Anzeige

Robotik und Produktion Newsletter 15 2017

Im Rahmen des 28. Deutschen Montagekongresse ist der Preis für die ‚Beste Montage-Idee‘ verliehen worden. Gewinner ist eine Idee von AGCO.

Anzeige

Das Unternehmen Nabtesco Precision Europe vertreibt seit der Gründung im Jahr 1992 die Präzisionsgetriebe des japanischen Mutterkonzerns in ganz Europa. Nun feiert es sein 25-jähriges Bestehen. In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten hat sich die europäische Tochterfirma vom Getriebelieferanten zum Systemanbieter vollständiger Antriebslösungen für kundenspezifische Projekte entwickelt.

Vor rund 50 Jahren wuchs Denso Robotics zu einem Hersteller für Steuerungen, Software und Industrieroboter heran, die einen wesentlichen Beitrag zur wachsenden Automation leisten sollten. Als in den 1960er-Jahren die ersten Roboterarme entwickelt wurden, nahm das Unternehmen den Trend auf, entwickelte die Technik weiter und wandte sie auf Fertigungsprozesse an. In den 1970er-Jahren kamen bereits erste Roboter aus Aluminiumdruckguss auf den Markt. In den darauf folgenden Jahren entwickelte Denso Vierachs- und Sechsachsroboter und baute das Steuerungssegment aus.

Die Arggonauts, einziger deutscher Teilnehmer beim Shell Ocean Discovery Xprize, erweitern ihr Team: Ab sofort unterstützt Sasa Jevtic die Mannschaft des Fraunhofer IOSB bei der Entwicklung von autonomen Robotersystemen zur Erkundung der Tiefsee. Im Februar hatte das Team unter der Leitung von Gunnar Brink das Halbfinale des mit insgesamt 7Mio.US$ Preisgeld dotierten Wettbewerbs erreicht.

Anzeige

Die Firma Fr. Jacob Söhne errichtet derzeit ein internationales Logistikzentrum am Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica. Nach Fertigstellung im Jahr 2018 soll die gesamte Lagerverwaltung über das Warehouse-Management-System Viadat von Viastore Software erfolgen. 

Im Rahmen des von der Hochschule Tuttlingen veranstalteten ‚Out-House-Lab‘ haben 44 Studenten bei SHL Einblicke in die Welt der Robotik erhalten. Im Technologie- und Schulungszentrum in Böttingen durften sie unter Anleitung Roboter selber programmieren und nutzen.

Anlässlich der Weltleitmesse Schweißen & Schneiden in Düsseldorf (25. bis 29.September)  findet der DVS Robot Welding Contest in Halle 13 statt. Dort können sich Besucher an Ort und Stelle von den Möglichkeiten und Ergebnissen des automatisierten Schweißens überzeugen.

Der Rohbau des neuen Gebäudes von ViscoTec ist fertiggestellt. Am Hauptsitz des Unternehmens in Töging entsteht derzeit auf 3.200m² ein Customer & Innovation Center sowie eine weitere Montagehalle. Aufgestockt wird zudem der Showroom.

Hexagon Manufacturing Intelligence hat gemeinsam mit Fanuc zum ersten ‚Tag der absoluten Genauigkeit‘ in die Fanuc-Akademie eingeladen. Gäste aus der Automobilbranche waren nach Stuttgart gekommen, um Theorie und Praxis mit Roboter und Laser-Tracker zu erleben.

Die Roboterapplikation Threebots von Mitsubishi Electric hat in Cannes den silbernen Löwen erhalten. Bereits im November 2016 wurde der Roboterapplikation in Berlin der Red Dot: Grand Prix verliehen. Das Projekt Threebots, zu deutsch Drei Roboter, ist Teil der Marken- und Produktpräsentation von Mitsubishi Electric und wurde von Elastique, einer Agentur für Markenkommunikation, entwickelt und realisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Anlässlich der Eröffnung des neugestalteten Showrooms in Neuhausen auf den Fildern hatte Fanuc zum Tag der offenen Tür eingeladen. Die zahlreichen Gäste erwartete ein spannendes Ausstellungs- und Vortragsprogramm - rund um Neuheiten und Trends in der Robotik.‣ weiterlesen

Anzeige

Last year Photoneo announced the release of Bin Picking Studio - a sophisticated yet simple suite ready to take on any bin picking challenge. However, some applications can run with much lighter tools, containing fewer features and a narrower scope of priorities. This was the reason for the development of the Locator tool.‣ weiterlesen

Der manuelle Gebrauch einer Klinge, wie sie beim Auspacken von Kartons im Lager zum Einsatz kommt, stellt immer ein Verletzungsrisiko dar, egal wie gut die Mitarbeiter geschult sind. Eine automatisierte Lösung mit einem Öffnungsroboter kann hier das Verletzungsrisiko senken, erhöht den Durchsatz und verringert Beschädigungen am Produkt. Mittels eines programmierbaren Bewegungsgeräts schneidet der Roboter dabei anhand softwaregesteuerter Automatisierung die Kartons gemäß der Vorgaben auf.‣ weiterlesen

Roboter werden in immer mehr Bereichen eingesetzt, nicht nur hinter Zäunen in der Industrie. Für sie gelten besondere Schutzvorschriften, da sie zum Teil auch direkt mit Menschen interagieren. Denn Fehlfunktionen in der Software oder Störungen durch Hackerangriffe erhöhen das Unfallrisiko für Menschen im Umfeld des Roboters.‣ weiterlesen

Anzeige

Bei der Be- und Verarbeitung von Plattenware aus Holz oder Keramik sammeln sich auf den Oberflächen des Materials Staub, Sägespäne, Zwischenhölzer oder Rindenabfall. Daher stoßen Saugplatten hier häufig an ihre Grenzen. Saugkästen mit anpassungsfähiger Saugmatte hingegen sorgen für eine vakuumdichte Verbindung zwischen Last und Saugkästen.‣ weiterlesen

Kollaborative Roboter sollen in Zukunft für die nötige Flexibilität sorgen, um individuelle Kleinserien zu den Stückkosten der Massenproduktion fertigen zu können. Wo sich Mensch und Maschine einen Arbeitsplatz teilen, spielt aber vor allem das Thema Sicherheit eine Rolle. ROBOTIK UND PRODUKTION sprach mit Jörg Reger, Leiter des Unternehmensbereichs Robotics bei ABB in Deutschland, über die sichere Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige