Anzeige

Linde MH: Vorsitzender der Geschäftsführung bleibt

Der Aufsichtsrat von Linde Material Handling hat den Vertrag des Vorsitzenden der Geschäftsführung und Chief Financial Officer des Unternehmens, Andreas Krinninger, um vier Jahre verlängert.

Bild: Linde Material Handling GmbH

Damit wird Krinninger als Präsident die Geschäfte der Operating Unit Linde MH EMEA der Kion Group noch bis mindestens Ende 2021 weiterführen.

Linde MH: Vorsitzender der Geschäftsführung bleibt
Bild: Linde Material Handling GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

BA Systèmes wurde in der zweiten French National Outdoor Robotics Competition für das fahrerlose Transportsystem HLT10 ausgezeichnet. Der Robotikwettbewerb wurde von einer Initiative des französischen Ministeriums für Ökonomie und Finanzen initiiert und von Onera im Rahmen der Veranstaltung Nouvelle France Industrielle organisiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Maschinenmodul von Lenze besteht aus intelligenter Hard- und Software und eignet sich für die Anforderungen moderner Regalbediensysteme. Es beinhaltet verschiedene Safety-Funktionen, vereinfacht das Engineering und erhöht die Verfügbarkeit der Anlage. ‣ weiterlesen

Anzeige

IPR hat seit Anfang des Jahres zwei Geschäftsführer. Gemeinsam mit Fredy Doll (55) steht jetzt auch Thomas Kollmar (51, Foto) an der Spitze des Entwicklers und Herstellers von Komponenten rund um Industrieroboter. Kollmar kommt von der Firma Fibro Läpple Technology, für die er zuvor langjährig als Geschäftsführer tätig war. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der Hannover Messe stellt Kawasaki Robotics dieses Jahr verschiedene Neuheiten vor, wie den leistungsstarken und kompakten Palettierroboter CP700L mit einer Traglast von 700kg und einer maximalen Geschwindigkeit von 900 Zyklen in der Stunde. ‣ weiterlesen

Anzeige

Frederik Brantner, Mitgründer und CEO des Münchner Robotik-Start-Ups Magazino, wurde mit dem Leo Award 2017 ausgezeichnet. Brantner nahm am Freitagabend, stellvertretend für das gesamte Team, im historischen Curiohaus in Hamburg den Innovationspreis der Deutschen Verkehrszeitung (DVZ) entgegen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Pick-it-Easy Robot hat Knapp eine Lösung zur Auftragsbearbeitung mit Industrierobotern entwickelt, die im Rahmen der Logimat 2017 ausgezeichnet wurde. Der Roboter eignet sich für unterschiedliche Branchen zum Einsatz als Ware-zur-Person-Kommissioniersystem. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige