Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Robot Vision

Moderne Produktionsanlagen, Logistikunternehmen und eine zunehmende Zahl neuer Industrien ersetzen allmählich den manuellen Betrieb durch automatisierte Systeme. Dieser Trend ist nicht überraschend, da der Einsatz von Robotern die Nachteile manueller Arbeit beseitigt und im Vergleich zu den klassischen Systemen unzählige Vorteile bietet. Auch eine Produktionseinrichtung von Ikea in der Slowakei hat jetzt beschlossen, manuelle Prozesse zu automatisieren und für die Verpackung von Möbelteilen Vision-gesteuerte Roboter einzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Forschungsprojekt 'Kamerabasierte Bahnplanung für Industrieroboter' wird eine Lösung für die automatische Programmierung von Industrierobotern entwickelt. Die neue Bahnplanungssoftware der Projektpartner CLK, Fachhochschule Münster und Institut für Steuerungstechnik der Universität Stuttgart soll die komplexe und zeitaufwendige Programmierung von Industrierobotern so vereinfachen, dass ein wirtschaftlicher Einsatz in der Kleinserienfertigung ermöglicht wird.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Co-Picker von Vision Online ist ein 3D-Bildverarbeitungssystem für Bin-Picking. Das System ist kameraseitig herstellerunabhängig und kommuniziert auch roboterseitig mit allen gängigen Fabrikaten.‣ weiterlesen

Anzeige

Die BMW Group in Leipzig nutzt die Bin-Picking-Komplettsysteme von Scape Technologies. Die flexiblen Lösungen bestehen aus Standardmodulen, die beliebig skaliert und zu flexiblen Lösungen kombiniert werden können.‣ weiterlesen

Scape Technologies plant eine neue Version der Pick&Place-Lösung Scape Mini-Picker, um die Hürde für den Einstieg in die Automation auch für kleine oder Unternehmen ohne Erfahrung in der Automatisierung zu senken.
‣ weiterlesen

Der Roboter-geführte Scanner MetraScan-R Black Elite von Creaform verfügt über 45 blaue Laserlinien und erfasst bis zu 1.800.000 Messungen/s. Er hat eine Genauigkeit von 0,025mm unter Produktionsbedingungen und eine Messauflösung von 0,025mm für hochdetaillierte Scans unabhängig von der Oberfläche oder geometrischen Merkmalen. ‣ weiterlesen

Scape Technologies hat mit dem Easy Picker ein benutzerfreundliches Bin-Picking-System entwickelt. Nach dem Scannen der zu greifenden Teile führt eine intuitive Software Anwender Schritt für Schritt durch die Automatisierung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die weitwinklige 3D-Kamera HemiStereo NX von 3DVisionlabs eignet sich für den kostengünstigen Einstieg in Anwendungen im industriellen Umfeld. Im robusten, passiv gekühlten Gehäuse ist eine GPU-basierte KI-Verarbeitung integriert. ‣ weiterlesen

Die weitwinklige 3D-Kamera HemiStereo NX von 3DVisionlabs eignet sich für den kostengünstigen Einstieg in Anwendungen im industriellen Umfeld. Im robusten, passiv gekühlten Gehäuse ist eine GPU-basierte KI-Verarbeitung integriert. ‣ weiterlesen

Das Kamerasystem EligoPart von Attentra eignet sich für den Einsatz in Pick&Place-Anwendungen. Es erlaubt die einfache, schnelle und automatische Kamerakalibrierung, automatische Bauteilkalibrierung sowie automatische Hand/Auge-Kalibrierung von Kamera und Roboter in Kombination mit einer Durchlichtbeleuchtung und einem Knickarm- oder Scara-Roboter. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Kamerasystem EligoPart von Attentra eignet sich für den Einsatz in Pick&Place-Anwendungen. Es erlaubt die einfache, schnelle und automatische Kamerakalibrierung, automatische Bauteilkalibrierung sowie automatische Hand/Auge-Kalibrierung von Kamera und Roboter in Kombination mit einer Durchlichtbeleuchtung und einem Knickarm- oder Scara-Roboter. ‣ weiterlesen

Optimale und nachhaltige Flexibilität in der hochwertigen Qualitätssicherung von Produkten bedingt Multitalente der Kombination von Automation und Bildverarbeitung. Zu bewältigen ist Variantenvielfalt, stark variierende Losgrößen, Formatwechsel auf Kopfdruck, kurzfristige Verfügbarkeit und weitere Aspekte adaptiver Strategien.‣ weiterlesen

Die neue Roboterzelle zur 3D-Qualitätsinspektion von ABB erkennt Mängel an Bauteilen, die weniger als halb so breit wie ein menschliches Haar sind und somit vom bloßen Auge nicht wahrgenommen werden können. Zu den Hauptmerkmalen der Zelle gehört die Kombination aus hoher Geschwindigkeit, einer Genauigkeit von unter 100μm und großer Flexibilität. Die Zelle ist für Offline-Prüfstationen konzipiert. ‣ weiterlesen

Die 3D-Kameratechnik HemiStereo ermöglicht erstmals eine hemisphärische Tiefenerfassung. Dabei wird der gesamte Halbraum vor der Kamera dreidimensional vermessen, was einem Öffnungswinkel von 180x180° (HxV) entspricht.‣ weiterlesen

Mit der robotergestützten Applikation von Tür-Primärdichtungen in Rollkopftechnik hat Audi einen neuen Prozessstandard für seine Fahrzeugmontage entwickelt. Die für den Prozess erforderliche, millimetergenaue Sichtführung der Sechsachsroboter gewährleistet eine Vision-Lösung.‣ weiterlesen

EVK und OP Teknik haben eine Lösung für das roboterbasierte Sortieren von Bau- und Abbruchabfällen entwickelt. Durch die Kombination von Hyperspectral Imaging mit einem Deep-Learning-Ansatz und Robotertechnik entstand das flexible System Selma, das für einen hohen Materialdurchsatz sorgt.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige