Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anwendungen & Lösungen

Im Warenein- und -ausgang bei TTI, einem Distributor für elektronische Bauteile, kommen neben einem selbst fahrenden Gabelstapler auch autonome mobile Roboter von Mobile Industrial Robots zum Einsatz. Sie transportieren große Wannen, leichte Kunststoffboxen und sperrige Regale und sorgen dabei für möglichst geringe Wegzeiten für die Mitarbeiter, die sich damit voll und ganz auf ihre Arbeit konzentrieren können. Bei der Auswahl der passenden Lösungen, dem Aufbau der Automatisierungsanlage sowie beim Support während der Implementierung und darüber hinaus standen die Automatisierungsexperten von Jugard+Künstner mit Rat und Tat zur Seite.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Unternehmen 6 River Systems, mittlerweile Teil von Shopify, hat den autonomen Kommissionierroboter Chuck entwickelt, um Fullfillment-Prozesse im Lager zu beschleunigen. Der Roboter ist bereits bei Unternehmen wie XPO Logisitics, Oacksize oder Crocs im Einsatz. Jürgen Heim, Global Account Director von 6 River Systems, spricht im Interview mit ROBOTIK UND PRODUKTION über den Einsatz von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Sensoren, aber auch über weitere Einsatzmöglichkeiten und geplante Entwicklungen.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit seiner neuen Cobot Transport Unit (CTU) bietet Rollon eine anwenderfreundliche All-in-One-Lösung für die Arbeitsraumerweiterung von UR-Robotern. Das Komplettpaket bestehend aus Linearachse, Steuerung und Software ist UR+-zertifiziert, individuell konfigurierbar und leicht zu bedienen.‣ weiterlesen

Anzeige

Eine automatisierte Lösung von SMC sorgt als Herzstück eines Lackierroboters von Kawasaki Robotics für die präzise und zuverlässige Steuerung des Lackierequipments und hält den Kosten- und Installationsaufwand gering. Die mit IO-Link ausgestattete Komplettlösung sorgt für die zuverlässige Kommunikation zwischen dem Roboter und den Steuerungskomponenten - sowohl für die präzise Drucküberwachung und -regelung wie auch die Bereitstellung von Druckluft durch Magnetventile auf der Ventilinsel.‣ weiterlesen

Anzeige

Bergen Logistics ist ein weltweit tätiges Drittanbieter-Logistikunternehmen mit Sitz in North Bergen, New Jersey, USA. Das Unternehmen ist auf Mode- und Konsumgüter spezialisiert und bietet einem wachsenden Kundenstamm eine breite Palette von Dienstleistungen an. Dazu gehören Lagerhaltung sowie Pick&Pack-Services für den Großhandel und die Abwicklung von E-Commerce-Aufträgen. In einem sich schnell verändernden Markt hat das Unternehmen die Zunahme von E-Commerce-Bestellungen erfolgreich antizipiert. Die Unternehmensleitung von Bergen Logistics hat nun erkannt, wie wichtig eine Anpassung an dieses dynamische Marktumfeld ist. So fiel die Entscheidung, eines seiner Betriebszentren an der Ostküste zu modernisieren. Ziel war es, eine Lieferung am selben Tag zu gewährleisten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Automatisierte Flurförderzeuge haben ihre Stärken dort, wo wiederkehrende Transporte mit standardisierten Übergabestationen und homogenen Ladungsträgern gefordert sind. Ein gutes Beispiel ist die Erweiterung des automatisierten Lagers der Hase Safety Group: Dort werden leistungsfähige, automatisierte FFZ von Still eingesetzt.‣ weiterlesen

Der Leichtbauroboter Rebel von Igus - in geringen Stückzahlen schon ab rund 3.000€ erhältlich - geht jetzt in die Serienfertigung. Aufgrund der gestiegenen Elektronik- und Rohstoffpreise hat Igus den Cobot auf der Zielgeraden nochmals an verschiedenen Stellen technologisch angepasst. Wie aus der Not eine Tugend wurde bzw. welche Vorteile sich für den Anbieter und Anwender damit ergeben haben, hat Geschäftsbereichsleiter Alexander Mühlens bei einem Vor-Ort-Besuch in Köln verraten.‣ weiterlesen

