Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige
Anzeige

Künstliche Intelligenz & maschinelles Lernen

Automatisierte Fertigungsprozesse gehören heutzutage in vielen Industriebereichen zum Goldstandard. Kollaborative auf KI gestützte Roboterlösungen sollen aber schon bald eine neue Evolutionsstufe der Automation einläuten. Die Technik dafür steht bereits in den Startlöchern.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit KI-basierter Bildverarbeitung können komplexe Palettierungsaufgaben während des laufenden Betriebs automatisiert werden. Um eine Orientierung im dreidimensionalen Raum beim Greifvorgang durch den Roboter zu ermöglichen, werden hierzu 3D-bildgebende Verfahren, wie Time-of-Flight oder Stereo-Vision-Kamerasysteme verwendet. Mit der Software Deep Learning DS von Data Spree lässt sich die Softwarelogik im Hintergrund effizient und einfach umsetzen. ‣ weiterlesen

Hilpert Electronics, Vertriebspartner von TM-Robot, bietet Lösungen rund um die robotergestützte Nutzung künstlicher Intelligenz und des maschinellen Lernens an. TM-Robot hat dazu einige Werkzeuge entwickelt, die in Verbindung mit Cobots eine erhöhte Produktionseffizienz erreichen sollen. Die KI-Werkzeuge unterstützen die Roboter bei der Erstellung eines eigenen Prinzips zur Objektklassifizierung und -erfassung. Der Cobot-Hersteller hat mit dem AI+ Training Server eine Software entwickelt, die es Anwendern ermöglicht, große Mengen von Bildmustern zu verarbeiten, um daraus ein Trainingsmodell zum maschinellen Lernen zu erstellen.  ‣ weiterlesen

Neuron Soundware beteiligt sich an einem Projekt von T-Systems International im Aachener Center Connected Industry (CCI). Ziel ist es, zu demonstrieren, wie mobile 4G-Kommunikation und der neue 5G-Kommunikationsstandard im industriellen Umfeld genutzt werden können. Neuron Soundware ist auf die Audiodatenanalyse von Industrieanlagen spezialisiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Atec und Micropsi Industries haben eine gemeinsame Lösung zur automatisierten Dichtheitsprüfung entwickelt. Dabei werden robotergestützte Lecksuchgeräte eingesetzt. Die Lösung kann überall dort Einsatz finden, wo Leitungen und Bauteile auf das Austreten von Gasen und leicht verdampfenden Flüssigkeiten zu prüfen sind. Die KI-basierte Robotersteuerung von Micropsi ermöglicht es Industrierobotern mit Varianzen umzugehen und damit auch komplexe Aufgaben auszuführen, z.B. um Lecks an Kühlmittelleitungen von Kühlschränken zu erkennen.  ‣ weiterlesen

Anzeige

RightHand Robotics hat das Roboter-Handling-System RightPic 3 vorgestellt, die neueste Entwicklung der RightPick-Produktreihe. Das System bietet eine autonome Lösung für die Stückgutkommissionierung, die integratorenfreundlich konzipiert wurde und über ein modulares Hardware-Design, klar definierte Software-APIs und internationale Konformität verfügt. ‣ weiterlesen

Robominds hat das Vision-System Robobrain.Vision überarbeitet und Version 2.0 präsentiert. Der schwarze Industriekoffer, den Robominds als Produktneuheit präsentiert hat, enthält alles, was es benötigt, um das Smart-Picking-System im bestehenden Produktions- oder Kommissionierprozess zu integrieren: die industrialisierte Kamera inklusive aller Anschlüsse, Flansche, Kabel und Netzteile und den IPC Robobrain. ‣ weiterlesen

In der aktuellen Trendumfrage hat ROBOTIK UND PRODUKTION Experten zum Thema künstliche Intelligenz und Machine Learning befragt. Dabei ging es um mögliche und bereits bestehende Anwendungen, Vorteile, den Mehrwert sowie nötige Voraussetzungen, Aufwand und Kosten. Es antworteten Thomas Lantermann, Senior Consultant Digitalization bei Mitsubishi Electric Industrial Automation, Dr. Martin Bleider, Head of Consulting Services bei Hahn Digital, Alexander Trebing, Geschäftsführer bei Cretec, und Michal Maly, Co-founder und Director of AI bei Photoneo.‣ weiterlesen

Einer der großen Kostenfaktoren in der Automatisierung optischer Qualitätssicherung ist die Entwicklungszeit. Diese verursacht hohe Entwicklungskosten und erhöht damit das Projektrisiko. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die KI-basierte Funktion Melfa SmartPlus von Mitsubishi Electric überwacht präzise die Zeit, die jede der Hauptkomponenten eines Roboters in Bewegung ist. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die KI-basierte Funktion Melfa SmartPlus von Mitsubishi Electric überwacht präzise die Zeit, die jede der Hauptkomponenten eines Roboters in Bewegung ist. Hieraus werden entsprechend den tatsächlichen Betriebsbedingungen Wartungspläne abgeleitet. Simulationsmöglichkeiten zur Vorhersage der Roboterlebensdauer während der Konstruktionsphase der Anwendung und zur Abschätzung der jährlichen Wartungskosten sind ebenfalls möglich.  ‣ weiterlesen

Die mobilen SI-Einheiten von Agilox operieren autonom, selbst-kontrolliert und sind darauf ausgelegt, Arbeitswege zu verbessern oder Stillstände zu vermeiden. ‣ weiterlesen

Die Covid19-Pandemie hat unser Leben in vielerlei Hinsicht beeinflusst. Neben den derzeitigen Regeln zum sozialen Abstand und der Minimierung von persönlichen Kontakten, ist insbesondere die Frage wichtig, wie die Sicherheit der Arbeitnehmer in der kritischen Infrastruktur gewährleistet werden kann.‣ weiterlesen

Die erste KI-basierte Greifanwendung zur Auftragsabwicklung in Logistikzentren von ABB und Covariant ist jetzt bei Active Ants im Einsatz. 2019 hatte ABB einen Wettbewerb für KI-Startups ausgeschrieben, um 26 reale Anwendungsfälle in den Bereichen Verpackung und Kommissionierung zu entwickeln. Ziel war es zu prüfen, ob KI hierzu bereits ausgereift genug ist. ‣ weiterlesen

Die erste KI-basierte Greifanwendung zur Auftragsabwicklung in Logistikzentren von ABB und Covariant ist jetzt bei Active Ants im Einsatz. 2019 hatte ABB einen Wettbewerb für KI-Startups ausgeschrieben, um 26 reale Anwendungsfälle in den Bereichen Verpackung und Kommissionierung zu entwickeln. Ziel war es zu prüfen, ob KI hierzu bereits ausgereift genug ist. ‣ weiterlesen

Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer. Mit künstlicher Intelligenz (KI) sieht das allerdings anders aus: Durch die Analyse von in Echtzeit erfassten Betriebsparameterwerten wird Wartungsbedarf ermittelt, bevor er anfällt. ‣ weiterlesen