Anzeige

ROBOTIK UND PRODUKTION 1 2017

Vorkonfektionierte, auf den Anwender zugeschnittene Energiekettensysteme erleichtern Montage und Inbetriebnahme. Der Anwender hat dabei eine große Auswahl: von der einfachen Kombination aus Energiekette und Leitung bis hin zu vollständig montierten Energiekettensystemen. Vor allem bei langen Verfahrwegen und Mehrachssystemen lassen sich so Lager- und Prozesskosten reduzieren.

Anzeige

Bürstenlose DC-Motoren der Serie 1935..BRC von Faulhaber verfüge über ein Dauerdrehmoment von 3,5mNm. Ihr Temperaturbereich reicht von -25 bis 85°C. Der Motor verfügt über einen integrierten Speed Controller und besitzt damit eine eigene elektronische Ansteuerung.

Weltweit entstehen immer mehr und immer größere Städte. Weil geeignetes Bauland knapp ist, werden dem Aufbau funktionierender Infrastrukturen enge Grenzen gesetzt. Die Alternative lautet vertikales Wachstum – und das erfordert vor allem Aufzugsysteme mit energieeffizienten Antrieben. Bei deren Herstellung beschleunigen Roboter die Prozesse und entlasten gleichzeitig die Werker.

2016 was a banner year for acquisitions of companies involved in robotics and automation: 50 sold; eleven for amounts over $500 million; five were over a billion. 30 of the 50 companies disclosed transaction amounts which totaled up to a colossal $18.867 billion.

Anzeige

Bei dem Profilmesssystem Vectro von Third Dimension handelt es sich um ein Lasermesssystem, das für die automatisierte berührungslose Prüfung von Profilmerkmalen im Fertigungsumfeld entwickelt wurde. Je nach Einsatzzweck wird es fest installiert oder per Roboter geführt.

Die Automatisierung bietet für den Paradigmenwechsel von der Massenfertigung zu einer flexiblen variantenreichen Produktion einen wertvollen Ansatz. Allerdings birgt die Verwendung heterogener Betriebsmittel mit unterschiedlichen Kommunikationsprotokollen große Herausforderungen. So besteht eine Anforderung darin, den sicheren, programmiersprachen- sowie hersteller- und betriebssystemunabhängigen Datenaustausch zu garantieren.

Liebherr-Verzahntechnik hat für seine Bin-Picking-Lösung ein neues Visionssystem entwickelt. Es funktioniert nach dem Triangulationsverfahren und verwendet ein zweistufiges Triangulationssystem, das mittels Zusammenspiel zwischen Laser und Kamera die Behälter mit den Teilen scannt.

Die flexible Roboterbeladezelle von Rile Roboter und Anlagentechnik zeichnet sich durch kurze Umrüstzeiten aus und ist damit vor allem für kleine bis mittlere Serien geeignet. Anwender haben die Möglichkeit, neue Teile aufzulegen bzw. umzurüsten, während der Roboter weiterarbeitet. 

Kemppi ergänzt sein Angebot für automatisiertes Schweißen mit einer intelligenten Lösung für das MIG/MAG-Roboterschweißen. Der A7 MIG Welder 450 ist ein komplettes Prozesspaket, das für die einfache Integration von Schweißrobotern aller Hersteller ausgelegt ist. Somit eignet es sich für Unternehmen, die für Baustahl-, Edelstahl- und Aluminiumanwendungen automatisiertes Schweißen einsetzen.

Die Firma Goudsmit präsentiert einen überarbeiteten Entwurf für ihren Magnetgreifer. Er dient zum Aufnehmen oder Festhalten von gestanzten Stahlteilen, Rohlingen und perforierten Stahlblechen in Roboteranwendungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anlässlich der Eröffnung des neugestalteten Showrooms in Neuhausen auf den Fildern hatte Fanuc zum Tag der offenen Tür eingeladen. Die zahlreichen Gäste erwartete ein spannendes Ausstellungs- und Vortragsprogramm - rund um Neuheiten und Trends in der Robotik.‣ weiterlesen

Anzeige

Last year Photoneo announced the release of Bin Picking Studio - a sophisticated yet simple suite ready to take on any bin picking challenge. However, some applications can run with much lighter tools, containing fewer features and a narrower scope of priorities. This was the reason for the development of the Locator tool.‣ weiterlesen

Der manuelle Gebrauch einer Klinge, wie sie beim Auspacken von Kartons im Lager zum Einsatz kommt, stellt immer ein Verletzungsrisiko dar, egal wie gut die Mitarbeiter geschult sind. Eine automatisierte Lösung mit einem Öffnungsroboter kann hier das Verletzungsrisiko senken, erhöht den Durchsatz und verringert Beschädigungen am Produkt. Mittels eines programmierbaren Bewegungsgeräts schneidet der Roboter dabei anhand softwaregesteuerter Automatisierung die Kartons gemäß der Vorgaben auf.‣ weiterlesen

Roboter werden in immer mehr Bereichen eingesetzt, nicht nur hinter Zäunen in der Industrie. Für sie gelten besondere Schutzvorschriften, da sie zum Teil auch direkt mit Menschen interagieren. Denn Fehlfunktionen in der Software oder Störungen durch Hackerangriffe erhöhen das Unfallrisiko für Menschen im Umfeld des Roboters.‣ weiterlesen

Anzeige

Bei der Be- und Verarbeitung von Plattenware aus Holz oder Keramik sammeln sich auf den Oberflächen des Materials Staub, Sägespäne, Zwischenhölzer oder Rindenabfall. Daher stoßen Saugplatten hier häufig an ihre Grenzen. Saugkästen mit anpassungsfähiger Saugmatte hingegen sorgen für eine vakuumdichte Verbindung zwischen Last und Saugkästen.‣ weiterlesen

Kollaborative Roboter sollen in Zukunft für die nötige Flexibilität sorgen, um individuelle Kleinserien zu den Stückkosten der Massenproduktion fertigen zu können. Wo sich Mensch und Maschine einen Arbeitsplatz teilen, spielt aber vor allem das Thema Sicherheit eine Rolle. ROBOTIK UND PRODUKTION sprach mit Jörg Reger, Leiter des Unternehmensbereichs Robotics bei ABB in Deutschland, über die sichere Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige