Anzeige
Anzeige

Robotik auf ganzer Linie

Sie suchen nach einer wirtschaftlichen Robotiklösung für Ihre Prozessautomation? Schon mal an Lineartechnik gedacht? Ob als siebte Achse für Roboter oder Portalroboter: Lineartechnik von Rollon bietet enorme Effizienzvorteile.

Bild: Rollon GmbH

Letztendlich geht es in der Robotik doch vor allem um eins: Wirtschaftlichkeit. Hier sind die Linearachsen von Rollon klar im Vorteil. Ob Werkstückhandling, Palettierung, Transport oder Verkettung mehrerer Arbeitsstationen – die robusten Linearkomponenten bringen Bewegung ins Spiel und ermöglichen eine effizientere Auslastung, flexiblere Prozesse sowie geringere Kosten. Der Spezialist für lineare Bewegungssysteme bietet einen der größten mechanischen Linearachsbaukästen und realisiert technisch sowie wirtschaftlich optimierte Robotiklösungen für jeden Anwendungsfall – von siebten Achsen für Industrieroboter und Cobots bis hin zu flexiblen Portal- und Mehrachskonzepten. In Zusammenarbeit mit Systemintegratoren und Partnern entstehen maßgeschneiderte Komplettsysteme, die höchsten Ansprüchen an Effizienz, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit gerecht werden.

Die 7. Achse für Roboter kommt von Rollon

Wird ein Roboter mit einer siebten Achse mobil gemacht, lässt sich sein Arbeitsbereich deutlich vergrößern. Dabei verfährt er auf einer Linearachse und kann so Aufgaben an mehreren Orten übernehmen. Dank seines umfassenden Portfolios an stranggepressten Aluminiumprofilen sowie einer großen Bandbreite an unterschiedlichen Antriebs- und Führungssystemen bietet Rollon für jede Applikation die optimale Verfahrlösung. Auch UR+-zertifizierte Linearachsen für die schnelle Integration in Anwendungen mit UR-Robotern gehören zum Portfolio. Die Variantenvielfalt ermöglicht eine sehr präzise Dimensionierung der Achse und reduziert so die Kosten für den Anwender deutlich.

Portalroboter: Schneller, höher, weiter

Ist eine höhere Dynamik oder Reichweite gefordert, sind Portalroboter oder Mehrachssysteme das Mittel der Wahl. Die maßgeschneiderten Systemlösungen kommen mit minimalem Bauraum aus und lassen sich somit schneller und einfacher in bestehende Produktionslayouts integrieren. Ein weiteres Plus ist, dass diese Automationslösungen deutlich dynamischer als Roboter betrieben werden können. Die Basis bilden die robusten Linearachsen der Rollon Actuator Line. Sie zeichnen sich durch hohe Tragzahlen, Verfahrgeschwindigkeiten sowie Wiederholgenauigkeit aus und erreichen hohe Taktzahlen bei geringem Eigengewicht. Auch sehr lange Y-Achsen, große Spannweiten mit geringer Durchbiegung, Dauereinsatz sowie Umgebungen mit abrasiven Stäuben stellen kein Problem dar.

Wie auch immer die Anforderungen aussehen: Lineartechnik von Rollon eröffnet neue Möglichkeiten in der Robotik und sorgt für ungeahnte Performancesteigerungen und Kostensenkungen.

Weitere Informationen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige