Anzeige

Robotik und Produktion Newsletter 15 2017

Im Rahmen des 28. Deutschen Montagekongresse ist der Preis für die ‚Beste Montage-Idee‘ verliehen worden. Gewinner ist eine Idee von AGCO.

Anzeige

Das Unternehmen Nabtesco Precision Europe vertreibt seit der Gründung im Jahr 1992 die Präzisionsgetriebe des japanischen Mutterkonzerns in ganz Europa. Nun feiert es sein 25-jähriges Bestehen. In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten hat sich die europäische Tochterfirma vom Getriebelieferanten zum Systemanbieter vollständiger Antriebslösungen für kundenspezifische Projekte entwickelt.

Anzeige

Vor rund 50 Jahren wuchs Denso Robotics zu einem Hersteller für Steuerungen, Software und Industrieroboter heran, die einen wesentlichen Beitrag zur wachsenden Automation leisten sollten. Als in den 1960er-Jahren die ersten Roboterarme entwickelt wurden, nahm das Unternehmen den Trend auf, entwickelte die Technik weiter und wandte sie auf Fertigungsprozesse an. In den 1970er-Jahren kamen bereits erste Roboter aus Aluminiumdruckguss auf den Markt. In den darauf folgenden Jahren entwickelte Denso Vierachs- und Sechsachsroboter und baute das Steuerungssegment aus.

Die Arggonauts, einziger deutscher Teilnehmer beim Shell Ocean Discovery Xprize, erweitern ihr Team: Ab sofort unterstützt Sasa Jevtic die Mannschaft des Fraunhofer IOSB bei der Entwicklung von autonomen Robotersystemen zur Erkundung der Tiefsee. Im Februar hatte das Team unter der Leitung von Gunnar Brink das Halbfinale des mit insgesamt 7Mio.US$ Preisgeld dotierten Wettbewerbs erreicht.

Die Firma Fr. Jacob Söhne errichtet derzeit ein internationales Logistikzentrum am Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica. Nach Fertigstellung im Jahr 2018 soll die gesamte Lagerverwaltung über das Warehouse-Management-System Viadat von Viastore Software erfolgen. 

Im Rahmen des von der Hochschule Tuttlingen veranstalteten ‚Out-House-Lab‘ haben 44 Studenten bei SHL Einblicke in die Welt der Robotik erhalten. Im Technologie- und Schulungszentrum in Böttingen durften sie unter Anleitung Roboter selber programmieren und nutzen.

Anlässlich der Weltleitmesse Schweißen & Schneiden in Düsseldorf (25. bis 29.September)  findet der DVS Robot Welding Contest in Halle 13 statt. Dort können sich Besucher an Ort und Stelle von den Möglichkeiten und Ergebnissen des automatisierten Schweißens überzeugen.

Der Rohbau des neuen Gebäudes von ViscoTec ist fertiggestellt. Am Hauptsitz des Unternehmens in Töging entsteht derzeit auf 3.200m² ein Customer & Innovation Center sowie eine weitere Montagehalle. Aufgestockt wird zudem der Showroom.

Hexagon Manufacturing Intelligence hat gemeinsam mit Fanuc zum ersten ‚Tag der absoluten Genauigkeit‘ in die Fanuc-Akademie eingeladen. Gäste aus der Automobilbranche waren nach Stuttgart gekommen, um Theorie und Praxis mit Roboter und Laser-Tracker zu erleben.

Die Roboterapplikation Threebots von Mitsubishi Electric hat in Cannes den silbernen Löwen erhalten. Bereits im November 2016 wurde der Roboterapplikation in Berlin der Red Dot: Grand Prix verliehen. Das Projekt Threebots, zu deutsch Drei Roboter, ist Teil der Marken- und Produktpräsentation von Mitsubishi Electric und wurde von Elastique, einer Agentur für Markenkommunikation, entwickelt und realisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Universal Robots zieht eine durchweg positive Bilanz seiner Roadshow. Von Mitte April bis Ende Juni 2018 tourte der Anbieter für kollaborative Robotik durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als 1.000 Besucher kamen zum Tour-Truck, der in über 80 Städten stoppte. Ob Montage, Pick&Place oder Verpacken: Zwölf Wochen lang stellten sich die Ingenieure jeden Tag den verschiedenen Bedürfnissen der Robotikinteressenten.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der Softwareschnittstelle Motologix lassen sich Motoman-Roboter von Yaskawa im gängigen IEC61131-Umfeld schnell und unkompliziert über die SPS programmieren und steuern. Jetzt erweitert der Hersteller das Spektrum unterstützter Plattformen um den Standard Ethercat.‣ weiterlesen

Anzeige

Müssen chemisch verseuchte Areale saniert oder kerntechnische Anlagen zurück­gebaut werden, sind die Arbeiter – allen Vorsichtsmaßnahmen und Schutzaus­rüstungen zum Trotz – erheblichen Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Künftig sollen Robotersysteme solche Dekontaminationsarbeiten ausführen, damit Menschen der Gefahrenzone fernbleiben können.‣ weiterlesen

Der kompakte, mechatronische 24V-Kleinteilegreifer Schunk EGP mit IO-Link erfüllt den für einen erhöhten Strombedarf geeigneten IO-Link Class B Standard und kann unmittelbar mit einem IO-Link Class B Master verbunden werden. Seine Greiferfinger lassen sich bei jedem Zyklus frei positionieren, was Flexibilität und über eine Vorpositionierung gegebenenfalls auch besonders kurze Zykluszeiten gewährleisten soll.‣ weiterlesen

Rethink blickt auf ein erfolgreiches zweites Quartal 2018 zurück und verzeichnet im Jahresvergleich ein Rekordwachstum in Europa. Die steigende Nachfrage nach dem kollaborativem Roboter Sawyer beantwortet das Unternehmen mit dem Ausbau seines weltweiten Partnernetzwerks: Mit den neuen Vertriebspartnerschaften in Europa, den USA und im asiatisch-pazifischen Raum die die Verfügbarkeit des Cobots erhöht werden.‣ weiterlesen

Transnova-Ruf feierte im Juli 25-jähriges Bestehen. Im vergangenen Vierteljahrhundert hat sich das Unternehmen vom Standardmaschinenbauer für konventionelle Kartonpacker und Lagenpalettierer hin zu einem Anbieter von primär roboterbasierten, maßgeschneiderten Automatisierungslösungen für End-of-Line-Packaging-Prozesse entwickelt.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige