Anzeige

News & Normen

Das Fraunhofer EZRT hat ein robotergestütztes Computertomographie-System entwickelt, das in der Automobilproduktion bereits in der frühen Entwicklungsphase die Qualität von Fahrzeugen ohne Zerlegen analysiert und dadurch Entwicklungszyklen verkürzen kann. Das CT-System wurde in Kooperation mit Ingenieuren des Automobilherstellers BMW im Forschungs- und Innovationszentrums in München direkt an der Schnittstelle zwischen Entwicklung und Produktion installiert und im vergangenen Juli in Betrieb genommen.‣ weiterlesen

Anzeige

Universal Robots zieht eine durchweg positive Bilanz seiner Roadshow. Von Mitte April bis Ende Juni 2018 tourte der Anbieter für kollaborative Robotik durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als 1.000 Besucher kamen zum Tour-Truck, der in über 80 Städten stoppte. Ob Montage, Pick&Place oder Verpacken: Zwölf Wochen lang stellten sich die Ingenieure jeden Tag den verschiedenen Bedürfnissen der Robotikinteressenten.‣ weiterlesen

Anzeige

Müssen chemisch verseuchte Areale saniert oder kerntechnische Anlagen zurück­gebaut werden, sind die Arbeiter – allen Vorsichtsmaßnahmen und Schutzaus­rüstungen zum Trotz – erheblichen Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Künftig sollen Robotersysteme solche Dekontaminationsarbeiten ausführen, damit Menschen der Gefahrenzone fernbleiben können.‣ weiterlesen

Anzeige

Seine Automatisierungslösungen hat Dematic bei der dritten World of Material Handling vorgestelllt. Mit dem Autostore-System zeigte der Intralogistiker die kompakte Stückgutkommissionierung anhand von Gummibärchentüten.‣ weiterlesen

Anzeige

Atlas Copco hat Quiss Qualitäts-Inspektionssysteme und Service übernommen. Das Unternehmen ist auf Systemlösungen zur visuellen 100%-Inspektion und Überwachung von Kleb- und Dichtstoffapplikationen spezialisiert. Die Kernkompetenz liegt in der Bildverarbeitung und den dazu erforderlichen Algorithmen sowie dem Systemaufbau samt Hard- und Software.‣ weiterlesen

Anzeige

Transnova-Ruf feierte im Juli 25-jähriges Bestehen. Im vergangenen Vierteljahrhundert hat sich das Unternehmen vom Standardmaschinenbauer für konventionelle Kartonpacker und Lagenpalettierer hin zu einem Anbieter von primär roboterbasierten, maßgeschneiderten Automatisierungslösungen für End-of-Line-Packaging-Prozesse entwickelt.‣ weiterlesen

Anzeige

Rethink blickt auf ein erfolgreiches zweites Quartal 2018 zurück und verzeichnet im Jahresvergleich ein Rekordwachstum in Europa. Die steigende Nachfrage nach dem kollaborativem Roboter Sawyer beantwortet das Unternehmen mit dem Ausbau seines weltweiten Partnernetzwerks: Mit den neuen Vertriebspartnerschaften in Europa, den USA und im asiatisch-pazifischen Raum die die Verfügbarkeit des Cobots erhöht werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Aktuelle Studien prognostizieren hervorragende wirtschaftliche Aussichten für die Robotik – neue Arten von Robotern sind auf dem Vormarsch. Ein aktueller Trend zeichnet sich im Bereich der Roboterbearbeitung ab, schließlich lassen sich hierdurch die hohen Investitionen in Maschinen und Ausstattung optimieren.‣ weiterlesen

Anzeige

Aktuelle Studien prognostizieren hervorragende wirtschaftliche Aussichten für die Robotik – neue Arten von Robotern sind auf dem Vormarsch. Ein aktueller Trend zeichnet sich im Bereich der Roboterbearbeitung ab, schließlich lassen sich hierdurch die hohen Investitionen in Maschinen und Ausstattung optimieren.‣ weiterlesen

Anzeige

Cloos China ist im Mai an einen neuen Standort in Peking gezogen. Die neuen Räumlichkeiten sind verkehrstechnisch gut angebunden und liegen im gleichen Stadtbezirk wie der Beijing International Airport.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

OnRobot hat sein erstes Büro in Deutschland eröffnet. Mit der Niederlassung im nordrhein-westfälischen Soest will der neue General Manager Björn Milsch die Präsenz des Unternehmens in den Märkten DACH und Benelux weiter ausbauen. ‣ weiterlesen

Die Anzahl der forensisch-genetischen Untersuchungen an Tatortspuren hat in den vergangenen Jahren sprunghaft zugenommen. Dem Institut für Rechtsmedizin steht mit dem Virtobot ein zukunftsweisendes System zur Verfügung, welches es ermöglicht, automatisiert Gewebeproben zu entnehmen und 3D-Scan durchzuführen. Die Automatisierung des Analyseprozesses sorgt für Effizienz und erleichtert gleichzeitig das Einhalten von Sicherheits- und Qualitätsstandards.‣ weiterlesen

Eine Produktion, deren Fertigungskosten pro Stück völlig unabhängig von den Losgrößen sind? Die Besucher der diesjährigen Open-House-Veranstaltung von Fastems können das am 5. und 6. Juni live in der Praxis erleben. Was genau dahinter steckt und welche Besonderheiten es in diesem Jahr noch gibt, verrät Heikki Hallila, Managing Director Fastems Systems, im Gespräch mit ROBOTIK UND PRODUKTION.‣ weiterlesen

Am Mittwoch und Donnerstag lud Fastems zu seiner diesjährigen Open-House-Veranstaltung ein – erstmals nicht am eigenen Standort, sondern bei der Firma Norbert Kempf CNC-Technik, einem Lohnfertiger in St. Ingbert.  ‣ weiterlesen

Auf der Hauptversammlung von Kuka in Augsburg haben die Aktionäre den Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Sie entlasteten die Vorstände und die Aufsichtsräte für das Geschäftsjahr 2018. Die Aktionäre folgten dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, eine Dividende in Höhe von 0,30€ pro dividendenberechtigter Aktie für das Geschäftsjahr 2018 auszuschütten. Dieses Geschäftsjahr hatte den Konzern vor Herausforderungen gestellt. ‣ weiterlesen

Schunk will rund 85Mio.€ bis Mitte 2020 in die Standorte Brackenheim-Hausen, Mengen, St. Georgen und Morrisville/USA fließen lassen. Es sollen 42.000m² an neuer Produktions- und Verwaltungsfläche entstehen. Den Anfang macht das US-amerikanische Werk im Bundesstaat North Carolina, wo die neuen Gebäude vor wenigen Tagen offiziell eröffnet wurden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige