Anzeige
Anzeige
Anzeige

Maschinenbeschickung

Das roboterbasierte Be- und Entladesystem X-Load Eco von Zeltwanger ermöglicht den Auftragswechsel in unter fünf Minuten. Aufgrund des modularen Aufbaus kann das System an unterschiedliche Aufstellsituationen angepasst werden. Außerdem kommt die identische Bedienoberfläche wie bei der Automatisierungslösung X-Cell WB zum Einsatz. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den neuen Modellen X15 & X35 erweitert Cellro seine Xcelerate-Serie. Mit der Serie können verschiedene CNC-Bearbeitungen wie Drehen, Fräsen und Schleifen robotisiert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

ABB hat eine neue Familie an modularen Maschinenbeschickungszellen für die metallverarbeitende Industrie entwickelt. Mit sechs verschiedenen Varianten bietet die FlexLoader-M-Familie eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Be- und Entladen von Maschinen, je nach Größe, Form und Menge der zu bearbeitenden Werkstücke. Die neuen Modelle eignen sich z.B. für den Einsatz in Gießereien und Druckgussbetrieben, die viele Produkttypen in unterschiedlichen Mengen herstellen. Zur Markteinführung bietet ABB Modelle mit Schubladen (Trays) und Förderband (Conveyor) an. Weitere Varianten sollen in den kommenden Monaten folgen. ‣ weiterlesen

Für Schirling Frästechnik, ein kleines Unternehmen, das hochpräzise Frästeile bearbeitet, ist die Automatisierung einerseits notwendig, um gleichbleibend zuverlässig auf hohem Niveau und vor allem wirtschaftlich fertigen zu können. Andererseits ist das keine triviale Aufgabe, denn die Kosten müssen im Rahmen bleiben. Mit dem Industrieroboter Horst900 von Fruitcore Robotics automatisierte Schirling Frästechnik die Maschinenbeladung. Das gelang unkompliziert, auch ohne umfassende Robotikkenntnisse.‣ weiterlesen

Der neue Zweifinger-Parallelgreifer JGP-P von Schunk eignet sich unter anderem zum Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen, für Montagearbeiten und Pick&Place-Aufgaben. Eine ganze Reihe neuer Features macht das möglich. Dazu gehört die robuste T-Nutengleitführung mit längerer Grundbackenführung: Im Vergleich zum Vorgänger ermöglicht sie den Einsatz von 30 Prozent längeren Greiferfingern.  ‣ weiterlesen

Hoffmann bietet als Einstiegsmodell in die mannlose Beladung von Werkzeugmaschinen sein Beladesystem Garant in der Variante Basic 12-1450 inklusive Nachi-Roboter. Die Lösung ist für das Handling von Rohteilen ausgelegt und kann bis zu 10kg Handling-Gewicht bewegen. Die Anlage ist auch mit älteren Werkzeugmaschinen kompatibel. Es besteht aus einem MZ12-1450-Roboter von Nachi auf einer Plattform in der das Garant-HMI untergebracht ist.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Hirata hat eine neue Roboterzelle zur automatisierten Be- und Entladung von Werkzeugmaschinen entwickelt. Die Automatisierungseinheit besteht aus sechs Hauptkomponenten: einem Palettierer, zwei Transportwagen, einem Sechsachser mit Zweifachgreifereinheit, einer Reinigungsstation und einer optischen Messstation. ‣ weiterlesen

DMG Mori zeigte im Vorfeld der EMO Mailand bei Deckel Maho Pfronten 25 klimaneutral hergestellte Maschinen. ‣ weiterlesen

Robojob hat für seinen Tower nun auf vielfachen Kundenwunsch hin eine kleinere Version entwickelt, die statt 4,6m 3,5m hoch sein wird. Das Automatisierungssystem kann ein Lager mit Rohstoffen, aber auch mit Paletten und Spannvorrichtungen versorgen. ‣ weiterlesen

Wenn ein mittelständisches Unternehmen die Potenziale der Automatisierung erkennt und diese zudem noch auszuschöpfen weiß, dann ist das der Betrieb Heinz Knöpfle in Schwabmünchen, circa 30km südwestlich von Augsburg. In den letzten zwei Jahren investierte das Unternehmen allein in fünf Roboterzellen von Halter CNC Automation.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Fastems präsentiert mit dem Flexible Pallet Tower (FPT) eine kompakte Lösung für die Automatisierung von CNC-Fräsmaschinen mit Paletten in den Dimensionen 300×300 bis 630x630mm. Die Lösung lässt sich aufgrund einer umfangreichen Auswahl an bereits vordefinierten Werkzeugmaschinenschnittstellen in jede Maschinenumgebung integrieren und erhöht deren Auslastung. ‣ weiterlesen

Eine Plug&Play-Automatisierungslösung für die Wartung und Bestückung von CNC-Maschinen, in Verbindung mit einer industriellen Cloudlösung, kann Produktionsprozesse unterstützen. Besonders wichtig bei dieser Kombination ist es, die Anwendung möglichst unkompliziert im täglichen Betrieb umzusetzen.‣ weiterlesen

Fanuc hat mit dem LR-10iA/10 einen vollverkleideten Roboter entwickelt, der leicht und kompakt ist sowie einen großen Arbeitsbereich und eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Staub und Wasser bietet. Damit eignet er sich für das Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen sowie für Aufgaben in der Logistikbranche.  ‣ weiterlesen

Mechanische Messuhren sind keineswegs old fashioned wie das Traditionsunternehmen Käfer Messuhrenfabrik zeigt. Mit zwei neuen Bearbeitungszellen Duo-S von CNC Häberle inklusive Fanuc-Roboter setzt das Unternehmen seine Automatisierung fort.‣ weiterlesen

Die zerspanende Fertigung ist umso wirtschaftlicher, je länger die Werkzeugmaschine läuft - am besten Tag und Nacht. Das geht nur mit automatisiertem Be- und Entladen der Dreh- oder Fräsmaschinen, was neben der besseren Nutzung der Anlagen auch noch weitere Vorteile mit sich bringt, wie höhere Qualität durch stabilere Prozesse, Einsparungen von Personalkosten und Entlastung der Mitarbeiter. Die Software Visual Components hilft dabei, Anwendungen für das automatisierte Be- und Entladen zu planen, zu simulieren und Machbarkeitsstudien durchzuführen.‣ weiterlesen

Das modulare Automationskonzept der PH Cell von DMG Mori ist auf bis zu 40 Paletten ausgelegt. Der modulare Aufbau ermöglicht eine individuelle Anzahl an Paletten in unterschiedlichen Größen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige