Lösungen

Kollaborativer Roboter mit 3D-Messsensoren

Der Compact-Cobot ist eine universelle Lösung zur Messung der Oberflächengüte und Prüfung der dimensionellen Genauigkeit. Die Cobots kombinieren einen kollaborativen Sechsachsroboter und einen optischen 3D-Messsensor.

Anzeige
Typ- und Lageerkennung von Werkstücken

3D-Traycer automatisiert den Glasierprozess von Werkstücken indem die Werkstücke mit einem 3D-Laserlichtschnittsystem vollständig erfasst werden. Aus den ermittelten Daten werden mit Hilfe einer Datenbank sowohl Typ als auch Positions- und Orientierungsabweichung von der Soll-Lage automatisch ermittelt.

Anzeige
Volumenmessung von Zylinderköpfen und Kolbenmulden

Der Gocator Volume Checker eignet sich für die Inspektion von Zylinderköpfen und Kolbenmulden in mittleren Verbrennungsmotoren.

Automatisierte Nacharbeit von Schweißnähten

Neu entwickelte Software-Algorithmen stellen beim optischen Schweissnahtprüfsystem Viro WSI die Datenbasis für eine automatische Nachbearbeitung von fehlerhaften Teilen bereit. Das auf Lasertriangulation basierende Prüfsystem lässt sich flexibel in bestehende Produktionslinien integrieren und detektiert selbst kleinste Abweichungen an Löt- und Schweißnähten.

Anzeige
Hochperformanter 3D-Stereosensor für die Robotik

Die robotische Bildverarbeitung ist heute eine der größten Herausforderungen im Kontext der flexiblen Produktion im Industrie 4.0 - Umfeld: Die gängigen Lösungen entsprechen diesen Anforderungen in der Regel nicht – dabei sind die autonome Navigation, Echtzeit-Erkennung und Manipulation die Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz von flexiblen Robotern. Das Münchner Start-Up Roboception hat mit seinem rc_visard einen 3D-Stereosensor vorgestellt, der buchstäblich jedes Roboter-System flexibel einsetzbar macht.‣ weiterlesen

Accurate Real-Time 3D Color cameras with Full HD

Although different 3D cameras and scanners have existed for some time, present solutions have been limited by several unwanted compromises. If you wanted high speed, you would get very low resolution and accuracy (e.g. Time-of-Flight cameras and existing stereo vision cameras, which despite being fast typically have resolution in the millimeter to centimeter range). If you wanted high resolution and accuracy, you would typically get a camera that was slow and expensive (e.g. the high accuracy scanners).‣ weiterlesen

Modulare Punktschweißmaschine für manuelle Anwendungen

Abgeleitet von den Standard-C-Bügel-Systemen der Umformtechnik von Tünkers bietet das Tochterunternehmen Helu eine modulare Punktschweißmaschine an. Ein besonderes Merkmal dieser Zange ist das schmale Profil, das für gute Zugänglichkeit in den Anlagen sorgt.

Taktfähiges Kettenumlaufsystem

Mit dem taktfähigen Kettenumlaufsystem TKU 2040 erweitert Maschinenbau Kitz sein Produktportfolio für Werkstückträgersysteme. Das System ermöglicht das getaktete Zuführen und Verketten, z.B. in der Werkzeugmaschinen- und Kunststoffindustrie sowie im Automotivesektor.

Automobilproduktion: Elf Roboter in einer Zelle

Auf 130qm montiert die Automationszelle MMD211515 von MartinMechanic, die die Größe eines Einfamilienhauses hat, mithilfe moderner Robotertechnik Dämpfungssysteme für Schiebetüren an Fahrzeugen. Insgesamt kommen dabei elf Roboter zum Einsatz, darunter zwei Fanuc-Sechsachsroboter sowie acht Scaras von Omron-Yamaha.

Kompakte Roboterzelle mit Durchlaufstapler

Der Durchlaufstapler DS-800 von LTL Maschinenbau ist speziell für oberflächen- oder kontursensible Bauteile, z.B. im Kunststoffspritzguss, entwickelt und erreicht Behälterwechselzeiten von unter 5s. 

Das könnte Sie auch interessieren

ROBOTIK UND PRODUKTION 3/2017: MRK-Systeme einfach realisieren

Bei der Umsetzung von Applikationen der Mensch/Roboter-Kollaboration müssen sich Anwender und Integratoren nach wie vor der Herausforderung von Risikobeurteilung und Validierung stellen.

Anzeige
ROBOTIK UND PRODUKTION 3/2017: Aktionsradius von Industrierobotern einfach und wirtschaftlich erweitern

Mit dem Konzept der siebten Achse erhalten Roboteranwendungen einen größeren Arbeitsbereich. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse.

Anzeige
Zeitsparende Robotiklösung gewinnt Ideenwettbewerb

Auf der diesjährigen Motek wurde jetzt der Gewinner des Ideenwettbewerbs Low Cost Robotics bekanntgegeben: MLC-Engineering kombinierte für den Wettbewerb einen modularen Robolink-Gelenkarm zur Maschinenbestückung mit optischer Messtechnik und erzielte dadurch eine Zeitersparnis von 76%.

Das Seminar ‚Einführung in die Robotertechnik‘ von Omron liefert wichtige Auswahlkriterien für das geeignete Robotersystem und zeigt die Fähigkeiten moderner Robotersysteme mit integrierter Bildverarbeitung auf. Die Teilnehmer erhalten Antworten auf viele Fragen rund um die Themen Robotik, Bildverarbeitung und Simulation.

Anzeige
Wachstumsprognose für Robotik und Automation in Deutschland

Der VDMA erhöht seine Wachstumsprognose 2017 für die Branche Robotik und Automation in Deutschland von 7 auf 11%. Alle drei Segmente sind auf starkem Wachstumskurs: Die industrielle Bildverarbeitung wird nach neuer Prognose ein Umsatzplus von 18% erreichen, statt der zunächst erwarteten 10%. Das entspricht einem Branchenumsatz von 2,6Mrd.€.

Zukunft der Elektronikfertigung auf der Productronica

Wie die Entwicklung und Fertigung von Elektronik zukünftig aussehen wird, zeigt die Fachmesse Productronica von 14. bis 17. November in München. Zu den Schwerpunktthemen zählen neben Robotik und Miniatisierung auch Halbleiterlösungen und Digitalisierung.