Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium – verschoben auf 22./23. September 2021

10. Juni 16:00 - 11. Juni 14:00

Das 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium wird am 10. und 11. Juni 2021 im Eurogress Aachen stattfinden. Aufgrund der Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus wurde das AWK auf 2021 verschoben und findet damit nicht im üblichen Dreijahresturnus statt. Die sichere Verfügbarkeit von Daten, Informationen und Wissen – zu jeder Zeit und an jedem Ort – ist eines der wichtigsten Versprechen der Industrie 4.0. Doch welchen Mehrwert schöpfen produzierende Unternehmen aus der Vielfalt der aufgezeichneten Daten? Welche Algorithmen und Analyse-Tools bieten sichere Prognosen und ermöglichen eine durchgängige Kontrolle sowie nachhaltige Produktion? Durch das Internet of Production – die Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen und Anlagen sowie der gesamten Produktions- und Wertschöpfungskette – sollen produzierende Unternehmen Zusammenhänge erkennen, die zu ressourcenschonender Produktion, Effizienz, Produktivität und Qualität führen, um Wettbewerbsfähigkeit und Wertschöpfung unter veränderlichen Rahmenbedingungen zu garantieren. Das 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium zeigt anhand bewährter und innovativer Erfolgsbeispiele die Mehrwerte dieser umfassenden Vernetzung der Produktion auf.

Details

Beginn:
10. Juni 16:00
Ende:
11. Juni 14:00
Website:
www.awk-aachen.com

Veranstaltungsort

Eurogress Aachen
Monheimsallee 48
Aachen, 52062
Telefon:
0049-241-91310
Website:
http://www.eurogress-aachen.de

Veranstalter

WZLforum an der RWTH Aachen
Telefon:
0241/ 80-27554
E-Mail:
s.strigl@wzl.rwth-aachen.de
Website:
www.wzl.rwth-aachen.de
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige