Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige

Automation

Für die speziellen Anforderungen von Elektrofahrzeugen im Industrieumfeld hat die Puk Group gemeinsam mit Wiferion die neue Ladeschutzinfrastruktur WCPS für das induktive Batterieladesystem EtaLink entwickelt. So soll die Ladeelektronik in einem abgestimmten System vor Umwelteinflüssen geschützt werden.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Dematic hat ein neues automatisiertes Distributionszentrum für die Landmark Group in Dubai, Vereinigte Arabischen Emirate, fertiggestellt. Das Distributionszentrum bietet Lagerkapazitäten für bis zu 2,2Mio. Kartons und 2Mio. Textilien im Garment-on-Hanger-System von Dematic. Außerdem ist dort das bis dato größte Multishuttle-System des Unternehmens mit mehr als 1.200 Shuttles, 94 Liften und fast 950.000 Stellplätzen auf 33 Ebenen integriert.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Handhabung von Rohren stellt im Herstellungsprozess eine große Herausforderung dar. Insbesondere, wenn sie bis zu vier Meter lang und die Räumlichkeiten begrenzt sind. Das Unternehmen RTT hat für eine solche Applikation die spezifisch passende Automatisierungslösung entwickelt - mit Antriebs- und Steuerungstechnik von SEW-Eurodrive.‣ weiterlesen

Anzeige

Bei dem A-Mate von K.Hartwall handelt es sich um ein vollständig elektrisches Freihub-FTS für Paletten mit omnidirektionalem Antrieb. Das FTS lässt sich für den Transport von Paletten, Rollcontainern, Dollies oder faltbaren Gitterboxen einsetzen. Es verfügt über eine SLAM-Navigation.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Timmer hat sein Schlauchheberportfolio weiterentwickelt und jetzt im neuen Design als Produktfamilie TimLift präsentiert. Die Produkte der Reihe sind ergonomischer und leiser im Betrieb als ihre Vorgänger. Die Produktfamilie umfasst drei Baureihen: QuickLift (Einhandbedienung, bis zu 50kg), LightLift (Zweihandbedienung, bis zu 50kg) und HeavyLift (Zweihandbedienung, bis zu 270kg).  ‣ weiterlesen

Anzeige

Expresso hat das Portfolio seines Geschäftsbereichs Dynamic um drei Neuheiten erweitert. Der BalanceLift ist ein Hebe- und Positioniergerät für das ergonomische Handling von Bauteilen und Behältern. Es bietet dem Anwender die Möglichkeit, bis zu 150kg schwere Lasten mit natürlichen Bewegungen und ohne Kraftaufwand stufenlos und präzise im Raum zu manövrieren. Erreicht wird das durch das Zusammenspiel von vier Komponenten, die sich individuell anpassen lassen: einer Aufhängung, einem Hubzylinder mit Energieversorgung, einer Auf-/Ab-Steuereinheit und einer Lastaufnahme. ‣ weiterlesen

Der autonome Gegengewichtsstapler Max-N High Bay von AutoGuide Mobile Robots kann bis zu 4km/h schnell fahren und rund 1.089kg Nutzlast in über 10m Höhe heben. Er wurde vor allem für die Automatisierung von Kommissioniervorgängen in Hochregallagern entwickelt. Mithilfe der Software SurePath Enterprise erhält der Stapler Daten aus bestehenden Auftrags- und Lagerverwaltungssystemen, um schnell die effizienteste Route für den jeweiligen Auftrag zu finden. ‣ weiterlesen

Die Schwenkeinheiten von Friedemann Wagner verfügen über volles Drehmoment in der Endlage. Hierfür werden  die letzten Winkelgrade (ca. 2°) nur mit einem Antriebskolben angefahren. An der wichtigsten Position, der Endlage, liegt somit nur das halbe Drehmoment an. Die Schwenkeinheiten der Serie SM, SE und SES verfügen in allen Baugrößen ab Werk über externe Anschläge.  ‣ weiterlesen

Das FTS-Portfolio von Safelog besteht derzeit aus den drei Modellgrößen AGV S2, AGV M3 und AGV L1, weitere sind in Entwicklung. Die agentenbasierte Steuerung macht einen übergeordneten zentralen Leitstand überflüssig und ermöglicht somit den effizienten und kostengünstigen Betrieb weniger Fahrzeuge ebenso wie den Einsatz in Schwarmgrößen von mehreren hundert Stück. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zimmer hat die Einführung der überarbeiteten Version der Achsausgleichs-Serie XYR1000 angekündigt. Die wichtigsten Neuerungen der Serie XYR1000-B stellen neben dem Einsatz von neuen Linearführungen vor allem die verbesserten technischen Eigenschaften des Achsausgleichs im Vergleich zum Vorgänger dar. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuen Versionen des Gantry Tool Storage (GTS) und der Manufacturing Management Software (MMS) von Fastems sollen die Fertigungseffizienz steigern. Hard- und Software ermöglichen z.B. in Kombination mit dem eigenen flexiblen Fertigungssystem (FFS) eine Maschinenauslastung von bis zu 95 Prozent bei einer Reduzierung der Werkzeuge.‣ weiterlesen

Die Firma Friedrich Lütze, spezialisiert auf elektronische und elektrotechnische Komponenten, setzt eine Automatisierungslösung von MiniTec ein. Die neue Anlage bestückt Aluminiumschienen mit Komponenten für die Kabelführung. Sie montiert kleine Plastikteilchen (Kämme) auf Aluminiumschienen. Die so vorbereiteten Schienen kommen in Schaltschränken zum Einsatz, wo sie dann mit Elektrobaugruppen bestückt werden. Die Kämme fungieren dabei als Kabelführung. ‣ weiterlesen

Continental hat ein autonom fahrendes Transportfahrzeug entwickelt, um die Effizienz der eigenen Produktion zu steigern. Die FTS können Schwerlasten von über 1t transportieren. Inzwischen zeigen die autonomen Einheiten ihre Leistungs- und Tragfähigkeit an den Unternehmensstandorten in Zvolen (Slowakei) und Frankfurt am Main.  ‣ weiterlesen

TQ Systems fertigt kollaborierende Roboter, die sich selbst zusammenbauen, u.a. mithilfe der Preeflow-Dosiertechnik von Viscotec. Die präzisen Dosiersysteme Eco-Pen und Eco-Spray Dispenser übernehmen z.B. das Befetten von Getrieben. So muss in Gelenke bzw. Roboterachsen eine sogenannte Fettraupe dosiert werden.  ‣ weiterlesen

Für Unternehmen in der Metallindustrie kommt es auf eine hohe Verfügbarkeit ihrer Werkzeugmaschinen an. Kein Unternehmen kann sich Produktionsstillstände oder -verzögerungen wegen Fehlfunktionen der Maschinentüren leisten. Mit einer automatischen, leicht zu installierenden Türsteuerung lassen sich die Standzeiten gegenüber pneumatischen Türöffnern um 98 Prozent senken, und das bei höherer Arbeitssicherheit.‣ weiterlesen

Bis zu 45.000 Backwaren rollen pro Tag von den Förderbändern der Bio-Bäckerei Moin. Um die größtmögliche Hygiene garantieren zu können, setzt die Bäckerei auf das Bandreinigungssystem Bebelt von Beam. Das System arbeitet komplett chemiefrei und wird als Erweiterung an das HACCP-zertifizierte Dampfsaugsystem Blue Evolution XL+ angeschlossen. Dabei ist das System völlig mobil und kann innerhalb weniger Minuten zur Reinigung von verschiedenen Förderbändern eingesetzt werden.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige