Anzeige

Newsarchiv

Der koreanische Automobilzulieferer Seojin Industrial, der unter anderem für Hyundai und Kia fertigt, hat einen Großauftrag an Kuka vergeben. 185 Roboter sollen bald in Korea zum Schweißen und für Handling-Aufgaben eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Jens Kayser (Foto) ist neuer Sales Director DACH bei Photoneo. Der 3D-Scanner-Hersteller und Softwareentwickler Photoneo aus Bratislava baut damit seine Präsenz in dieser Region weiter aus. Die extrem schnellen 3D-Scanner werden im Bereich Automatisierung und Smart Factory eingesetzt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Maxon geht eine Partnerschaft mit dem Robotik-Startup Anybotics ein und will dessen autonomen Inspektionsrobooter ANYmal künftig mit Antriebslösungen ausrüsten. Der vierbeinige Roboter soll bald in großen Stückzahlen in der Industrie zur Anwendung kommen. Auch dabei will Maxon das junge Unternehmen mit seiner globalen Aufstellung unterstützen.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der Firma Etama als Partner für Litauen, Lettland und Estland will Yamaha Motor Europe sein europäisches Vertriebs- und Support-Netz ausbauen. Die Vereinbarung betrifft das gesamte Robotersortiment von Yamaha sowie programmierbare Transportmodule. Steuerungen, Vision-Systeme, Programmier-Tools und Zubehör wie Greifer runden das Portfolio ab.  ‣ weiterlesen

Anzeige

RoboJob, Okuma und Sandvik organisieren den ersten Automation Team Day. Am 8. Oktober im RoboJob-Showroom in Lehrensteinsfeld bei Heilbronn erwarten die Teilnehmer zwei Okuma-Maschinen in Aktion, ausgestattet mit einer Automatisierung von RoboJob:  ‣ weiterlesen

Anzeige

Vor Kurzem hat ROBOTIK UND PRODUKTION über die Kooperation von Alexander Bürkle und dem Cobot-Hersteller Kassow Robots berichtet. Im neuen White Paper von Alexander Bürkle erfahren Interessierte jetzt alles über den Einstieg in die Mensch/Roboter-Kollaboration. ‣ weiterlesen

Yaskawa und Phoenix Contact sind eine Partnerschaft eingegangen. Gemeinsames Ziel ist es, ein offenes und zukunftssicheres Ökosystem für die industrielle Automatisierung anzubieten. ‣ weiterlesen

Fanuc baut den Standort in Neuhausen weiter aus und investiert mehr als 20Mio.€ in ein viertes Gebäude sowie in ein Parkhaus. In den vergangenen drei Jahren war die Zahl der Beschäftigten dort um etwa 100 auf knapp 400 gestiegen. Der Ausbau soll schrittweise über drei Jahre erfolgen.  ‣ weiterlesen

Energy Robotics hat den mobilen Roboter Spot von Boston Dynamics so ausgerüstet, dass er autonome Inspektionen in der thermischen Abluftreinigungsanlage am Hauptsitz von Merck in Darmstadt durchführen kann. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Susanne Szczesny-Oßing ist neue Vorstandsvorsitzende bei EWM. Sie ist gleichzeitig Vorstand für den Bereich Personal beim Hersteller für Lichtbogen-Schweißtechnik. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

In einer umfangreichen Anlage zur Montage von Torsteuerungen arbeiten zwei Roboter nicht nur gemeinsam an einer Aufgabe, sondern auch dicht nebeneinander auf einer 13m langen Linearachse. Mithilfe der Sicherheitssoftware kommen sich die beiden Roboter nicht in die Quere. Das Vision-System der Anlage ist dabei unabhängig von den Robotern auf einer eigenen Achse unterwegs.‣ weiterlesen

Die zuverlässige Einhaltung von Qualitätsstandards bei der Fertigung aseptischer Probenahmebeutel stellt anspruchsvolle Anforderungen an die Hersteller. Durch die Integration von Pick&Place-Robotern lässt sich das manuelle Einlegen von Zubehör in die Beutel automatisieren. Mithilfe von durchgängig modularer Steuerungstechnik können zudem Durchsatz, Wiederholgenauigkeit und Qualitätskontrolle verbessert werden.‣ weiterlesen

Die virtuelle Inbetriebnahme ist heutzutage ein wesentlicher Teil im Entwicklungsprozess. Die Vorteile liegen auf der Hand: kürzere Entwicklungszeit, verbesserte Qualität der ausgelieferten Produkte und signifikante Reduzierung von Servicefällen, da Fehler bereits frühzeitig im Prozess erkannt und vermieden werden können. Unternehmen sollten hierbei mit einer gut funktionierenden Simulationssoftware arbeiten, die den gesamten Entwicklungsprozess von der ersten Minute an begleitet.‣ weiterlesen

An der sicheren Funktion elektronischer Assistenzsysteme im Automobil hängen Menschenleben. Ein renommierter Automobilzulieferer setzt deshalb bei der Hundertprozentprüfung von Leiterplatten für die sensible Elektronik auf flexible Prüflinien, die selbst Hochtemperaturtests bei 140°C erlauben. Für den prozesssicheren Prüfablauf sorgen dabei Sechsachsroboter in ESD-Ausführung.‣ weiterlesen

Die Baubranche boomt nach wie vor. Für Hersteller und Anbieter von Wintergärten, Markisen und anderen Wetterschutzsystemen bedeutet das eine kontinuierliche Nachfrage nach individuellen Beschattungslösungen. Um Mitarbeiter zu entlasten, kommen bei der Herstellung ergonomische Handhabungslösungen zum Einsatz.‣ weiterlesen

Industrie 4.0 hält auch in den Gießereien Einzug. Themen wie Digitalisierung und Automatisierung bestimmen immer mehr den Arbeitsalltag in Unternehmen. Beim automatisierten Gießvorgang können heute zwei Roboter zeitgleich das Handling der Keramikschale und der Schmelze übernehmen und gemeinsam den Gießprozess durchführen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige