Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuer Vertriebspartner und Simulationssoftware für die Fabrikplanung

Visual Components hat mit Unicam einen neuen Vertriebspartner gewonnen. Chris Douglass, Geschäftsführer der deutschen Niederlassung von Visual Components begrüßte den neuen Partner: „Wir freuen uns, dass Unicam sein Cam-Angebot jetzt durch Lösungen für die Fabriksimulation komplettiert hat. So haben Unternehmen aus der Fertigungsindustrie die Möglichkeit, durchgängige Lösungen aus einer Hand zu erwerben.“ Das Systemhaus Unicam bietet Fertigungsbetreuung für die Bereiche Fräsen, Drehen, Drahtschneiden, Roboterbearbeitung und jetzt auch Fabrikplanung und -simulation. Visual Components bietet mit seiner Simulationssoftware Visual Components Essentials ein umfangreiches Lösungs- und Produktpaket für die Fabrikplanung in den Bereichen Mittelstand, Vertrieb und Marketing, Roboter- und Maschinensimulation, Fabriksimulation, Steuerungsvalidierung und Prozessoptimierung an. Mit der Software gestaltet sich die Planung und Simulation von Produktionslinien für Maschinenbauer, Systemintegratoren, Roboterhersteller und auch für Vertrieb und Marketing von Produktionsanlagen einfacher. Hier greifen Unternehmen auf vorhandene 2D- oder 3D-CAD-Daten und auf eine umfangreiche Bibliothek von Fabrikkomponenten und Robotern zurück, um Fertigungsstraßen zu planen und zu simulieren.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kassow Robots ist eine Partnerschaft mit BlueBay Automation aus Nashville, Tennessee, USA, einem Anbieter von industriellen Automatisierungslösungen, eingegangen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mobile Industrial Robots hat Mark Joppru als Vice President of Sales für Nord- und Südamerika ernannt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Trendthemen auf der Automatica 2022 lauten: digitale Transformation, KI, Mensch und Maschine sowie nachhaltige Produktion. Ergänzend zu diesem Innovationsüberblick bietet die Veranstaltung ein vielseitiges Rahmenprogramm. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Messe München heißt die Leser von ROBOTIK UND PRODUKTION auf der Automatica 2022 herzlich willkommen! Zum kostenfreien Tagesticket geht es ganz einfach über diesen Link. Für das kostenlose Tagesticket nutzen Sie den Promotioncode tedoauto22 unter: https://tickets.messe-muenchen.de/MM/AUT22/Register ‣ weiterlesen

Anzeige

Welche Technologien und Lösungen die effiziente und flexible Produktion voranbringen, zeigt die Automatica 2022 vom 21. bis 24. Juni in München. Als Aussteller mit dabei sind alle Branchengrößen und viele Newcomer. ‣ weiterlesen

Der Einsatz von Robotern spielt beim Erreichen der von den Vereinten Nationen aufgestellten Ziele für nachhaltige Entwicklung eine wichtige Rolle. Die International Federation of Robotics hat 13 sogenannte Sustainable Development Goals ermittelt, bei denen Roboter heute schon neue Maßstäbe für eine nachhaltige Entwicklung setzen. ‣ weiterlesen