, die selbst Hochtemperaturtests bei 140°C erlauben. Für den prozesssicheren Prüfablauf sorgen dabei Sechsachsroboter in ESD-Ausführung.‣ weiterlesen

Anzeige

Industrie 4.0 hält auch in den Gießereien Einzug. Themen wie Digitalisierung und Automatisierung bestimmen immer mehr den Arbeitsalltag in Unternehmen. Beim automatisierten Gießvorgang können heute zwei Roboter zeitgleich das Handling der Keramikschale und der Schmelze übernehmen und gemeinsam den Gießprozess durchführen.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Gewinner des Roibot-Publikums-Awards von Igus erhält einen Leichtbauroboter samt Steuerung. Hierfür hat TruPhysics das TruLifter-Konzept entwickelt. Dabei handelt es sich um eine intelligente Schnittstellenlösung zwischen den Drylin-E-Zahnriemenachsen und Robotern von Universal Robots.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige