Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige

Modular aufgebaute Saugkästen mit anpassungsfähiger Saugmatte

Vakuumdichte Verbindung

Bei der Be- und Verarbeitung von Plattenware aus Holz oder Keramik sammeln sich auf den Oberflächen des Materials Staub, Sägespäne, Zwischenhölzer oder Rindenabfall. Daher stoßen Saugplatten hier häufig an ihre Grenzen. Saugkästen mit anpassungsfähiger Saugmatte hingegen sorgen für eine vakuumdichte Verbindung zwischen Last und Saugkästen.

 (Bild: euroTECH Vertriebs GmbH)

(Bild: euroTECH Vertriebs GmbH)

Als das slowakische Werk von Rettenmeier bei der Handhabung seiner verleimten Holzplatten mit mehreren Portalen auf Komplikationen stieß, entschied sich das Unternehmen, die bisherigen Vakuumkomponenten zu erneuern. Davor wurden die Platten mit Hilfe von Stahlsaugrahmen mit Saugplatten transportiert. Diese Konstellation konnte den Anforderungen der neuen Produkte nicht mehr gerecht werden. Darum stellte Jaroslav Pudiš, Werksleiter bei Rettenmeier, den Kontakt zu EuroTech her.

 (Bild: euroTECH Vertriebs GmbH)

(Bild: EuroTech Vertriebs GmbH)

Saugkästen mit Aluminiumsaugrahmen

Das Unternehmen bot Pudiš zur Lösung des Problems seine eT-Gripper-Saugkästen inklusive Aluminiumsaugrahmen anstelle der Saugplatten für zwei Portale an. „Unser Angebot schien genau den Anforderungen zu entsprechen“, erzählt EuroTech-Gebietsverkaufsleiter Michal Mikláš. Den Umbau der Portale auf die neuen Saugrahmen führte Rettenmeier selbst durch.

 (Bild: euroTECH Vertriebs GmbH)

(Bild: EuroTech Vertriebs GmbH)

Anpassungsfähige Saugmatte

Die eT-Gripper-Saugkästen von Eurotech kommen bei der Be- und Verarbeitung von Plattenware aus Holz, Metall, Keramik oder ähnlichen Materialien zum Einsatz. Auf deren Oberfläche liegen Staub, Sägespäne, Zwischenhölzer oder Rindenabfall, was Saugplatten an ihre Grenzen stoßen lässt. Die Saugkästen sind mit ihrer anpassungsfähigen Saugmatte für solche Fälle geeignet. Sie sorgt für eine vakuumdichte Verbindung zwischen Last und Saugkasten, indem sie die raue Oberfläche abdichtet und gleichzeitig die Höhenunterschiede der Last ausgleicht. Daher sind die Saugmatten besonders für den Einsatz in Sägewerken oder der Holz- und Möbelindustrie geeignet. Die Saugkästen sind modular aufgebaut, wodurch alle Bauteile leicht zugänglich sind. So können die aus materialsparenden Leichtmetallprofilen gebauten Saugkästen ohne großen Aufwand geöffnet und gereinigt werden. Das erhöht die Leistungsdauer und sorgt für hygienisches, sauberes Heben. Der modulare und übersichtliche Geräteaufbau mit nur wenigen Bauteilen und geringer Verschleißneigung macht die Vakuumsaugkästen zu effizienten Werkzeugen in der Handhabungstechnik.

Modular aufgebaute Saugkästen mit anpassungsfähiger Saugmatte
Bild: euroTECH Vertriebs GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der mobile Transportroboter MiR250 Hook von Mobile Industrial Robots bewegt mit einem Anhängersystem Lasten bis 500kg. Der autonome Roboter ist ein Update der Hook-Roboter, die das Unternehmen im Jahr 2016 auf den Markt gebracht hat. Mithilfe eines Anhängeraufsatzes mit Haken (Hook) können die mobilen Einheiten Transportwagen automatisiert befördern. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Vakuumschlauchheber Force-Lift von Aero-Lift soll sich dem natürlichen Bedienerverhalten anpassen können und somit intuitiv bedienbar sein. Mithilfe des Einhand-Schlauchhebers können bis zu 75kg mit einer Hand gehoben, fixiert und bewegt werden. ‣ weiterlesen

Die Firma Beslag & Metall produziert und liefert gepresste, geschweißte und oberflächenbehandelte Komponenten für die Automobilindustrie. Q-System hat für das schwedische Unternehmen ein großes Paletten-Handling-System als schlüsselfertige Lösung geliefert, das sich von der Produktion über zwei Hallen bis zur Versandabteilung erstreckt.
‣ weiterlesen

Dematic hat ein Onlinetool für Automatisierungslösungen entwickelt. Das Dematic Conveyor ConfiKIT soll die Prozesse rund um die Angebotserstellung von Fördertechniksystemen verschlanken. Über die App können diese nun direkt beim Kunden vor Ort aus einem Baukasten mit standardisierten Modulen individuell konfiguriert werden.  ‣ weiterlesen

Anzeige

634AI, ein Tochterunternehmen der japanischen MushashiAI, setzt die Softwarelösung RTI Connext DDS von Realtime Innovations für die Echtzeitkonnektivität zwischen der Robot-as-a-Service-Softwarelösung Maestro und der eigenen autonomen mobilen Roboterplattformen ein. ‣ weiterlesen

Anzeige

ROEQ hat sein Produktportfolio an Heberlösungen erweitert: Mit dem Aufsatzmodul TML200 und passendem Zubehör hat das Unternehmen ein Komplettsystem für das Robotermodell MiR250 von Mobile Industrial Robots vorgestellt. ‣ weiterlesen