Anzeige
Anzeige

Musterprojektor für Bin-Picking-Applikationen und anspruchsvolle Oberflächen

Sein passives Stereovision-Bildverarbeitungssystem hat Nerian jetzt um einen Musterprojektor erweitert. Der Musterprojektor wird in einem Zusatzpaket geliefert und ist nicht an dem 3D-Stereovisionsystem selbst bzw. an der Stereokamera montiert.

 (Bild: Nerian Vision Technologies)

(Bild: Nerian Vision Technologies)

Dadurch können Anwender selbst entscheiden, wie und wo der Projektor angebracht werden soll, z.B. so, dass er die 3D-Stereokamera im Betrieb nicht blendet, wenn reflektierende Oberflächen ge- oder vermessen werden müssen. Der Projektor kann in verschiedenen Winkeln eingesetzt werden, solange er das gewünschte Sichtfeld gut ausleuchtet. Darüber hinaus sind aufgrund mehrerer Stereokameramodelle und Basisbreitenabstände verschiedene Messentfernungen denkbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass verschiedene Wellenlängen des Lichts emittiert werden können, um die besten Ergebnisse für die jeweilige Anwendung zu erzielen.

Musterprojektor für Bin-Picking-Applikationen und anspruchsvolle Oberflächen
Bild: Nerian Vision Technologies


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der neue Deltaroboter IRB 390 FlexPacker von ABB soll Logistik- und E-Commerce-Fulfillment-Zentren bei der kundenindividuellen Verpackung und Kommissionierung unterstützen. Die Kinematik erleichtert zudem die bedarfsorientierte Hochgeschwindigkeits- und Hochvariantensortierung ebenso wie die vertikale Verpackung. Auf den Markt kommt der neue Roboter Ende des Jahres.‣ weiterlesen

Anzeige

13 Studenten haben beim internationalen Entwicklerwettbewerb Smart Green Island Makeathon auf Gran Canaria in drei Tagen eine Anlage gebaut, die mit Hilfe von Robotern Müll sortiert. ‣ weiterlesen

Die Tünkers-Gruppe hat die Mehrheit an der Nimak-Unternehmensgruppe übernommen. Die Produkte der Marke Nimak stehen ab sofort auch über das weltweite Vertriebsnetzwerk von Tünkers zur Verfügung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Socabelec, einen belgischen Hersteller von Roboterlösungen für die Glasindustrie, hat Vansichen eine maßgeschneiderte Verfahrachse entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mecademic hat eine neue Firmware für den sechsachsigen Roboterarm Meca500 veröffentlicht. Die Firmware 8 wurde völlig neu gestaltet und wird zukünftig die Basis für alle Roboter des Unternehmens sein. ‣ weiterlesen

Das Planungs-Tool K-Virtual von Kawasaki soll die agile Entwicklung, Programmierung und Verbesserung komplexer Roboteranwendungen über eine intuitive Plattform ermöglichen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige