Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige

News & Normen

DMG Mori plant noch in diesem Jahr den Baubeginn eines 35.000m² großen, hoch-automatisierten und durchgängig digitalisierten Produktionswerkes für Fünfachs-Fräsmaschinen der DMU-Baureihe in Pinghu nahe Shanghai. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die TS2-Scara-Baureihe von Stäubli wurde mit dem Red Dot Design Award 2021 in der Kategorie ‚Product Design‘ ausgezeichnet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Alles begann 1921 mit einer Reparaturwerkstatt für Fahrräder, Motorräder und Nähmaschinen. Heute ist Balluff ein führender Anbieter für Sensor- und Automatisierungslösungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Zuge einer Neuausrichtung von OTC Daihen Europe hat die Daihen Corporation als japanisches Mutterhaus die Weichen für personelle Veränderungen auf oberster Führungsebene gestellt: Norbert Kleinendonk ist ab April dieses Jahres alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer von OTC Daihen Europe. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um die nationalen wie internationalen Vertriebstätigkeiten sowie das weltweite Projektgeschäft besser zu koordinieren, erweitert die Eutect ihren Mitarbeiterstab um den Vertriebsfachmann Axel Wolff. ‣ weiterlesen

Anzeige

SoftBank hat 40 Prozent der Unternehmensanteile von AutoStore erworben und bewertet das Unternehmen damit mit 7,7Mrd.US$. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Bayreuther Robotikpioniere Dieter Ladegast (Foto rechts) und Hartmut Lindner (Foto links) haben mit ITG Innovative Technologies ein neues Unternehmen gegründet. Die Firma wurde im Juli 2020 ins Leben gerufen, um zunächst ein Produkt zu vermarkten und in den weltweiten Vertrieb zu bringen, das iMS (Integrated Measurement System). ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der virtuellen Ausgabe der Hannover Messe hat Kuka das neue Betriebssystem iiQKA.OS sowie das iiQKA Ecosystem vorgestellt. Zum Ecosystem gehören bereits die Partner Roboception, Sick und Schunk, weitere sollen folgen. Das erste Robotermodell, das mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet werden soll, ist der LBR iisy, im Paket mit dem Bediengerät SmartPad Pro, der Steuerung KR C5 micro sowie optional mit einem Schunk-Greifer. ‣ weiterlesen

Ergebnis des ersten Kooperationsprojekts von Zimmer und Schmalz ist die multifunktionale End-of-Arm-Plattform Match. Ausgestattet mit einem umfangreichen Funktionsportfolio und universellen Kommunikationsschnittstellen, ist die Plattform mit jedem gängigen Leichtbauroboter und konventionellen Robotern auf dem Markt kompatibel. ‣ weiterlesen

Im April hat die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Witte Barskamp, die Witte Far East, ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Mit der zentralen Lage am Standort Singapur verantwortet Witte Far East die Versorgung des gesamten asiatischen Raums plus Australien. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Künftig ist Varta nicht nur Batterielieferant für Pepper – den sozialen humanoiden Roboter – sondern wird gemeinsam mit SoftBank Robotics Europe an einem neuen Batterieformat für verschiedene neue Anwendungen im Bereich Robotik arbeiten. ‣ weiterlesen

Die Saison 2021 der World Robot Olympiad bekommt einen neuen Fahrplan. Neben späteren Präsenzwettbewerben sollen Hybridwettbewerbe online stattfinden. Damit haben Teams eine Planungssicherheit für diese WRO-Saison. ‣ weiterlesen

Die Yaskawa Electric Corporation mit Hauptsitz in Kitakyushu, Japan, hat den 500.000. Motoman-Industrieroboter ausgeliefert. ‣ weiterlesen

Mit den fächerübergreifenden TUM Innovation Networks will die Technische Universität München noch mehr Freiräume für wissenschaftliche Kreativität und neue Entwicklungen schaffen. ‣ weiterlesen

Das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS hat ein robotergestütztes Inkjet-Druckverfahren für 3D-Bauteile vorgestellt. Dabei werden Funktionstinten mit elektrisch leitfähigen und dielektrischen Eigenschaften verwendet, um Leiterbahnen oder sogar komplexe Sensorsysteme auf beliebige 3D-Objekte zu drucken. Dafür werden die Digitaldrucksysteme auf Roboterarme montiert. ‣ weiterlesen

Für das Jahr 2021 prognostiziert Interact Analysis einen Anstieg der weltweiten Auslieferungen von Robotereinheiten von 9,6% und von 9,2 % bei den entsprechenden Umsätzen. Außerdem wird für den Zeitraum von 2021 bis 2024 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate im Bereich der Industrierobotik von 4,6% erwartet. ‣ weiterlesen

Baumüller hat eine Kooperation mit Sesto Robotics aus Singapur bekanntgegeben. Damit will Baumüller sein System- und Lösungsgeschäft mit autonomen mobilen Robotern verstärken. Die Systeme eignen sich als flexible Transportlösungen für verschiedene Anwendungsbereiche, wie Intralogistik, Maschinenbestückung, Prüf- und Diagnosetechnik sowie den Pharma- und Healthcare-Bereich. Die autonomen mobilen Roboter können mit unterschiedlichen Aufbauten bis 300kg bestückt werden und sollen die Produktivität in Fertigung und Logistik durch verkürzte Laufwege, schnellere Transportzeiten und Flexibilität im Einsatz von Materialien und Tools steigern.  ‣ weiterlesen