Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige
Anzeige

ROBOTIK UND PRODUKTION 2 2021

Gefährden Roboter unsere Arbeitsplätze? Jahrzehntelang wurde statistisch argumentiert: Nein, tun sie nicht. Ganz im Gegenteil. Dort wo viele Roboter eingesetzt werden, entstehen auch viele neue Jobs. Das könne man ja wunderbar an der Automobilindustrie ablesen, hieß es. Doch durch die zunehmende Digitalisierung erhält die Diskussion neuen Schwung. Was, wenn sich künstliche Intelligenz flächendeckend in der Robotik breit macht?‣ weiterlesen

Anzeige

Maira heißt der neue kognitive Cobot, der zusammen mit dem Leichtbauroboter Lara und dem FTS Mav das Portfolio von Neura Robotics ergänzt. Dabei handelt es sich um eine Kinematik, die nicht nur alle modernen Features von heutigen Cobots vereint, sondern geradezu kognitive Eigenschaften besitzt. Der Roboter reagiert auf Gesten sowie Ansprache und hat ein genaues Bild von seiner Umwelt im 'Kopf'. Beste Voraussetzungen für eine echte Zusammenarbeit von Mensch und Maschine.‣ weiterlesen

Anzeige

In der aktuellen Trendumfrage hat ROBOTIK UND PRODUKTION die Gründungsmitglieder des noch jungen Deutschen Robotik Verbands (DRV) zu ihrer Motivation, den Verband zu gründen, ihren Aufgaben und Zielen befragt. Es antworteten Olaf Gehrels, Sprecher des DRV, Helmut Schmid, Vorstandsvorsitzender, und Christoph Ryll, stellvertretender Vorstandsvorsitzender.‣ weiterlesen

Anzeige

Schneider Electric hat die Automatisierungslösung PacDrive 3 zuletzt um Lexium-SH3-Einkabelmotoren erweitert. Sie sollen für mehr Anschlussflexibilität und einen reduzierten Verkabelungsaufwand sorgen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der internationalen Konferenz ‚Losgröße 1 und Mass Customization‘ am 21. und 22. April von SV Veranstaltungen erfahren Teilnehmer, wie sie in kürzester Zeit und in Serie Kundenwünsche umsetzen können. Der Livestream findet direkt aus dem Audi-Werk in Neckarsulm statt, wo der neue E-tron GT in Losgröße 1 produziert wird. ‣ weiterlesen

Anzeige

Roboter gehören zum Rückgrat der smarten Fabrik. Doch die Automaten können auch außerhalb der Fabriken viel leisten. Das Dresdner Unternehmen Wandelbots hat eine Lösung entwickelt, die den Robotereinsatz auch für kleine und mittlere Unternehmen vieler Branchen interessant machen soll. Ein Industrie-PC von Kontron übernimmt in diesem System eine zentrale Aufgabe. ‣ weiterlesen

Anzeige

OnRobot hat den 2FG7 auf den Markt gebracht, einen einfach zu bedienenden, sofort einsetzbaren und reinraumtauglichen Parallelgreifer. Der Greifer kann innerhalb von Minuten eingesetzt werden und ist speziell für die Handhabung anspruchsvoller Nutzlasten – auch bei beengten Platzverhältnissen – ausgelegt. ‣ weiterlesen