Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsarchiv

Universal Robots hat insgesamt 25.000 kollaborierende Roboter bis August diesen Jahres verkauft. Diesen Meilenstein feiert das Unternehmen, indem es Roboter in einer Gold-Edition an ausgewählte Kunden auf der ganzen Welt verschenkt.

Anzeige

Igus hatte 2018 zum zweiten Mal einen Preis für spannende Anwendungen der Low Cost Robotics ausgerufen, der im Rahmen der Motek verliehen wurde. ‣ weiterlesen

Anzeige

Keba setzt seinen Internationalisierungskurs fort und eröffnet eine Niederlassung in Pune in der Nähe der indischen Hafenstadt Mumbai. Bereits seit 2010 ist das Unternehmen auf dem indischen Subkontinent mit seinen Steuerungslösungen für Maschinen vertreten und seit 2015 verstärkt auch im Bereich der Robotik tätig. Mit der Gründung der Niederlassung soll dem dynamisch wachsenden Markt in Indien Rechnung getragen werden.

Anzeige

In den letzten zehn Jahren hat sich der Umsatz der deutschen Bildverarbeitungsindustrie verdoppelt. „Zwischen 2013 und 2017 ist die Branche durchschnittlich um 13% pro Jahr gewachsen, letztes Jahr allein in Höhe von nahezu 18%. Für 2018 rechnet der VDMA nach aktuellen Umfragen damit, dass das Rekordniveau von 2,6Mrd.€ gehalten wird“, sagte Dr. Klaus-Henning Noffz, Vorsitzender des Vorstandes der VDMA-Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung. 

Anzeige

Wilfried Eberhardt, Chief Marketing Officer und Mitglied des Aufsichtsrats bei Kuka, wurde für drei Jahre zum Vorstandsvorsitzenden des VDMA-Fachverbands Robotik + Automation gewählt.‣ weiterlesen

Anzeige

Aussteller und Verantwortliche der AMB 2018 haben ein positives Fazit gezogen. Mit 1.553 Ausstellern auf mehr als 120.000m² Ausstellungsfläche und 91.016 Besuchern wurde ein Rekordergebnis erzielt.‣ weiterlesen

ABB hat die Investition von 150Mio.$ zum Bau einer Roboterfabrik in Shanghai, China, bekannt gegeben.

Der für seine Cobots Sawyer und Baxter bekannte Hersteller Rethink Robotics ist nach übereinstimmenden Medienberichten insolvent. In einem Statement des Unternehmens in der Boston Globe wurde ein kurzfristig nicht zustande gekommener Geschäftsabschluss zur Übernahme als Grund für die Situation angegeben.‣ weiterlesen

Die Hahn Group übernimmt alle Patente und Namensrechte des kürzlich insolvent gegangenen Cobot-Herstellers. Neben dem Integrationsgeschäft durch Hahn Robotics und dem Vermietgeschäft durch Hahn Robshare wird der Bereich Rethink Robotics zur dritten Säule innerhalb der Robotics Division und soll damit das Portfolio des Unternehmens komplettieren.‣ weiterlesen

Zum Jahreswechsel will Faulhaber eine neue Vertriebsgesellschaft in Lomazzo, Italien, eröffnen. Diese soll den Vertrieb und Service der Firmenprodukte in Italien von seinem langjährigen Distributor Servotecnica direkt übernehmen.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die 4. Fachkonferenz Roboter in der Automobilindustrie lieferte vom 14. bis zum 15. November Praxiseinblicke in aktuelle Roboteranwendungen und bot jede Menge Raum für Zukunftsvisionen. Zahlreiche Vorträge verdeutlichten, dass Themen wie künstliche Intelligenz, Cloud Robotics, Digitalisierung und Big Data längst die Entwicklungen in der Automobilindustrie von heute prägen und fester Bestandteil aktueller Nutzungsszenarien von modernen Robotern sind.

Anzeige

Zimmer hat seine Greiferserie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert – neben den vorhandenen Modellen mit Stahl-in-Stahl-Führung sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar. Die GPP/GPD5000AL-Greifer erweitern die Produktpalette mit Zweibacken-Parallelgreifern und Dreibacken-Zentrischgreifern.

Anzeige

Schmalz hat das Kompaktterminal SCTMi mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet. Es ist Teil des Produktprogramms Connect und verfügt als erstes Smart Field Device des Unternehmens über eine Ethernet-Schnittstelle statt eines IO-Link-Interface.

Anzeige

Die kompakten Getriebeköpfe der RS-Serie hat Nabtesco speziell für den Einsatz in Drehtischen und Positionierern entwickelt.

Anzeige

A Line is a dot that went for a walk – unter diesem Motto fanden vom 14. bis 15. November die 10. Asys Group Technology Days statt. Auf dem zweitägigen Event zeigte das Unternehmen, wie die Fertigung der Zukunft zur Realität werden kann.

Anzeige

Fanuc und die internationale Wettbewerbsorganisation WorldSkills wollen in Zukunft gemeinsam junge Roboterprogrammierer fördern. Im Jahr 2019 werden die beiden Partner gemeinsam einen globalen Kompetenzwettbewerb für Robotersystemintegratoren in der russischen Stadt Kasan veranstalten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige