Robotik und Produktion Newsletter 7 2016

Comau bringt mit dem Rebel-S einen Vierachs-Scararoboter auf den Markt, der in fünf Modellvarianten mit einer Nutzlast von 6kg und drei verschiedenen Reichweiten erhältlich sein wird. Alle Modelle steuert ein R1C-Controller, der in einem 19“-Gestell montiert ist und sich in einen einzelnen Schrank integrieren lässt, um eine komplette Fertigungslinie zu steuern.

Anzeige

Robotiq bringt eine Bildverabeitungslösung für Universal Robots auf den Markt, die sich innerhalb von fünf Minuten direkt in der Produktionsstätte in Betrieb nehmen lässt. Dabei ist kein externer PC nötig, um die Kamera einzurichten, zu programmieren oder zu betreiben.

Anzeige

Welche Sicherheitsanforderungen gilt es, bei kollaborierenden Robotersystemen zu beachten? Welche neuen und effektiven Lösungen existieren derzeit in der Mensch/Roboter-Kollaboration (MRK)? Wie lassen sich aktuelle Herausforderungen der MRK lösen? Die 3. VDI-Konferenz Assistenzroboter in der Produktion, die vom 13. bis 14. Dezember in Aschheim bei München stattfindet, gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Beispiele für das Vorgehen bei der Risikobeurteilung sowie das Bewerten von Schutzeinrichtungen stellen dabei einen engen Bezug zur Praxis her.

In der Kunststoffindustrie besteht ein großer Bedarf an automatischen Handhabungssystemen für Spritzgusserzeugnisse. Eine weitere Herausforderung besteht in möglichst kurzen Taktzeiten.

Bei der reinraumzertifizierten CR-Serie von PTM sorgt der präzise, fein abgestimmte Aufbau der intelligenten Greifer für eine fast partikelfreie Ausführung aller Bewegungen. Damit finden sie ihr Einsatzgebiet in allen denkbaren Reinräumen von der Herstellung von Implantaten über die Produktion steriler Bauteile bis hin zur staubfreien Montage von Sensoren.

Die flexible Roboterbeladezelle von Rile Roboter und Anlagentechnik zeichnet sich durch kurze Umrüstzeiten aus und ist damit vor allem für kleine bis mittlere Serien geeignet. Anwender haben die Möglichkeit, neue Teile aufzulegen bzw. umzurüsten, während der Roboter weiterarbeitet. Die Beladezelle lässt sich für verschiedene CNC-Maschinen einsetzen.

Das pneumatische Mikrodosierventil Delo-DOT PN3 von Delo Industrie Klebstoffe zeigt im Vergleich zum Vorgängermodell eine gesteigerte Jet-Performance. So sind viele Klebstoffe in kleineren Mengen dosierbar.

Das Modul Smart Pneumatics Monitor von Aventics verarbeitet Betriebszustände dezentral und erkennt vorausschauend den Anlagenzustand und Verschleiß. Das Modul erfasst die Daten von seriell angesteuerten Ventilsystemen und über die I/O-Module angeschlossenen Sensoren.

Kemppi ergänzt sein Angebot für automatisiertes Schweißen mit einer intelligenten Lösung für das MIG/MAG-Roboterschweißen. Der A7 MIG Welder 450 ist ein komplettes Prozesspaket, das für die einfache Integration von Schweißrobotern aller Hersteller ausgelegt ist. Somit eignet es sich für Unternehmen, die für Baustahl-, Edelstahl- und Aluminiumanwendungen automatisiertes Schweißen einsetzen.

In einem separaten Show-Case zeigt SSI Schäfer, wie die Logistiksoftware Wamas die Kernfunktionen von robotergestützten Pack- und Kommissionierarbeitsplätzen abdeckt. Mit den Software-Modulen Robotik-Software, Machine Vision und Pack Pattern Generator lassen sich Mensch/Maschine-Prozesse effizient steuern und umsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Das hochpräzise WIG-Schweißen von dünnen Blechen oder exakten Rundnähten ist ein komplizierter Prozess, der bisher weder von herkömmlichen Maschinen noch von Hand zufriedenstellend ausgeführt werden konnte. Der Maschinenbauer Castro entwickelte daher eine Parallelkinematik-basierte Schweißzelle, die durch den Einsatz leistungsstarker Automatisierungstechnik nun Serienreife erreicht hat.‣ weiterlesen

Anzeige

Ralf Winkelmann hat bei Fanuc eine Bilderbuchkarriere gemacht - vom Projektleiter zum Geschäftsführer. In dem Unternehmen hat sich in den letzten sechs Jahren viel getan: Unter dem Claim 'One Fanuc' gibt es eine neue Strategie, zudem eine neue Vertriebsstruktur, neue Produkte, ein neues Entwicklungszentrum und nicht zuletzt neue Aufgaben für Winkelmann. Über all das spricht er in unserem Interview.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Stringer TT1400ECA von Teamtechnik dient dem Verbinden von HJT-Solarzellen. Die Anlage verbindet die Zellen bei niedriger Prozesstemperatur mit einer speziellen Klebetechnik, die den thermischen und mechanischen Stress für die empfindlichen Zellen reduziert und zu einer hohen String-Qualität führt.

Rethink Robotics hat ein neues Software Development Kit für seinen kollaborativen Roboter Sawyer vorgestellt. Das Software-Upgrade wurde speziell für Wissenschaftler und Studierende entwickelt, um Programme auf dem Roboter zu testen. Es bietet wissenschaftlichen Forscherteams sowie Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in Unternehmen eine große Bandbreite an Anwendungsmöglichkeiten.‣ weiterlesen

Piab hat Feba Automation, einen Entwickler und Hersteller roboterbasierter Greiferlösungen für die Fertigungsindustrie, übernommen. Piab konnte seinen Umsatz in den letzten vier Jahren verdoppeln.

Mit einem Technologiemix aus verschiedenen Messmethoden und 3D-Punktewolken vereint das neue System von Isra Vision 3D-Roboterführung und -Messtechnik. Aufgrund verschiedener Software-Pakete passt es sich an verschiedene Aufgaben an und ermöglicht Anwendern so ein breites Einsatzspektrum in der Produktionslinie.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige