Anzeige
Anzeige
Anzeige

Standardisierte und individuelle Automationslösungen

Automatisierte Maschinen sind entscheidende Komponenten der digitalen Fabrik und ein Schwerpunkt von DMG Mori. Schon heute verkauft das Unternehmen jede vierte Werkzeugmaschine inklusive Automationslösung.

 (Bild: DMG Mori Global Marketing GmbH)

(Bild: DMG Mori Global Marketing GmbH)

Dieser Anteil soll kontinuierlich steigen, weil alle Maschinen aus dem Portfolio bereits ab Werk entweder mit einer standardardisierten oder mit kundenspezifischer Automation ausgeliefert werden können. Einige spannende Beispiele waren kürzlich auf der Fachmesse Emo zu sehen.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.

Standardisierte und individuelle Automationslösungen
Bild: DMG Mori Global Marketing GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die China Post Group ist ein staatliches Unternehmen, das seit 1997 den Postdienst auf dem chinesischen Festland durchführt. Zukünftig erfolgt die Paketsortierung automatisiert per Roboter und 3D-Bildverarbeitung.‣ weiterlesen

Anzeige

Um die eigene Produktivität und Effienzienz nachhaltig zu verbessern, hat Sun Chemical eine Roboteranlage eingeführt, die das Palettieren von Druckfarben übernimmt. Ein Hochgeschwindigkeitsroboter mit Vakuumgreifer transportiert hier die Farbeimer zur bereitstehenden Palette. Angenehmer Nebeneffekt: Die Mitarbeiter werden von der anstrengenden Handhabung der Farbeimer und Paletten entlastet.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Modernisierung der bestehenden Lackieranlage für Holzfenster bei der Firma Döpfner durch Range + Heine begann im Januar 2019. Innerhalb von knapp zwei Wochen wurde der Flutkreislauf komplett umgebaut und eine neue Fördertechnik mit automatischer Traversenschrägstellung hinter den Flutanlagen installiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit Fine Weld präsentiert Cloos einen energiereduzierten, stromgeregelten MSG-Kurzlichtbogen-Prozess für Mischgas- und CO2-Schweißen. Durch die geringe Spritzerbildung eignet sich das System insbesondere für dünne, beschichtete Bleche und feine Nähte, die im Sichtbereich liegen. ‣ weiterlesen

Fastems hat zwei Automated-Structure-Laser-Cleaner (AutoSLC)-Systeme für die Tragflächenmontage ausgeliefert. Die Inbetriebnahme beider Systeme wird voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein. Das Prinzip basiert auf einem robotergestützten System, das mit einem Laserablations-Scankopf ausgestattet ist, der Grundierungen und andere Schutzbeschichtungen rund um die Bohrungen der Flügelkomponenten automatisiert entfernt. ‣ weiterlesen

Mit dem ScanCobot hat GOM eine mobile Messstation mit kollaborierendem Roboter, motorisiertem Drehtisch und leistungsstarker Software entwickelt. Kombiniert mit dem kompakten Sensor Atos Q eignet sich das Komplettsystem für automatisierte 3D-Messungen. Sämtliche Messergebnisse sind reproduzierbar und der Bedienereinfluss wird reduziert. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige