Anzeige
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Mai 2019

12. Ulmer Robotertag

29. Mai
Technische Hochschule Ulm, Prittwitzstraße 10
Ulm, 89075 Deutschland
+ Google Karte

Zum 12. Mal veranstaltet die Technische Hochschule Ulm gemeinsam mit Mitsubishi Electric Europe den Ulmer Robotertag. Besucher erwartet eine Auswahl interessanter Vorträge zu den Themen Roboterkinematiken und Einsatzgebiete, Predictive Maintenance in der Robotik oder Wandlungsfähige Serviceroboter für Intralogistik und Produktionslogistik. Ergänzt werden die Vorträge durch eine begleitende Fachausstellung. So haben Besucher des Ulmer Robotertags die Möglichkeit, sich ausführlich über den aktuellen Stand der Entwicklungen rund um die Robotik zu informieren und ihren Erfahrungsschatz zu erweitern.

Mehr erfahren »

Juni 2019

Seminar: Sichere Integration von Robotern

4. Juni
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 26. March 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 14. May 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 4. June 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 9. July 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 22. October 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 12. November 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 19. November 2019

Die moderne Fertigung muss schnell, einfach und flexibel sein. Gleichzeitig steigen aber die normativen Anforderungen an die sichere Roboterintegration. Wie lassen sich diese Anforderungen erfüllen und wie kann man gleichzeitig dafür sorgen, dass die sichere Umsetzung nicht zu komplex wird? Diese Fragen und noch viele mehr will das Seminar 'Sichere Integration von Robotern' beantworten. Dort werden auch die Anforderungen an einen automatischen Werkzeugwechsel detailliert erörtert. Teilnehmer lernen die Anforderungen an die Herstellung und das in Verkehr bringen von Maschinen mit Robotern sowie die Umsetzung der relevanten Normen an einer Beispielmaschine kennen und erfahren, was sie im Detail vorschreiben. Teilnehmer hören darüber hinaus mehr über die Anforderungen an einen automatischen Werkzeugwechsel. Termine: Frankfurt - 12. Februar 2019, Stuttgart - 26. März 2019, Dortmund - 14. Mai 2019, Memmingen - 04. Juni 2019, Spaichingen - 09. Juli 2019, Hamburg - 22. Oktober 2019, Augsburg - 12. November 2019, Gießen - 19. November 2019

Mehr erfahren »

Anwenderkonferenz: Dezentral Automatisieren

4. Juni - 5. Juni
Jaz Stuttgart, Wolframstraße 41
Stuttgart, 70191 Deutschland
+ Google Karte

Jahrzehnte lang lautete die Königsfrage in der Automatisierung: Zentral oder dezentral? Der Trend geht – aktuell getrieben durch die zunehmende Flexibilisierung und Modularisierung der Fertigung – zur dezentralen Automatisierung. Doch was bedeutet das konkret? Welche Chancen bietet diese Entwicklung hinsichtlich zukunftsweisender Fertigungsstrukturen? Welche Besonderheiten gilt es zu berücksichtigen, welche Herausforderungen sind zu stemmen? Wie sinnvoll ist eine direkte Anbindung der Feldebene an das industrielle IoT und die Cloud? Auf der Konferenz Dezentral Automatisieren, die vom 4. bis 5. Juni in Stuttgart stattfindet, geben hochkarätige Referenten Antworten auf diese Fragen – über die gesamte Wertschöpfungskette vom Engineering bis zum Service. Die Veranstaltung bietet eine ausgezeichnete Plattform für den branchenübergreifenden Austausch und Networking mit Experten.

Mehr erfahren »

Open House bei Fastems

5. Juni - 6. Juni
Norbert Kempf CNC-Technik GmbH, Geistkircher Str. 7
St. Ingbert, 66386 Deutschland
+ Google Karte

Eine Produktion, deren Fertigungskosten pro Stück völlig unabhängig von den Losgrößen sind? Die Besucher des Open House von Fastems können das vom 5. bis 6. Juni in der Praxis erleben. Unter dem Motto 'Losgrößenunabhängige Fertigungskosten – so wird's gemacht' präsentiert das Unternehmen bei Norbert Kempf CNC-Technik in St. Ingbert (Saarland) eine Lösung, mit der das Folgerüsten an Maschinen komplett automatisiert werden konnte. Die Automatisierung besteht aus einem Storage-Roboter und vier Gantry-Robotern, die über ein CTS (Central Tool Storage) und GTS (Gantry Tool Storage) von Fastems insgesamt 19 Bearbeitungszentren mit Werkzeugen versorgen.

Mehr erfahren »

Network Schaltschrankbau 2019

24. Juni
DOLCE Hotel Bad Nauheim, Elvis-Presley-Platz 1
Bad Nauheim, 61231
+ Google Karte

Neuste Entwicklungen zuerst erfahren und miteinander austauschen! Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen. Themenschwerpunkte sind: Relevante VDE/DKE Normen UL Normung für den Nordamerikanischen Markt Digitalisierung im Schaltanlagenbau Retrofit von Schaltanlagen Blitz – und Überspannungsschutz Störlichtbogenschutz EMV-Schutz Planungtools und Software Energiedatenerfassung und Auswertung Fernwartung Frühbucher nehmen an der Tagesveranstaltung für nur 179,- € teil. Das Programm, weitere Details zur Veranstaltung und die Anmeldung gibt es hier: https://www.schaltschrankbau-magazin.de/network/

Mehr erfahren »

Juli 2019

Seminar: Sichere Integration von Robotern

9. Juli
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 26. March 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 14. May 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 4. June 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 9. July 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 22. October 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 12. November 2019

Eine Veranstaltung um 12:00am Uhr am 19. November 2019

Die moderne Fertigung muss schnell, einfach und flexibel sein. Gleichzeitig steigen aber die normativen Anforderungen an die sichere Roboterintegration. Wie lassen sich diese Anforderungen erfüllen und wie kann man gleichzeitig dafür sorgen, dass die sichere Umsetzung nicht zu komplex wird? Diese Fragen und noch viele mehr will das Seminar 'Sichere Integration von Robotern' beantworten. Dort werden auch die Anforderungen an einen automatischen Werkzeugwechsel detailliert erörtert. Teilnehmer lernen die Anforderungen an die Herstellung und das in Verkehr bringen von Maschinen mit Robotern sowie die Umsetzung der relevanten Normen an einer Beispielmaschine kennen und erfahren, was sie im Detail vorschreiben. Teilnehmer hören darüber hinaus mehr über die Anforderungen an einen automatischen Werkzeugwechsel. Termine: Frankfurt - 12. Februar 2019, Stuttgart - 26. März 2019, Dortmund - 14. Mai 2019, Memmingen - 04. Juni 2019, Spaichingen - 09. Juli 2019, Hamburg - 22. Oktober 2019, Augsburg - 12. November 2019, Gießen - 19. November 2019

Mehr erfahren »

September 2019

11. E-Motive – Internationales Expertenforum für elektrische Fahrzeugantriebe und Elektromobilität

4. September - 5. September

Der Wandel der Mobilität ist in vollem Gange. Der zukünftige Antriebsstrang wird durch die Weiterentwicklung und Integration neuer Technologien bestimmt. Die Veranstaltung E-Motive greift diese Themen auf. Der Kongress gehört zu den führenden Branchentreffs weltweit für elektrische Fahrzeugantriebe und Elektromobilität und bietet Fachleuten aus Industrie und Wissenschaft eine Plattform zum Dialog. Organisiert wird der Kongress von der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. (FVA), einem weltweiten Netzwerk für die Antriebstechnik. Referenten aus der Internationalen Automobil- und Zulieferindustrie und Vorträge von Forschungsinstituten und Unternehmen aus aller Welt erwarten die über 270 Teilnehmer aus dem In- und Ausland.  

Mehr erfahren »

EMO 2019

16. September - 21. September
Deutsche Messe Hannover, Messegelände
Hannover, 30521
+ Google Karte

Die EMO Hannover 2019, Weltleitmesse der Metallbearbeitung, geht vom 16. bis 21. September unter dem Motto „Smart technologies driving tomorrow’s production“ an den Start. Damit rückt sie den Paradigmenwechsel in der Industrieproduktion in den Fokus. Im Mittelpunkt der Industrieproduktion steht nicht mehr (nur) „besser, schneller, genauer“, sondern die Entwicklung und Umsetzung neuer Funktionen im Rahmen von Industrie 4.0. Digitalisierung und intelligente Vernetzung in Kombination mit vielen neuen Entwicklungen von Big Data über Datenanalyse und künstliche Intelligenz bis hin zur Plattformökonomie schaffen die Grundlage für neue Geschäftsmodelle, damit Kunden und Anbieter eine neue Stufe der Produktivität erreichen können.

Mehr erfahren »

Network Schaltschrankbau 2019

Neuste Entwicklungen zuerst erfahren und miteinander austauschen! Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen. Themenschwerpunkte sind: Relevante VDE/DKE Normen UL Normung für den Nordamerikanischen Markt Digitalisierung im Schaltanlagenbau Retrofit von Schaltanlagen Blitz – und Überspannungsschutz Störlichtbogenschutz EMV-Schutz Planungtools und Software Energiedatenerfassung und Auswertung Fernwartung Frühbucher nehmen an der Tagesveranstaltung für nur 179,- € teil. Das Programm, weitere Details zur Veranstaltung und die Anmeldung gibt es hier: https://www.schaltschrankbau-magazin.de/network/

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Forum Building the Future 2019

16. Oktober - 17. Oktober
Eurogress Aachen, Monheimsallee 48
Aachen, 52062
+ Google Karte

Rasante Veränderungen durch die Digitalisierung und Vernetzung in allen Lebensbereichen erfordern ein neues, integriertes Denken beim Planen, Bauen und Betreiben smarter Industrie-, Gewerbe- und Wohngebäude. Den damit einhergehenden Herausforderungen begegnet das Forum Building the Future, eine interdisziplinär vernetzte Plattform für hochkarätiges Expertenwissen aus Forschung und Praxis. Das Forum umfasst den Kongress Exzellente Fabriken planen+bauen, die 10. Aachener Montage-Tagung, die BIMconvention und die Smart Building Convention. Bei Vorträgen, interaktiven Workshops und Podiumsdiskussionen können Sie tief in die einzelnen Themengebiete eintauchen, Schnittstellen erleben und vom interdisziplinären Austausch profitieren. In Breakout Sessions haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Demonstratoren und Best Practices am RWTH Aachen Campus und in umliegenden Unternehmen hautnah zu erleben. Ausgedehnte Activity Breaks bieten die Gelegenheit, innovative Lösungen live zu begutachten und sich auf der Fachausstellung auszutauschen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige