Anzeige
Anzeige

Robotik und Produktion Newsletter 11 2018

Das Unternehmen Kassow Robots wird sich der Fachwelt erstmals auf der Automatica vorstellen. Das 2014 von Kristian Kassow, dem Mitgründer von Universal Robots, ins Leben gerufene Startup entwickelt industrielle Leichtbau-Cobots mit sieben Achsen. Die Roboter sind für den Einsatz auf engem Raum ausgelegt und sollen es Mittelständlern ermöglichen, komplexe Automatisierung und Programmierung flexibel, kosteneffizient und eigenständig umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige

Unter diesem Motto zeigen Machineering, Faude und Kinematics auf der Automatica mit einem Demonstrator, wie sich der Digital Twin im Schaltschrank für Echzeit-Bahnplanung und Bahnführung einsetzen lässt. Mit Hilfe des digitalen Zwillings werden im Rahmen der Messeapplikation sowohl ein UR-Roboter, als auch ein Tinkerbot angesteuert – Fehlerkorrektur und Kollisionsabsicherung inklusive.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Marktsegment Robotik und Automation in Deutschland hat 2017 ein Rekordumsatzvolumen von 14,5Mrd.€ erreicht – das entspricht einem Plus von 13% im Vergleich zum Vorjahr. Für 2018 prognostiziert der Fachverband Robotik + Automation des VDMA ein Branchenwachstum von 9% auf 15,8Mrd.€.‣ weiterlesen

Der autonome C-Matic markiert den Einstieg von Linde in das Segment der Unterfahrschlepper. Er manövriert selbstständig auf einem zuvor installierten Magnetband durch den Lagerbereich.‣ weiterlesen

Voith und Franka Emika gehen eine strategische Partnerschaft ein. Teil der Kooperation ist die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit dem Namen Voith Robotics. Das Unternehmen mit Sitz in München soll künftig zu einem globalen Systemanbieter für die robotergestützte Automatisierung im digitalen Zeitalter werden und sowohl lernfähige Leichtbauroboter, als auch zugehörige Softwarelösungen, Apps, Dienstleistungen und Prozessberatung für weltweite Kunden aus verschiedenen Industrien und Märkten anbieten.‣ weiterlesen

Mitte April hat die Firma Agrostroj den 100. Schweißroboter von Cloos in Betrieb genommen. Ende der 90er Jahre nahm der Landmaschinenproduzent den ersten Roboter in Betrieb und investiert seitdem kontinuierlich in die automatisierte Schweißtechnik. Inzwischen verfügt Agrostroj über ein breites Spektrum an unterschiedlichen Roboteranlagen.‣ weiterlesen

Omron und Techman haben eine Vereinbarung zur Bildung einer strategischen Allianz für kollaborative Roboter unterzeichnet, unter der Omron die kollaborierenden Roboter der TM-Reihe von Techman über sein Vertriebsnetz unter einem Co-Branded-Logo weltweit vermarkten und verkaufen wird. Darüber hinaus wollen die Unternehmen bei der Entwicklung der nächsten Generation von kollaborativen Robotern zusammenarbeiten, sie einfacher in andere Fabrikautomatisierungsprodukte von Omron zu integrieren.‣ weiterlesen

Nabtesco hat Anfang Juni eine neue Niederlassung in Stuttgart eröffnet und betreut von dort aus seine Kunden im Raum Südwestdeutschland und der Schweiz. Der Standort ergänzt die Düsseldorfer Europazentrale des Herstellers und ist für Vertrieb und Service im Bereich Precision verantwortlich.‣ weiterlesen

Liberty Reach zeigt das Roboterführungs- und Inspektionssystem VGuide. Es nutzt kompakte, robotermontierte Sensoren sowie proprietäre Algorithmen zur Bildverarbeitung, mit denen Hersteller den Materialbearbeitungsprozess automatisieren können.‣ weiterlesen

E&K Automation, der Hersteller intelligenter Transportroboter für die Intralogistik, bestellt Andreas Böttner zum weiteren Geschäftsführer. Der 37-Jährige ist seit Mai 2011 im Unternehmen und war zunächst als Berater für die Restrukturierung der Einkaufsabteilung zuständig, kurze Zeit später übernahm er die Einkaufsleitung. Als Prokurist verantwortete er ab 2016 die Umsetzung der übergeordneten Unternehmensziele im operativen Tagesgeschäft.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die International Federation of Robotics (IFR) hat den neuen World Robotics Report vorgelegt: Der weltweite Absatz von Industrierobotern erreichte 2017 einen neuen Rekord von 381.000 ausgelieferten Einheiten – plus 30% im Vergleich zum Vorjahr. Damit stieg der Jahresabsatz von Industrierobotern in den letzten fünf Jahren um 114%.‣ weiterlesen

Anzeige

Ab Oktober ist die Zimmer Group mit einer eigenen Niederlassung in Österreich vertreten. Neben dem Hauptsitz in Deutschland verfügt das Unternehmen weltweit mittlerweile über 15 eigene Standorte. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Hebegerät eT-Hover-allround von Eurotech lassen sich vakuumdichte Objekte wie Holzplatten, Glasscheiben, Bleche oder Kunststoffplatten bis 500kg hantieren. Bei Bedarf sind die horizontalen und vertikalen Hubfunktionen mit Schwenkbewegungen bis 90° kombinierbar. ‣ weiterlesen

SHL stattet das HMI seiner Schleif- und Polierroboter mit einer neuen bedienerfreundlichen Nutzeroberfläche aus. Beim Design stand laut Herstellerdie Ergonomie im Mittelpunkt, damit die Handhabung möglichst einfach und selbsterklärend ist.‣ weiterlesen

Ready2_palletize_light von Kuka ist ein für die Palettierung von leichter Ware konzipiertes Applikationspaket. Es besteht aus einem Roboter der KR-Cybertech-Familie, der Steuerung KR C4, einer Software zur Steuerung der gesamten Palettierzelle sowie zwei Abladestationen. Das System kann laut Anbieter innerhalb einer Stunde abgebaut und an einem neuen Standort wiederaufgebaut werden.‣ weiterlesen

Harmonic Drive will mit den Servoantrieben der Baureihe Canisdrive den Spagat zwischen Kompaktheit und Leistung realisieren. Die Hohlwelle als zentrales Merkmal stand bei der Entwicklung der Modelle Canisdrive-50 und Canisdrive-58 im Vordergrund. Sie bieten in der Baugröße 50 eine Hohlwelle von 55,5mm und in der Baugröße 58 65,5mm Hohlwellendurchmesser.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige