Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Robotersteuerung & Bedienung

Aufgrund der zeit- und kostenintensiven Programmerstellung, die für jedes Robotermodell individuell erfolgen muss, scheuen sich viele Unternehmen, Roboter einzusetzen. Die auf anspruchsvolle Automatisierungsaufgaben spezialisierte Firma ACP Systems ermöglicht durch den Einsatz der Software ArtiMinds Robot Programming Suite die intuitive und herstellerunabhängige Programmierung der Bewegungsbahnen. Die Automatisierung mithilfe des Roboters wird dadurch einfacher, schneller und effizienter. Darüber hinaus lassen sich auch Anwendungen realisieren, die bisher nicht möglich waren.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der Automatica 2022 präsentiert ABB Robotics skalierbare und bedienerfreundliche Robotik- und Digitalisierungslösungen, die Unternehmen aller Größen und Branchen den Einstieg in die robotergestützte Automatisierung erleichtern.‣ weiterlesen

Anzeige

Wandelbots präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe eine Roboterapplikation, die das Spiel Tic-Tac-Toe, auch bekannt als Drei gewinnt, spielen kann. Die Softwarelösung des Unternehmens soll den Roboter dabei unschlagbar machen. Das Exponat soll auf spielerische Art zeigen, dass mit der Softwarelösung eine Vielzahl an Roboterapplikationen realisiert werden können, sowohl einfache Roboter/Mensch-Spiele als auch und insbesondere Industrieapplikationen, z.B. zum Schweißen, Kleben, in der Materialbearbeitung oder in den Bereichen Inspektion und Qualitätssicherung. Außerdem präsentiert das Unternehmen die fertig gestellte Version von Wandelbots Teaching für die Roboter von Yaskawa.  ‣ weiterlesen

Anzeige

ArtiMinds Robotics zeigt auf der diesjährigen Automatica die Softwarelösungen ArtiMinds Robot Programming Suite (RPS) und ArtiMinds Learning & Analytics for Robots (LAR). Um die Anwendungsmöglichkeiten zu zeigen, werden unterschiedliche Applikationen mit Robotern von Kuka, Fanuc, ABB und Universal Robots vorgestellt. Bei der UR-Live-Demo haben die Besucher die Möglichkeit, eine kraftgeregelte Anwendung, bei der ein Hydraulikventil in eine enge Passung gefügt werden soll, selbst zu programmieren und den Schwierigkeitsgrad beim Fügen selbst zu testen.  ‣ weiterlesen

Anzeige

ABB Robotics zeigt auf der diesjährigen Automatica Robotik- und Digitalisierungslösungen, mit denen Anwender ihre flexible Fertigung, Logistik und weitere Prozesse mit robotergestützten Automatisierungslösungen auf die nächste Stufe heben können sollen. Dazu gehören Roboter, die flexibel einsetzbar sind. Die ABB-Software zur einfachen Programmierung hilft außerdem, dass klassische wie auch kollaborative Roboter schnell in bestehende Prozesse integriert und einfach installiert werden können.  ‣ weiterlesen

Anzeige

ABB Robotics hat die Softwarelösung High Speed Alignment auf den Markt gebracht, die Herstellern die Möglichkeit bietet, die Geschwindigkeit von Sechsachsrobotern um bis zu 70 Prozent und ihre Genauigkeit um bis zu 50 Prozent zu erhöhen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Wandelbots plant einige Erweiterungen seiner Software-Lösung. Mit der Funktion ‚Ghost-Roboter anzeigen‘ soll es möglich werden, genau zu sehen, wie der Pfad ausgeführt wird, bevor er tatsächlich auf dem Roboter läuft. ‣ weiterlesen

Die Qualitätskontrolle von Produkten ist besonders für mittelständische Fertigungsunternehmen eine große Herausforderung. Außerdem ist der Einsatz menschlicher Arbeit in der Qualitätskontrolle aufwändig und teuer - und das bei anhaltendem Fachkräftemangel. Die Kombination einer cloudbasierten und daher niedrigschwellig einsetzbaren Robotikplattform mit einem flexibel einsetzbaren, leichtgewichtigen Roboterarm könnte Abhilfe schaffen - und das in einem Bereich, der besonders mittelständischen Fertigungsunternehmen aufgrund der hohen Kosten bisher eher verschlossen blieb.‣ weiterlesen

Die Anforderungen an Robotersteuerungen bei der Integration in Serienmaschinen oder Produktionsanlagen unterscheiden sich von den klassischen Automatisierungsprojekten, die typischerweise durch Systemintegratoren umgesetzt werden. Maschinen- und Anlagenbauer sehen die Robotertechnik als integralen Bestandteil ihrer Gesamtlösung, die perfekt mit der jeweiligen Kerntechnologie zusammenspielen muss. Gleichzeitig müssen die Implementierungsaufwände pro Auftrag im Rahmen bleiben und schon in frühen Projektphasen die Performance der Lösung klar planbar sein. Bis jetzt dominieren hier zwei Lösungsansätze.‣ weiterlesen

Machineering präsentiert mit iPhysics 3.0 Pro die neue Version seiner Simulationssoftware. So gibt es z.B. eine komplett neue Benutzeroberfläche und auch die Simulationsmöglichkeiten wurden ausgebaut. Mit dem neuen Release ist ein beschleunigtes Laden und Wiederaufbauen von Modellen möglich.  ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Um Roboteranwendungen und Prozesse hinsichtlich Zykluszeit und Genauigkeit zu verbessern, werden Teach-Punkte händisch nachjustiert. Hierfür muss der Roboterbetrieb bzw. Produktionsprozess normalerweise unterbrochen werden. Mit den Softwarelösungen von Artiminds und einer integrierten SPS ist nun auch eine vollautomatische Anpassung möglich. Dabei vermittelt die SPS als Gatekeeper zwischen dem LAR-Datenbank-Backend und dem Robotercontroller, da beide unterschiedliche Anforderungen bezüglich ihrer Kommunikationsprotokolle aufweisen. ‣ weiterlesen

Um Roboteranwendungen und Prozesse hinsichtlich Zykluszeit und Genauigkeit zu verbessern, werden Teach-Punkte händisch nachjustiert. Hierfür muss der Roboterbetrieb bzw. Produktionsprozess normalerweise unterbrochen werden. Mit den Softwarelösungen von Artiminds und einer integrierten SPS ist nun auch eine vollautomatische Anpassung möglich. Dabei vermittelt die SPS als Gatekeeper zwischen dem LAR-Datenbank-Backend und dem Robotercontroller, da beide unterschiedliche Anforderungen bezüglich ihrer Kommunikationsprotokolle aufweisen. ‣ weiterlesen

Fruitcore Robotics bietet ab sofort vier individuell wählbare Softwareoptionen an. Das flexible Angebot ersetzt den bisher geltenden Pauschalpreis für den Roboter Horst inklusive Software. Unternehmen entscheiden sich im neuen Modell für ein Robotersystem – Horst600, Horst900 oder Horst1400 – und buchen je nach Anforderung und Budget das Softwarepaket ihrer Wahl hinzu.  ‣ weiterlesen

Fruitcore Robotics bietet ab sofort vier individuell wählbare Softwareoptionen an. Das flexible Angebot ersetzt den bisher geltenden Pauschalpreis für den Roboter Horst inklusive Software. Unternehmen entscheiden sich im neuen Modell für ein Robotersystem – Horst600, Horst900 oder Horst1400 – und buchen je nach Anforderung und Budget das Softwarepaket ihrer Wahl hinzu.  ‣ weiterlesen

Laut der Gesellschaft für Informatik sind digitale Zwillinge mehr als reine Daten. Sie bestehen aus Modellen der Objekte oder Prozesse, die sie repräsentieren. Darüber hinaus können sie aber auch Simulationen, Algorithmen und Services enthalten, die Eigenschaften oder Verhalten des jeweiligen Objekts oder Prozesses beschreiben und beeinflussen. Oft bieten sie auch ergänzende Dienste an. Der digitale Zwilling ist damit meist deutlich klüger als die Anlage oder der Prozess, den er abbildet.‣ weiterlesen

Cab Digital hat eine Schnittstelle modelliert, die Cab-Etikettendrucksysteme der aktuellen Generation unmittelbar in Automations- und Roboterlösungen einsetzbar macht. ‣ weiterlesen