Anzeige
Anzeige

Handarbeitsplatz zur schlüsselfertigen Inbetriebnahme

Der Handarbeitsplatz UFM-C-Compact von Promess benötigt nur wenig Platz und ist aufgrund seiner hohen Präzision für Teile geeignet, die im Mikrometerbereich einzupressen sind. Die integrierte NC-Servopresse positioniert auf ±0,001mm genau. Der Arbeitsplatz lässt sich sofort nach dem Aufstellen in Betrieb nehmen.

 (Bild: Promess Ges. f. Montage- u. Prüfsysteme mbH)

(Bild: Promess Ges. f. Montage- u. Prüfsysteme mbH)

Die Bedienung erfolgt über einen Panel-IPC mit Touchscreen. Er ist an der Presse montiert, sodass auf dem Maschinentisch Platz für die Montageteile bleibt. Änderungen der Prozessparameter oder des Programms sind direkt am Touchscreen ohne Tastatur und Maus ausführbar und die Prozessdaten lassen sich permanent visualisieren. Die Bedienoberfläche ist einfach und intuitiv. Die Software UFM V5 bietet Möglichkeiten zur Qualitätssicherung und Prozessüberwachung. Anwender können die Signalverläufe sowohl mit der Hüllkurven- als auch mit der Fenstertechnik überwachen. Nach dem Programmstart über den Touchscreen, ein Fußpedal oder einen Startknopf schließt die Schutztür elektrisch und verriegelt. Das Werkstück wird automatisch bearbeitet und der Bediener hat beide Hände frei, um das nächste Teil vorzubereiten. Das parallele Arbeiten erhöht somit den Ausstoß gegenüber Handarbeitsplätzen mit Zweihandauslösung.

Handarbeitsplatz zur schlüsselfertigen Inbetriebnahme
Bild: Promess Ges. f. Montage- u. Prüfsysteme mbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Um Wendeschneidplatten aus Hartmetall für ihre Wärmebehandlung in einem Sinterofen bereitzustellen, hat MartinMechanic eine lernfähige Palettierzelle entwickelt.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der FachPack zeigt Transnova-Ruf den Robot-Flexline-Casepacker mit automatischer Kartonmagazin-Beladung und integrierter Kartonpalettierung. Ein mit einem smarten Multifunktionswerkzeug ausgerüsteter Sechsachsroboter richtet Kartons auf und befüllt diese. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der diesjährigen Motek präsentiert Afag unter anderem das neue Transportmodul LTM-Horizontal. Zudem stellt der Automatisierer seinen neuen Geschäftsbereich Engineering-Services vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der diesjährigen Motek zeigt Tünkers in einer Simulation das Zusammenspiel seiner Produkte. Die aufwändig konstruierte Simulation der Automation in einer Fertigungszelle bringt die verschiedenen Module einer modernen Fertigung voll funktionstüchtig ins Zusammenspiel. ‣ weiterlesen

Zur diesjährigen FachPack zeigt Yaskawa Automatisierungslösungen und -komponenten für den gesamten Verpackungsprozess: von der Prozessebene und Schnittstellen über Steuerungen bis hin zu anwendungsspezifischer Antriebstechnik und roboterbasiertem Handling. ‣ weiterlesen

Igus hat auf der diesjährigen Motek seinen neuen Delta-Roboter Drylin DLE-DR vorgestellt. Durch den Einsatz von schmierfreien Tribo-Polymeren ist er nicht nur besonders günstig beim Kauf, sondern auch wartungsarm im Einsatz. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige