Anzeige
Anzeige
Anzeige

News & Normen

Michael Fritz ist neuer CEO der US-Tochter von Bito-Lagertechnik Bittmann, der Bito Storage Solution US in Jessup, Maryland. ‣ weiterlesen

Anzeige

RoboHouse ist Teil des RoboValley, einem Zentrum für Robotik auf dem Campus der TU Delft in den Niederlanden. Seit Herbst gehört Faulhaber zu den Unterstützern des dortigen Robotik-Nachwuchses. ‣ weiterlesen

Anzeige

Kuka hat von Mercedes-Benz den Auftrag zum Engineering und Bau sowie zur Montage und Inbetriebnahme mehrerer Karosseriebaulinien erhalten. Zukünftig sollen hier verschiedene Fahrzeugmodelle produziert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Yaskawa baut in Hattersheim bei Frankfurt/Main eine neue Unternehmenszentrale für Europa. Das Unternehmen investiert am neuen Standort ca. 23Mio.€ in ein Bürogebäude und Parkhaus. Die Einweihung ist für Ende 2022 geplant. ‣ weiterlesen

Die 8. ROS-Industrial Conference fand aufgrund der aktuellen Situation virtuell statt. Thema war Aktuelles aus Wissenschaft und Industrie rund um das freie Robot Operating System (ROS). Die Konferenz war zugleich auch die Abschlussveranstaltung für das EU-Projekt ROSIN, das nach über 70 Pilotprojekten endet.  ‣ weiterlesen

Universal Robots feiert die Auslieferung des 50.000. Cobots. UR-Chef Jürgen von Hollen übergab den besonderen Roboter an die Schwesterunternehmen Vema Technische Kunststoffteile und Vema Werkzeug- und Formenbau mit Sitz in Baden-Württemberg. ‣ weiterlesen

Das Fraunhofer IPA arbeitet ab sofort mit dem Hochleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) zusammen. Das Forschungsinstitut kann dadurch auf große Rechenleistungen zugreifen und neue Projekte sowie Anwendungen, wie  Simulationen, datenintensive Berechnungen als Grundlage maschineller Lernverfahren oder lernende Roboter, realisieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ab Februar 2021 verstärkt Wolfgang Kräußlich das Team des TeDo Verlags und die Chefredaktion des SPS-MAGAZINs. Gemeinsam mit Mathis Bayerdörfer, der seit 2014 Chefredakteur des SPS-MAGAZINs ist, wird er die Position des markt­führenden Fachmediums für Automatisierungstechnik weiter ausbauen. ‣ weiterlesen

Volkswagen Nutzfahrzeuge bringt mit dem ID. Buzz seinen Klassiker, den Bulli, als vollelektrische Variante auf die Straße. Kuka hat nun den Auftrag für Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer vollautomatisierten Karosseriebauanlage für den Unterbau des vollelektrischen Bullis erhalten. Die Anlagen werden zum Großteil am Unternehmenssitz in Augsburg aufgebaut, in Betrieb genommen und anschließend an den Kunden ausgeliefert.  ‣ weiterlesen

E&K Automation feiert 40-jähriges Bestehen. Das 1980 in Buchholz in der Nordheide gegründete Ingenieurbüro Eilers, das vier Jahre später unter Eilers & Kirf GmbH firmierte, spezialisierte sich von Beginn an auf die Prozessautomatisierung von innerbetrieblichen Materialflüssen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der Übernahme der Vertriebspartnerschaft für die Roboterlösungen des taiwanesischen Roboterherstellers Techman ist Hilpert Electronics auf der Suche nach Systemintegratoren. ‣ weiterlesen

Telefónica hat eine Vereinbarung mit Alias Robotics getroffen, mit dem Ziel, den Markt für Roboter-Cybersicherheit zu adressieren. ‣ weiterlesen

LMI Technologies hat bekannt gegeben, dass Terry Arden, bisher Chief Executive Officer, von seiner Vollzeit-CEO-Position zurücktreten wird. Mark Radford, bisher Chief Operating Officer, wird Arden als CEO nachfolgen. ‣ weiterlesen

Universal Robots wird Sponsor der FH Campus 02, Fachhochschule der Wirtschaft in Graz und des Forschungszentrums Digital Factory der Fachhochschule Vorarlberg in Dornbirn. Außerdem geht das dänische Unternehmen eine Partnerschaft mit dem MCI – Management Center Innsbruck ein. ‣ weiterlesen

Die gute Nachricht lautet: Deutschland ist als Standort für Industrierobotikunternehmen durchaus beliebt. In einem internationalen Vergleich belegt die Bundesrepublik derzeit den zweiten Platz hinter Japan - mit 26 Prozent Anteil deutscher Unternehmen am weltweiten Umsatz. Auf den Rängen dahinter folgen die USA, die Schweiz und China. Das belegen Zahlen des kürzlich veröffentlichten Future of Robotics Reports. Doch gleichzeitig macht ein Blick in die Statistiken auch deutlich, dass in hiesige Unternehmen weitaus seltener Wagniskapital fließt als in anderen Teilen der Welt.‣ weiterlesen

Die amerikanischen Automatisierungsverbände Robotic Industries Association (RIA), Advancing Vision + Imaging (AIA) und Motion Control & Motor Association (MCMA) schließen sich der Association for Advancing Automation (A3) an. Sowohl das Team als auch das Engagement in Standardisierung und technologischen Arbeitsgruppen soll unverändert bleiben. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige