Anzeige
Anzeige

Sechsachsroboter mit faltbarem Arm

Seiko Epson hat eine neue Serie Sechsachsroboter für den Einsatz in kompakten Anwendungen mit hohen Anforderung an die Präzision von Bewegungen entwickelt. Die Geometrie mit faltbarem Arm ermöglicht eine Reichweite von bis zu 450mm auch in beengter Umgebung. Typische Einschränkungen wie hoher Platzbedarf bei Überkopffahrten entfallen. Damit ist die N-Serie erheblich flexibler und effizienter bei industriellen Anwendungen der Automotive-, Elektro-, Medizin- und Laborindustrie. Die erste Variante des N-Roboters bietet eine Nutzlast von bis zu 2,5kg. Der faltbare Arm ist in einem Bereich von 600x600mm installierbar und dabei vollständig fahrbar. Er sorgt dafür, dass die Maschine nicht mit anderen Werkzeugen der Arbeitszelle kollidiert. Die Zykluszeit ist aufgrund der Masseverteilung und besonders kurzer Bahnen kürzer als bei üblichen Geometrien. Darüber hinaus ist das Kalibrieren und Einrichten der Maschine einfach. Die Produktserie eignet sich zum Einsatz in der Produktion und Qualitätssicherung der Branchen Automotive, Elektronik sowie in der Medizin- und Labortechnik und soll bis Ende 2016 in verschiedenen Konfigurationen verfügbar sein.

Sechsachsroboter mit faltbarem Arm
Bild: Epson Deutschland GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

13 Studenten haben beim internationalen Entwicklerwettbewerb Smart Green Island Makeathon auf Gran Canaria in drei Tagen eine Anlage gebaut, die mit Hilfe von Robotern Müll sortiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mecademic hat eine neue Firmware für den sechsachsigen Roboterarm Meca500 veröffentlicht. Die Firmware 8 wurde völlig neu gestaltet und wird zukünftig die Basis für alle Roboter des Unternehmens sein. ‣ weiterlesen

Das Planungs-Tool K-Virtual von Kawasaki soll die agile Entwicklung, Programmierung und Verbesserung komplexer Roboteranwendungen über eine intuitive Plattform ermöglichen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Socabelec, einen belgischen Hersteller von Roboterlösungen für die Glasindustrie, hat Vansichen eine maßgeschneiderte Verfahrachse entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Lösung Homepick von Vanderlande soll für die nahtlose Integration der Systeme, Software und Life-Cycle-Services des Unternehmens sorgen. Es ermöglicht die schnelle und effiziente Abwicklung von Online-Lebensmittelbestellungen. ‣ weiterlesen

Mit der kostenlosen Robotersimulation von Drag&Bot soll die Planung von Automatisierungslösungen für Fabriken einfacher werden. So können CAD-Modelle von Zelle und Greifer genutzt werden, um Machbarkeit, Erreichbarkeit und Taktzeit der Applikation innerhalb weniger Minuten abzuschätzen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige