Anzeige
Anzeige

Newsarchiv

Mitte des Jahres konnte Best Handling Technology einen Großauftrag für 32 Einzelarbeitsplätze mit Handling-Systemen verzeichnen. Der Kunde ist in der Logistikbranche tätig. Neben Knickarmkranen kommen auch H-Kransysteme mit mehreren Brücken zum Einsatz, die komplette Arbeitsbereiche abdecken. An diese werden die entsprechenden Handling-Systeme befestigt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Hainbuch hat die Firma Vischer & Bolli Automation übernommen. Damit will der Spanntechnikanbieter seine Kompetenz im Bereich Automation ausbauen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Exotec ernennt Markus Schlotter zum neuen Managing Director Deutschland mit Verantwortung für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In den kommenden Monaten ist darüber hinaus die Eröffnung einer neuen Niederlassung in der Region geplant. ‣ weiterlesen

Anzeige

Jürgen von Hollen, bislang Präsident von Universal Robots, wird das Unternehmen zum 31. Dezember verlassen. Er strebt eine neue Tätigkeit außerhalb des UR-Wettbewerbsumfeldes an. ‣ weiterlesen

Um seinen Kunden effizientere logistische Abläufe zu bieten, ist Stäubli WFT eine Partnerschaft mit Wiferion als exklusivem Lieferanten für induktive Ladetechnik eingegangen. Zukünftig sind alle autonomen Fahrzeuge von Stäubli WFT mit dem induktiven Batterieladesystem der Serie EtaLink 3000 verfügbar. Mit der Integration der Wireless-Charging-Lösung in seine Systeme reagiert das Unternehmen auf die steigende Kundennachfrage nach intelligenten Ladekonzepten. ‣ weiterlesen

Neben der Erweiterung des Produktportfolios rund um die kollaborierenden Roboter von Techman, erweitert Hilpert auch das Informationsangebot für Interessenten und Kunden. ‣ weiterlesen

Montratec hat das Unternehmen Itochu Machine-Technos als Exklusivvertreter für das Schienen- und Shuttle-Transportsystem Montrac in Japan gewonnen. Das Großhandelsunternehmen für Industrieanlagen ist seit mehr als 50 Jahren im japanischen Markt tätig und will eine neue Geschäftsdivision Automation aufbauen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Unternehmen Igus hat neben Frank Blase (m.) vier weitere Geschäftsführer berufen: Michael Blaß (l.), Energie-Kettensysteme, Tobias Vogel (2.v.r.), Gleitlager & Lineartechnik, Gerhard Baus (2.v.l.), New Business, und Artur Peplinski (r.), Igus International, ergänzen ab sofort die Unternehmensführung.  ‣ weiterlesen

Der Verkaufswert von professionellen Servicerobotern ist weltweit um 32% auf 11,2Mrd.US$ gestiegen (von 2018 bis 2019). Im laufenden Jahr bekommt der Markt weitere Impulse von der Covid19-Pandemie: Das zeigt z.B. die große Nachfrage nach Desinfektionsrobotern, Logistikrobotern in Fabriken und Lagerhäusern oder nach Robotern für die Zustellung von Waren bis an die Haustür. Das berichtet die International Federation of Robotics (IFR) mit der Veröffentlichung des Jahrbuchs World Robotics 2020 – Service Robots.  ‣ weiterlesen

Der Einsatz von Robotertechnik soll Menschen mit Behinderung mehr Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen: Das ist das Ziel eines gemeinsamen Projekts von wertkreis Gütersloh, Rethink Robotics und der Universität Duisburg-Essen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kombination aus Pick&Place-Arbeitszelle und flexiblem Zuführsystem bietet einige Vorteile. Mit der standardisierten Zelle lassen sich kundenspezifische Aufnahmen schnell und einfach bestücken. Das flexible Zuführsystem vereinzelt und sortiert eine große Vielfalt an Produkten, die als Schüttgut zugeführt werden. Die hohe Produktflexibilität, die kurzen Produktwechselzeiten und die große Autonomie machen das System bereits bei geringen Stückzahlen zu einer lohnenden Investition. Weitere Zellen, Stationen oder Handarbeitsplätze können zudem einfach in das System integriert werden.‣ weiterlesen

Der 31. Deutsche Montagekongress findet am 4. und 5. Mai 2021 in Augsburg statt und steht unter dem Motto ‚Immunsystem Montage – Wege in eine neue Normalität‘. Denn Corona ist und bleibt ein Thema und betrifft – wie jeden Bereich – auch die Montage in allen Branchen, die sich der neuen Normalität stellen und entsprechend anpassen muss. ‣ weiterlesen

Igus reagiert mit einem Knickarmroboter in IP44 auf die steigenden Anforderungen der Anwender im Lowcost-Bereich. Die neue Robolink-Kinematik richtet sich z.B. an Applikationen, bei denen die Emulsion von Fräsbauteilen abgespritzt oder pneumatisch weggeblasen werden muss. Weitere Einsatzmöglichkeiten sieht der Hersteller in der Getränke- und Lebensmittelindustrie, in Chemie und Pharma oder in der Tank- und Behälterreinigung.  ‣ weiterlesen

Im Normalfall bestehen flexible Teilezuführungen aus einem Rüttler mit Teilebunker, einer Kamera mit Bildverarbeitung und einem Roboter. Die Zuführungslösung Feedy hingegen fasst diese drei Funktionselemente in einem kompakten Gerät zusammen.‣ weiterlesen

Die Innovationen der Automatisierung im Rampenlicht: Im Sonderteil GROSSER HERBST DER INNOVATIONEN des aktuellen SPS-MAGAZINs präsentieren die führenden Anbieter der Automatisierungstechnik die neuen Produkte und Lösungen, die sie eigentlich auf den Herbstmessen der Branche ausgestellt hätten. ‣ weiterlesen

Der Cobot-Anbieter Neura Robotics – vormals Han´s Robot Germany – hat im Rahmen einer Online-Präsentation eine Reihe an Neuentwicklungen vorgestellt, mit denen das Unternehmen den Markt für Cobots und mobile Roboter revolutionieren will. Dazu gehören ein Lowcost-Cobot und ein smartes FTS.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige