Anzeige
Anzeige

Schleiflösung für UR-Roboter

Als UR+-Partner hat FerRobotics speziell für die Universal-Robots-Modelle UR10 und UR10e den Active Orbital Kit 905 als abgestimmte Plug&Play-Schleif- und -Polierlösung entwickelt. Die Lösung eignet sich für die Oberflächenveredelung von komplex geformten Werkstücken.

Der Active Orbital Kit 905 von FerRobotics wurde speziell zum Schleifen und Polieren mit Cobots von Universal Robots entwickelt. (Bild: FerRobotics Compliant Robot Technology GmbH)

Der Active Orbital Kit 905 von FerRobotics wurde speziell zum Schleifen und Polieren mit Cobots von Universal Robots entwickelt. (Bild: FerRobotics Compliant Robot Technology GmbH)

Während des Schleif- oder Poliervorganges wird eine gleichbleibende Kontaktkraft gleichmäßig entlang der gesamten Oberfläche ausgeübt, was eine hohe Prozessgeschwindigkeit ermöglicht. Die Lösung gleicht dabei selbstständig Oberflächentoleranzen bis 35,5mm aus. Die Exzenterschleifmaschine ist für den industriellen Robotereinsatz entwickelt und kombiniert die Steuerung von Drehzahl, Kontaktkraft und Vorschub in einem Gerät. Alle Systemkomponenten sind aufeinander abgestimmt und die Leichtbauweise ist kompakt und robust. Grundsätzlich können auch kollaborative Roboter anderer Hersteller mit dem aktiven Schleifkopf ausgerüstet werden.

Schleiflösung für UR-Roboter
Bild: FerRobotics Compliant Robot Technology GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der neue Deltaroboter IRB 390 FlexPacker von ABB soll Logistik- und E-Commerce-Fulfillment-Zentren bei der kundenindividuellen Verpackung und Kommissionierung unterstützen. Die Kinematik erleichtert zudem die bedarfsorientierte Hochgeschwindigkeits- und Hochvariantensortierung ebenso wie die vertikale Verpackung. Auf den Markt kommt der neue Roboter Ende des Jahres.‣ weiterlesen

Anzeige

13 Studenten haben beim internationalen Entwicklerwettbewerb Smart Green Island Makeathon auf Gran Canaria in drei Tagen eine Anlage gebaut, die mit Hilfe von Robotern Müll sortiert. ‣ weiterlesen

Das Planungs-Tool K-Virtual von Kawasaki soll die agile Entwicklung, Programmierung und Verbesserung komplexer Roboteranwendungen über eine intuitive Plattform ermöglichen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Socabelec, einen belgischen Hersteller von Roboterlösungen für die Glasindustrie, hat Vansichen eine maßgeschneiderte Verfahrachse entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mecademic hat eine neue Firmware für den sechsachsigen Roboterarm Meca500 veröffentlicht. Die Firmware 8 wurde völlig neu gestaltet und wird zukünftig die Basis für alle Roboter des Unternehmens sein. ‣ weiterlesen

Die Lösung Homepick von Vanderlande soll für die nahtlose Integration der Systeme, Software und Life-Cycle-Services des Unternehmens sorgen. Es ermöglicht die schnelle und effiziente Abwicklung von Online-Lebensmittelbestellungen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige