Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lagerlogistik & Materialfluss

Mit dem autonomen mobilen Transportroboter Linde C-Matic HP und der Cloud-Plattform AnyFleet erweitert Linde Material Handling sein Portfolio um zwei Produkte des Münchner Unternehmens Idealworks. Das intelligente Unterfahrmodul des autonomen mobilen Roboters navigiert frei im Raum, weicht Hindernissen aktiv aus, kommuniziert über das Internet und kann an unterschiedlichen Stellen im Lager eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Addverb Technologies hat einen neuen Sortierroboter entwickelt. Bei SortIE handelt es sich um eine skalierbare Lösung für die Auftragsabwicklung. Das vollautomatische Sortierrobotersystem kann eine intelligente SKU-bezogene Sortierung bei sehr hohen Geschwindigkeiten und auf verschiedenen Höhenniveaus durchführen.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Produktions- und Logistikzentrum Sondershausen von Wago hat HandlingTech eine Palettierzelle, basierend auf der SRZ-Plattform, realisiert. In der Produktion und in der Montage bereits weitgehend automatisiert, wurde mit der Zelle jetzt auch die Automatisierungslücke beim Palettieren geschlossen. ‣ weiterlesen

Anzeige

OnRobot hat mit Palletizer ein neues, modulares System entwickelt, mit dem sich Palettieraufgaben einfach, schnell und intelligent automatisieren lassen. Die vier Hard- und Softwarekomponenten greifen passend ineinander, können aber auch einzeln eingesetzt werden. Mit dem Palletizer bietet der dänische Robotikanbierter eine Palettierlösung in Industriequalität, die Automatisierung auch für kleine und mittlere Unternehmen erschwinglich macht.  ‣ weiterlesen

Synaos bringt gemeinsam mit dem britischen Unternehmen SlamCore ein System auf den Markt, das manuell gesteuerte Intralogistikfahrzeuge kostengünstig und zuverlässig lokalisieren soll. Das System Syna.OS View nutzt eine Stereokamera, einen IMU-Sensor und eine Visual-SLAM-Software auf einem Embedded-Computer, der auf Gabelstaplern und anderen manuellen Transportfahrzeugen nachgerüstet werden kann.  ‣ weiterlesen

Im Logistikzentrum von Würth werden Waren für ganz Europa umgeschlagen. Grenzebach lieferte für einen Teil des 2020 in Betrieb genommenen Logistikzentrums die Infrastruktur. Waren aus verschiedenen Lagern müssen hier am Ende im selben Versandkarton liegen. ‣ weiterlesen

Trapo setzt autonome Systeme für die Beladung von Lkw oder Containern mit Paletten ein. Den automatisierten Palettentransfer zwischen Produktion und Laderampe übernehmen dabei Shuttle-Schwärme. Als FTS lässt sich der Trapo Transport Shuttle (TTS-Serie) nach dem Baukastenprinzip flexibel konfigurieren: Baugrößen, Energieübertragung und -speicherung sowie Antrieb und Navigation können beliebig kombiniert werden. Hinzu kommt die Möglichkeit zur Ergänzung kundenspezifischer Aufbauten, wie MRK-Roboter, Hubfunktion oder zusätzliche Fördersysteme.  ‣ weiterlesen

Die Fulfillment-Lösung von Zebra Technologies umfasst die drei AMR FlexShelf, FlexShelf Guide und RollerTop Guide sowie ein Fulfillment-Softwarepaket von FetchCore für die Auftrags- und Stapelkommissionierung. Die Software ermöglicht eine dynamische flexible Zuteilung von Mitarbeitern und Robotern, wo sie gerade gebraucht werden.  ‣ weiterlesen

Das neu gegründete Unternehmen Krayers AGV System vertreibt eine herstellerunabhängige standardisierbare FTS-Leitsteuerung. Die Softwarelösung kann an lokale Gegebenheiten angepasst werden. Sie eignet sich für Hersteller fahrerloser Transportfahrzeuge, die ihren Kunden nicht nur die Fahrzeuge, sondern zugleich eine Leitsteuerung anbieten wollen. Aber auch für Anwender, die die FTS verschiedener Hersteller nutzen und alle Fahrzeuge aufeinander abstimmen wollen, ist die Lösung geeignet. ‣ weiterlesen

Der Logistikdienstleister FM Logistic automatisiert seine Lagerprozesse. Gemeinsam mit seinem Kunden, dem Einrichtungskonzern Ikea, setzt das Unternehmen fortan auf die Unterstützung eines autonomen mobilen Roboters von Mobile Industrial Robots. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

GreyOrange hat seine KI-Software GreyMatter erweitert, die die assistierte Kommissionierung ermöglichen soll. Unterstützt wird das durch die Einführung der Ranger-Assist-Roboter. Mithilfe von KI ermöglicht der Roboter eine kollaborative Kommissionierung, insbesondere für Waren mit hoher Umschlaggeschwindigkeit im Rahmen von E-Commerce-Bestellungen.  ‣ weiterlesen

Mojin Robotics entwickelt und vertreibt unter dem Dach von Scio Automation flexible und mobile Cobot-Lösungen. Als Basis einer Produktfamilie von Logistik und Kommissionierassistenten ist die omni-direktional fahrende Basis Luka mit variablem Aufbau je nach Anwendungsfall in der Lage, Ladungsträger zwischen Maschinen und Lagern flexibel zu verketten. ‣ weiterlesen

Mit den mobilen Robotern Linde C-Matic erweitert Linde Material Handling sein Automationsportfolio um drei kompakte, flexibel einsetzbare Logistikhelfer für horizontale Warenbewegungen in Lager und Produktion. Mit den Transportrobotern lassen sich Lasten bis 600, 1.000 oder 1.500kg bewegen. ‣ weiterlesen

Haro stellt auf der diesjährigen Logimat als Ergänzung zu den Förderanlagen um Vertikalförderer und angetriebenen Rollenbahnen erstmals auch ein FTS vor. Eine Verschubeinheit mit angetriebenen Rollenbahnen übergibt das Fördergut, bestehend aus Kunststoffboxen und Flachpaletten, zunächst an den Vertikalförderer. Per Knopfdruck werden die zu befördernden Einheiten in die nächste Ebene transportiert, die gleichsam auch als Pufferplatz zur Zwischenlagerung nicht benötigter Fördergüter fungiert.  ‣ weiterlesen

Geek+ stellt auf der Logimat seine autonomen mobilen Roboterlösungen PopPick und RoboShuttle 8 vor. PopPick wurde entwickelt, um den Lagerplatz von Kommissionierstationen besser zu nutzen und die Durchsatzkapazität zu erhöhen. ‣ weiterlesen

Dematic entwickelt, baut und betreut automatisierte Lösungen aus den Bereichen Fertigung, Lagerhaltung und Distribution. Drei Projekte aus der jüngeren Vergangenheit beschäftigen sich mit einem Hochregallager mit fahrerlosem Transportsystem bei König + Neurath, einem Hochregallager mit Stückgut-, Tragketten- und Etagenförderer bei Julius Blum sowie einem dreigassigen Multishuttle-System mit Modular-Conveyor-System bei Bünting SCM Logistik.‣ weiterlesen