Anzeige
Anzeige

Yaskawa Academy

Standorte im deutschsprachigen Raum

Die Europazentrale der Akademie organisiert die Weiterbildungsmöglichkeiten für alle Standorte und bietet Schulungen des gesamten Produktportfolios in der Nähe des Frankfurter Flughafens an. Allein dort warten auf rund 1700m² über 50 Roboter, Demos für Antriebs- und Steuerungstechnik sowie zahlreiche praxisnahe Applikationen geboten. Das Team besteht aus acht technischen Trainern für Robotik und elf Ingenieuren für SPS und Motion. Weitere Standorte gibt es in Allershausen, in Herzogenaurach sowie im österreichischen Linz. Darüber führt Yaskawa auch Schulungen beim Kunden vor Ort durch. Sollten dort die schulungstechnische Ausstattung oder die notwendige Anzahl an Robotern nicht zur verfügbar sein, kümmert sich Yaskawa darum.

Yaskawa Academy
Bild: Yaskawa Academy


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die European Robotics Week 2018 nahm ABB zum Anlass, um Tür und Tor zu öffnen und Schülern, Studenten und Interessierten einen Blick hinter die Kulissen des Service- und Vertriebsstandorts in Friedberg/Hessen zu gewähren. Dabei gab es nicht nur einen Showroom zu besichtigen, ein geführter Rundgang eröffnete auch Einblicke in das Testcenter, das Lackiertechnikum und in die Wartungs- und Reparaturwerkstatt des Unternehmens.‣ weiterlesen

Anzeige

Universal Robots hat sein Schulungskonzept erweitert: Zusätzlich zu den kostenlosen Online-Trainingsmodulen der Universal Robots Academy eröffnet das Unternehmen weltweit zertifizierte Trainingszentren. ‣ weiterlesen

Anzeige

In der industriellen Produktion sind Roboter nicht mehr wegzudenken. Ganz im Gegenteil: Die Anzahl der eingesetzten Roboter steigt stetig. Damit einhergehend braucht es viele qualifizierte Fachkräfte für die Programmierung, Wartung und Beratung. Die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse kann auch ein Fernlehrgang vermitteln.‣ weiterlesen

Anzeige

Produktion und Bestand von Industrierobotern steigern sich von Jahr zu Jahr. Zunehmende Leistungsfähigkeit und der Bau von intelligenten Systemen stehen dabei im Vordergrund. Doch wie lernt man den Umgang mit den solchen Anlagen?‣ weiterlesen

Texas Instruments hat den TI-Innovator Rover vorgestellt, als Robotiklösung für die Schule, mit der die MINT-Fächer im wahrsten Wortsinn erfahrbar werden. Das Gerät ist darauf ausgelegt, das naturwissenschaftliche Interesse zu fördern.‣ weiterlesen

Lernroboter für Kinder und Jugendliche erfüllen eine pädagogische Aufgabe und vermitteln Technologie- und Technikwissen. Das Unternehmen Abilix richtet sich seit über 20 Jahren mit Robotern für Bildungsanwendungen an Schulen und Lerninstitutionen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige