Anzeige

Maschinenbeschickung

Im polnischen Nowa Ruda produziert das Joint Venture Morat Swoboda Motion Antriebskomponenten für elektromobile Applikationen. Zum Einsatz kommen hier Bearbeitungsmaschinen inklusive Palettiersystem und Roboter. Die Sechsachser sorgen für das Teile-Handling sowie die Be- und Entladung der Werkzeugmaschinen.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Rahmen seiner neuen Generation an Cobots hat ABB den sechsachsigen GoFa CRB 15000 vorgestellt. Der Roboter ist einfach zu installieren und zu bedienen. Außerdem ist er dafür ausgelegt, direkt und kontinuierlich mit Menschen zusammenzuarbeiten.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Roboter Motoman GP4 erweitert das Portfolio kompakter und schneller Sechsachsroboter von Yaskawa um eine Variante mit 4kg Traglast. Mit Achsgeschwindigkeiten bis zu 1.000°/s zeichnet sich der Kleinroboter vor allem durch Agilität und Schnelligkeit aus. ‣ weiterlesen

Anzeige

Fanuc hat sein Portfolio um zwei Roboter erweitert, den Handling-Roboter M-20iD/35 und einen vergleichbaren Roboter in der Schweißversion ARC Mate 120iD/35. Die neuen Modelle kombinieren hohe Traglast mit vereinfachter Kabelführung durch den Arm und einem hohlen Handgelenk. Beide Roboter werden von der R-30iB-Plus-Steuerung gesteuert. Sowohl der Handling-Roboter als auch der Schweißroboter haben eine maximale Traglast von 35kg und eine Reichweite von 1.831mm. Die Roboter verfügen über einen neuen Antriebsstrang, der es möglich macht, schwere Güter mit hohen zulässigen Momenten und Trägheitsmomenten am Handflansch unter Beibehaltung einer Wiederholgenauigkeit bis ±0.03mm zu handhaben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um die steigenden Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen, müssen Zerspantechnik-Dienstleister Bauteile automatisiert und doch flexibel produzieren. Wie das gelingen kann, verdeutlicht das folgende Anwendungsbeispiel beim Unternehmen Stanztech. Hier wird die Bearbeitung von Frästeilen mit Hilfe eines kombinierten Robotermoduls realisiert.‣ weiterlesen

Anzeige

MartinMechanic hat ein Dreh-Fräszentrum mit einem Roboterteile-Handling und dem Werkzeugmagazin MEM6384 von Martin Systems verbunden. So lässt sich die Bearbeitung von Anschlussblöcken für die Automobilindustrie vollständig automatisieren. ‣ weiterlesen

Die neuen Versionen des Gantry Tool Storage (GTS) und der Manufacturing Management Software (MMS) von Fastems sollen die Fertigungseffizienz steigern. Hard- und Software ermöglichen z.B. in Kombination mit dem eigenen flexiblen Fertigungssystem (FFS) eine Maschinenauslastung von bis zu 95 Prozent bei einer Reduzierung der Werkzeuge.‣ weiterlesen

Schnaithmann bietet hybride Transportlösungen zum Verketten und Automatisieren von Werkzeugmaschinen. Durch die Kombinationen von herkömmlichen Transfersystemen mit moderner Linearmotortechnik, Handling-Systemen und Robotern haben sich die einstmals einfachen Transportstrecken zu hoch integrierten Funktionsmodulen weiterentwickelt.‣ weiterlesen

Um seine Mitarbeiter zu entlasten und wirtschaftlich zu fertigen, setzt Imm Cleaning Solutions den Fruitcore-Roboter Horst bei der Produktion von Rotationsdüsen ein. Der einfach zu programmierende Industrieroboter bestückt die CNC-Fräsmaschine und säubert die bearbeiteten Teile in einer selbst entwickelten Reinigungsstation.‣ weiterlesen

Anzeige

Bei vielen Teilefertigern werden nicht automatisierbare oder nicht zur Automation vorbereitete CNC-Werkzeugmaschinen eingesetzt. Somit muss ständig mindestens ein Facharbeiter die Maschine überwachen und bedienen. Bei Abwesenheit des Mitarbeiters oder dem generellen Mangel an Fachkräften, ist eine flexible Kapazitätsanpassung oft nicht möglich. Die Firma Industrie-Partner liefert dazu mit dem Robo Operator eine selbstständige, mobile und flexible Automatisierungslösung für unterschiedliche CNC-Werkzeugmaschinen und Montageautomaten.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Nach dem Erfolg des Plug&Work-Portfolios für Universal Robots erweitert Schunk die Idee der einfachen Cobot-Ausrüstung auf die Leichtbauroboter von Doosan Robotics und Techman Robot. Im Interview erläutert Benedikt Janßen, Leiter Produktvertrieb Mechatronik, wo die Vorteile der maßgeschneiderten Programme liegen und wie das Unternehmen die Entwicklung der Cobotik einschätzt.‣ weiterlesen

Die Famag-Werkzeugfabrik stellt eigentlich Bohr- und Fräswerkzeuge für zahlreiche Anwendungen her. Doch die 1999 ins Leben gerufene Abteilung für Automation hat sich in kurzer Zeit ebenfalls zu einem wichtigen Geschäftszweig entwickelt. Die dortigen Projekte zeigen, wie speziell auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Roboterlösungen die Automatisierung in kleinen und mittleren Betrieben schnell voran bringen.‣ weiterlesen

Von 1 bis 1.000kg Tragfähigkeit und von 350 bis 3.000mm Reichweite bietet Nachi Industrieroboter zum Be- und Entladen, für Handling, Montage und Verpackung sowie Pick&Place-Anwendungen. Auf Basis dieses Portfolios lässt sich eine Vielzahl an Applikationen universell und flexibel mit Robotern automatisieren.‣ weiterlesen

Die Kombination einer Spritzgießmaschine mit einem Sechsachsroboter bietet mehrere Vorteile. Durch seine hohe Wiederholgenauigkeit, Präzision und integrierte Qualitätskontrolle, verhindert der Roboter Beschädigungen am Werkzeug, die durch eine manuelle Bearbeitung entstehen können. Darüber hinaus kann er die Werkzeugmaschine im 24h-Betrieb beschicken sowie weitere Handling-Aufgaben übernehmen.‣ weiterlesen

OnRobot hat seinen ersten Dreifingergreifer auf den Mark gebracht. Der elektrische Greifer 3FG15 soll eine flexible Alternative zu pneumatisch betriebenen Dreifingergreifern bieten. Mit einer Tragkraft von 15kg und einer Spannweite von 150mm kann er Objekte unterschiedlicher Form und Größe flexibel handhaben. Daher eignet er sich auch für die Maschinenbeschickung mit schweren Teilen. ‣ weiterlesen

OnRobot hat seinen ersten Dreifingergreifer auf den Mark gebracht. Der elektrische Greifer 3FG15 soll eine flexible Alternative zu pneumatisch betriebenen Dreifingergreifern bieten. Mit einer Tragkraft von 15kg und einer Spannweite von 150mm kann er Objekte unterschiedlicher Form und Größe flexibel handhaben. Daher eignet er sich auch für die Maschinenbeschickung mit schweren Teilen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige