Anzeige

Robotik und Produktion Newsletter 2 2017

Röhm präsentiert eine Kombination aus Wellenspannfutter, Lünette und Greiftechnik zum Bearbeiten und Transport von Kurbelwellen in unterschiedlichen Fertigungsstufen. Innerhalb weniger Minuten lässt sich das Wellenspannfutter von hochgenauer zentrischer Spannung auf ausgleichende Spannung zur Rohteilspannung umbauen.

Anzeige

Nordson EFD stellt sein Mini-Sprühventil der Serie 781Mini vor. Die Bauweise ermöglicht gleichförmige Sprühmuster und eignet sich so für den Einsatz bei komplexen, engen Dosieraufgaben.

Anzeige

Reduzierter Programmieraufwand, intuitive Bedienung über einen Tablet-PC und die Möglichkeit, die Software als Cloud-Service zu nutzen: Das bietet die für beliebige Robotermodelle nutzbare Software für die Schweißroboter-Programmierung vom Fraunhofer IPA. Die Software stattet den Roboter mit kognitiven Fähigkeiten aus, die ihn ähnlich wie einen Facharbeiter agieren lassen.

Anzeige

Die 15. Logimat findet vom 14. bis 16. März auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Mehr als 1.300 internationale Aussteller aller Branchensegmente präsentieren aktuelle Lösungsangebote zur Digitalisierung und Prozesseffizienz in der Intralogistik.

Anzeige

Die Firma Goudsmit präsentiert einen überarbeiteten Entwurf für ihren Magnetgreifer. Er dient zum Aufnehmen oder Festhalten von gestanzten Stahlteilen, Rohlingen und perforierten Stahlblechen in Roboteranwendungen.

Gemeinsam mit Kuka hat Mayser den sicheren Ultraschall Safety entwickelt, um die Absicherung eines spitzen Werkzeugs am LBR Iiwa im MRK-Umfeld zu realisieren. Die gemeinsame Lösung der Unternehmen basiert auf dem Einsatz der Ultraschallsensorik.

Die Intec gehört zu den führenden Messen für die metallbearbeitende Industrie in Deutschland und Europa. Ihre Kernbereiche sind Werkzeugmaschinen, Systeme für vor- und nachgelagerte Prozesse in der automatisierten Produktion sowie die gesamte Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung.

Magazino stellt auf der Logimat 2017 einen neuen Greifer für den mobilen Kommissionierroboter Toru Cube vor. Mit dem Sauggreifer ist der Roboter in der Lage, sowohl einzelne Schuhkartons aus einem Stapel als auch mehrere Kartons gleichzeitig aus einem Regal zu picken.

Der Auftritt des humanoiden Roboters Pepper auf dem Berliner Presseball zeigte Robotertechnik zum Anfassen. Unter den über 1.600 geladenen Gästen befand sich auch der 1,20m große Roboter der ICS Group.

Der Kleinförderer GUF-P Mini von Maschinenbau Kitz bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten zum Fördern von Kleinteilen mit geringem Volumen und Gewicht und lässt sich aufgrund der modularen Bauweise flexibel in vorhandene Anlagen integrieren. Die Kleinförderbänder sind in Breiten von 75, 100 und 150mm sowie in Längen von 360 bis zu 5.000mm erhältlich und lassen sich flexibel im Reversier-, Stau- und Taktbetrieb einsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Industrieroboter sind je nach Anwendungsbereich in verschiedenen Größen überall im Einsatz. Ein neu entwickelter Sechsachsroboter deckt mit einem Gewicht von weniger als 5kg nun selbst Einsatzfelder ab, in denen es um sehr hohe Präzision geht, wie bei Operationen oder der Montage kleiner Uhrwerke. Bürstenlose Flachmotoren erreichen dabei trotz geringer Größe eine hohe Leistung.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Prozessketten-Duo Blechexpo und Schweisstec zeigt sich dieses Jahr in neuem Gewand. Ein neues Hallen-Layout, das alle verfügbaren Flächen der Landesmesse Stuttgart einbezieht, eine thematisch sich an der Prozesskette ausrichtende Produkt- und Leistungsdarstellung, durch verstärkte Einbindung von thermischen und mechanischen Füge-/Verbindungstechnologien eine in sich schlüssige Prozesskette für die komplette Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung ab dem Materialeingang bis zur Auslieferung einbaufertiger Komponenten und Baugruppen – das sind die Highlights, die Aussteller wie Fachbesucher erwarten.

Anzeige

Seit September dieses Jahres widmet Olaf Gehrels sich seinen neuen Aufgaben als General Manager der Midea Robot Company bei der Kuka-Konzernmutter Midea. In seinen Verantwortungsbereich fallen Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Roboteranwendungen und Automatisierungslösungen.

Anzeige

Robotersteuer, Fachkräftemangel, Maschinenrevolution: Roboter erobern weltweit die Industrien. Vor allem Automobilhersteller, Zulieferer und Systemintegratoren beschleunigen durch Innovationen diesen Trend.

Anzeige

Maschinen ohne Internetanschluss? Gibt es das überhaupt noch? Die vernetzte Produktion hat eine neue Dimension des technischen Fortschritts geschaffen: Bei der vernetzten Maschine verschmilzt die Hardware (z.B. beim Fräsroboter) mit einem Datenumfeld, und erst die Kombination aus beidem ergibt das fertige Produkt. So neu wie diese hybriden Produkte und ihre Geschäftsmodelle sind auch die damit verknüpften rechtlichen Herausforderungen.‣ weiterlesen

Welche Sicherheitsanforderungen gilt es, bei kollaborierenden Robotersystemen zu beachten? Welche neuen und effektiven Lösungen existieren derzeit in der Mensch/Roboter-Kollaboration? Wie können aktuelle Herausforderungen in der MRK gelöst werden?