Um den wachsenden Anforderungen in skalierenden und sich wandelnden Produktionsumgebungen hin zu einer voll automatisierten und intelligent vernetzten Produktion zu begegnen, hat das Unternehmen Ontec Automation ein autonom fahrendes Roboterassistenzsystem entwickelt. Der Smart Robot Assistant besteht aus einer Intralogistikplattform, einem flexiblen Roboterarm sowie einem robusten 3D-Stereo-Kamerasystem aus der Ensenso-N-Serie von IDS.‣ weiterlesen

Um Kunden mit mehreren Produktionswerken auf zwei Kontinenten just-in-time und in größerer Menge mit Kunststoffhybridbauteilen zu beliefern, benötigt man zuverlässige Anlagen und fertigt im Idealfall jeweils vor Ort, um Lieferketten so kurz wie möglich zu halten und abzusichern. KBS-Spritztechnik hat hierfür fünf Spritzgießmaschinen mit Robotersystemen von EGS Automation ausgestattet.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Serviceroboter Gary, entwickelt von dem israelischen Startup Unlimited Robotics, verspricht: Keine langweiligen und sich ständig wiederholenden Aufgaben mehr in Haushalt und Büro! Der Roboter soll zu Hause und am Arbeitsplatz zum Einsatz kommen. Hinzu kommt eine Softwareplattform, die es auch ohne Programmierkenntnisse ermöglichen soll, Roboteranwendungen zu entwickeln und zur Verfügung zu stellen.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Wo gehobelt wird, da fallen bekanntlich Späne, und wo gedruckt wird, da fallen manchmal Zeilen. Bei der Veröffentlichung unseres Markspiegels zu fahrerlosen Transportsystemen in der Ausgabe 2/2022 von ROBOTIK UND PRODUKTION hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Auf der dritten Seite ist eine Zeile verrutscht. Das haben wir rasch korrigiert. ‣ weiterlesen

Nabtesco arbeitet derzeit an Lösungen zur Echtzeitüberwachung von Robotern mittels digitaler Getriebemodelle. Als erster Getriebehersteller in der Robotik öffnet das Unternehmen jetzt die Blackbox-Getriebe und stellt Roboterherstellern mit einem eigenen Add-on für die Robotersteuerung getriebespezifische Daten und Charakteristiken zur Verfügung. ‣ weiterlesen

Mit den Kompaktejektoren der Serie MFE bietet Fipa robuste Vakuumerzeuger für den Einsatz in komplexen Greifern und direkt am Roboter an. Die neuen Ejektoren sind auf das dynamische Handling saugdichter Produkte, wie Kunststoffverpackungen, Folien, Kunststoffteile und Metallerzeugnisse angepasst. ‣ weiterlesen

In rund fünf Monaten ist es so weit: Motek und Bondexpo öffnen dieses Jahr vom 4. bis 7. Oktober in Stuttgart ihre Messetore und feiern den 40. Geburtstag der Motek. Alle Branchenbeteiligten freuen sich auf das Wiedersehen. Einmal mehr wird das Messseduo eine breite Lösungspalette in Sachen ‚Automation Intelligence for Production and Assembly‘ präsentieren. „Die Motek ist für IEF-Werner eines der wichtigsten Ereignisse des Jahres“, versichert Ulrich Moser, Leitung Marketing und Vertriebscontrolling von IEF-Werner.  ‣ weiterlesen

Kawasaki Robotics EMEA hat ein neues Zertifizierungsprogramm für sein Integratoren- und Partnernetzwerk in der gesamten EMEA-Region eingeführt. ‣ weiterlesen

Die Sparte Molding Solutions der Barnes Group hat 2021 das Foboha Technologiezentrum für Spritzguss in Haslach erweitert. ‣ weiterlesen