Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

US-China Robotics Forum auf der Automate 2017

Das erste gemeinschaftliche Robotikforum von China und den USA auf der Automate 2017 wurde von der amerikanischen Robotic Industries Association (RIA) und der China Robot Industry Alliance (CRIA) initiert. Wie bereits im World Robotics Report der IFR 2016 bekanntgegeben, konnte China seine Führungsposition als der weltweit größte Robotermarkt von 27% Marktanteil in 2015 noch weiter ausweiten.

Bild: Association for Advancing Automation (A3)

Zu den Vortragenden auf dem US-China Robotics Forum gehörten u.a. Song Xiaogang, Executive President der China Robot Industry Alliance, und Dr. Qu Daokui, President der Siasun Robot & Automation. Von der RIA sprachen Mike Jacobs, CEO, Applied Manufacturing Technologies und Chair of the RIA Board, sowie Scott Eckert, CEO of Rethink Robotics and RIA Board Member.

US-China Robotics Forum auf der Automate 2017
Bild: Association for Advancing Automation (A3)


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Strama Group und Gestalt Robotics gehen eine strategische Partnerschaft ein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Caja Robotics und das Intralogistikunternehmen Fives gehen eine Partnerschaft ein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Kuka Systems und FlexFactory gaben auf der diesjährigen Automatica eine strategische Kooperation bekannt, um gemeinsam einen Pay-on-Production-Service anzubieten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Executive Board der International Federation of Robotics hat Marina Bill (Foto, links) von ABB zur Präsidentin gewählt. Gleichzeitig wurde Kenji Yamaguchi von Fanuc zum neuen Vizepräsidenten der IFR ernannt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Till Reuter, ehemaliger Kuka-CEO und zuletzt Aufsichtsratsvorsitzender im Müller-Konzern, ist jetzt Mitglied des Aufsichtsrats von Neura Robotics. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zum Start der Automatica 2022 in München hat der VDMA-Fachverband Robotik und Automation aktuelle Zahlen der Branche aus Deutschland präsentiert. Nach einem Umsatzwachstum von 13% im vergangenen Jahr wird für 2022 ein Marktwachstum von 6% auf 14,4Mrd.€ prognostiziert. ‣ weiterlesen