Anzeige

ROBOTIK UND PRODUKTION 1 2019

"Es gibt keine fehlerfreie Software". Das mag zwar programmtechnisch in den meisten Fällen der Realität entsprechen. Doch bedeutet dies nicht, dass ein Softwareanbieter oder ein Anbieter eines mit einer Software integrierten Produktes (z.B. Roboter) von Rechts wegen Haftungsprivilegien genießt. Im Jahr 2020 werden nach einer Schätzung der EU über 40 Milliarden integrierte Systeme existieren. Anbieter wie auch Erwerber von mit Software integrierten Produkten müssen sich daher Gedanken machen, wo sie selbst juristisch in der Verantwortung stehen respektive ihre Vertragspartner.‣ weiterlesen

Auf der 4. Fachkonferenz Roboter in der Automobilindustrie präsentierten Referenten namhafter Unternehmen und Forschungsinstitute, was Robotersysteme heute schon leisten und zeigten auch, welche nächsten Schritte wichtig und zukunftsweisend sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Roboterserie Motoman GP von Yaskawa umfasst kompakte Handling-Roboter für schnelle Füge-, Verpackungs- und allgemeine Handhabungsapplikationen. Das Unternehmen hat die Palette nun um Modelle mit 35 bis 600kg Tragkraft erweitert, die sukzessive die Roboter der MH-Serie ablösen sollen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die deutsche Robotik und Automation erreichte 2018 beim Branchenumsatz erstmals die Marke von 15Mrd.€. Das entspricht einem Zuwachs von 4% und ist laut VDMA ein neuer Rekordwert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um Einblicke in moderne Forschungsprojekte und -themen im Bereich Robotik und KI zu geben, hatte Kuka im Rahmen der europäischen Roboterwoche eingeladen. Neben Themen aus der eigenen Forschung, wurden auch viele Robotikthemen abseits der Fertigung angeschnitten.‣ weiterlesen

Anzeige

Low-Cost-Automatisierung ist günstig, aber oft nicht einfach: Was passt zusammen? Wie gut ist die Lösung? Wer kann mich unterstützen? Auf der Hannover Messe präsentiert Igus zwei neue Ansätze in diesem Bereich. Einen neuen Vier- bzw. Fünfachser aus Kunststoff sowie das Modell eines Online-Marktplatzes für Anbieter und Anwender.‣ weiterlesen

Anzeige

Anfang Februar begrüßte das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Fach- und Führungskräfte aus der Logistik und Materialflussplanung, dem Einzel- und Versandhandel, Anlagenhersteller sowie Systemintegratoren zum Technologieseminar Roboter im Warenlager.‣ weiterlesen

Anzeige

Laut VDMA hat sich der Umsatz der deutschen Bildverarbeitungsindustrie in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Ein guter Anlass für die 33. Ausgabe der Messe Control, die Fläche zu erweitern. Die neu hinzugekommene Halle 8 soll künftig die zentrale Plattform für QS-Systeme, QS-Software und QS-Services werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Die diesjährige Hannover Messe wartet unter dem Motto 'Integrated Industry - Industrial Intelligence' in diesem Jahr verstärkt mit den Themen Vernetzung von Mensch und Maschine sowie künstliche Intelligenz auf. Neben Neuheiten von zahlreichen Herstellern aus den Bereichen Industrieautomation und IT informiert auch ein Robotikkongress über die neusten Trends auf den Gebieten MRK, Safety, Sensorik und Vision.‣ weiterlesen

Anzeige

Kleine und mittlere Unternehmen können häufig keine großen Budgets für die Automatisierung ihrer Fertigung einplanen. Kostengünstige Scara-Roboter bieten hier eine Alternative und ermöglichen kurze Amortisationszeiten. Aufgrund von integrierter Steuerung, intuitiver Bedienung und schneller Umrüstbarkeit sind sie zudem sehr flexibel einsetzbar.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Anlässlich der 17. Ausgabe der Fachmesse Logimat in Stuttgart richtete der Veranstalter gemeinsam zusammen mit dem Verein Intralogistik-Netzwerk BW das Vortragsforum 'Länger fit dank Exoskelett?' aus. Es stieß bei den Messebesuchern auf sehr großes Interesse - kein Platz im Forum war mehr frei.‣ weiterlesen

Intelligentes Laden wird für Flottenbetreiber immer wichtiger. Ein autonomer Laderoboter könnte hier viel Zeit und Personal sparen. Zumal, wenn er genau weiß, wann welches Fahrzeug wie geladen sein muss.‣ weiterlesen

Die European Robotics Week 2018 nahm ABB zum Anlass, um Tür und Tor zu öffnen und Schülern, Studenten und Interessierten einen Blick hinter die Kulissen des Service- und Vertriebsstandorts in Friedberg/Hessen zu gewähren. Dabei gab es nicht nur einen Showroom zu besichtigen, ein geführter Rundgang eröffnete auch Einblicke in das Testcenter, das Lackiertechnikum und in die Wartungs- und Reparaturwerkstatt des Unternehmens.‣ weiterlesen

Mit einer intelligenten Kombination aus 3D-Stereovision, IPC und Vision Software, die auf Methoden der künstlichen Intelligenz basiert, können Roboter jetzt beliebige Objekte greifen, ohne sie vorher zu kennen.‣ weiterlesen

Der modulare Cobot Mara von Acutronic Robotics ist mit dem ROS 2.0 ausgestattet. Mit Echtzeitsynchronisation, deterministischen Kommunikationslatenzen und automatischen OTA Updates bietet der Roboter viele verschiedene Möglichkeiten für Industrieanwendungen.‣ weiterlesen

Boll Automation hat eine roboterbasierte Lösung für die Nachbearbeitung der Innenknicke von Tragelementen und Tragblättern entwickelt. Wo zuvor Mitarbeiter die Tragelemente mit hohem Zeitaufwand und körperlicher Anstrengung manuell ausgeschliffen haben, übernimmt das jetzt ein Schwerlastroboter.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige