Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Robotik und Produktion Newsletter 19 2020

Aufgrund steigender Nachfrage nach den Industrierobotern der Horst-Linie hat Fruitcore Robotics seine Produktionskapazität erweitert. Der Konstanzer Roboterhersteller eröffnete Anfang Juli einen neuen Standort in Villingen-Schwenningen und vergrößert damit seine Produktionsfläche um 1.000qm. Pro Jahr sollen hier mehrere hundert Industrieroboter entstehen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Socabelec, einen belgischen Hersteller von Roboterlösungen für die Glasindustrie, hat Vansichen eine maßgeschneiderte Verfahrachse entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mecademic hat eine neue Firmware für den sechsachsigen Roboterarm Meca500 veröffentlicht. Die Firmware 8 wurde völlig neu gestaltet und wird zukünftig die Basis für alle Roboter des Unternehmens sein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Planungs-Tool K-Virtual von Kawasaki soll die agile Entwicklung, Programmierung und Verbesserung komplexer Roboteranwendungen über eine intuitive Plattform ermöglichen. ‣ weiterlesen

Die Tünkers-Gruppe hat die Mehrheit an der Nimak-Unternehmensgruppe übernommen. Die Produkte der Marke Nimak stehen ab sofort auch über das weltweite Vertriebsnetzwerk von Tünkers zur Verfügung. ‣ weiterlesen

Die neue Controller-Generation KR C5 soll als zentrale Plattform in Kukas Automatisierungsportfolio zukunftssichere Hardware und smarte Software vereinen. Die Steuerung KR C5 und die Kleinrobotersteuerung KR C5 micro fügen sich laut Hersteller in bestehende IT- und Cloud-Umgebungen. Dabei benötigt die KR C5 weniger Energie als ihr Vorgänger und ist kompakter aufgebaut. Das modulare Schranksystem kann bei Bedarf erweitert werden. ‣ weiterlesen

Das Mate-Exoskelett von Comau hat als erstes Exoskelett auf dem Markt die Ergonomic-Assessment-Work-Sheet-Zertifizierung erhalten, die bescheinigt, dass das Risiko einer biomechanischen Überbelastung der oberen Gliedmaßen nachweislich reduziert wird. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Radialgreifer der Serie CGSY von Camozzi zeichnen sich durch einen Öffnungswinkel von 180° aus, der vielseitige Anwendungsmöglichkeiten und ein gutes Produkthandling ermöglicht. Dadurch eignet sich die Serie besonders für den Einsatz beim Streckblasen von PET-Flaschen oder für die Abfüllung in der  Lebensmittelbranche und chemischen Industrie. ‣ weiterlesen

Die Lösung Homepick von Vanderlande soll für die nahtlose Integration der Systeme, Software und Life-Cycle-Services des Unternehmens sorgen. Es ermöglicht die schnelle und effiziente Abwicklung von Online-Lebensmittelbestellungen. ‣ weiterlesen

Mit der kostenlosen Robotersimulation von Drag&Bot soll die Planung von Automatisierungslösungen für Fabriken einfacher werden. So können CAD-Modelle von Zelle und Greifer genutzt werden, um Machbarkeit, Erreichbarkeit und Taktzeit der Applikation innerhalb weniger Minuten abzuschätzen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Der kompakte Strömungsgreifer SCG-HSS von J. Schmalz greift mit sehr geringem Oberflächendruck auch empfindliche Werkstücke sehr sanft, selbst wenn sie mit Öffnungen und geringen Belegungsgraden versehen sind. ‣ weiterlesen

Sein passives Stereovision-Bildverarbeitungssystem hat Nerian jetzt um einen Musterprojektor erweitert. Der Musterprojektor wird in einem Zusatzpaket geliefert und ist nicht an dem 3D-Stereovisionsystem selbst bzw. an der Stereokamera montiert. ‣ weiterlesen

Das IWT veranstaltet am 14. Oktober 2020 den 2. Fachtag Robotik mit dem Fokus auf der Frage: Wie kann ein Roboter smart gemacht werden? Hierzu wird es spannende Vorträge geben, z.B. zum Robotiknetzwerk VOLKER oder zu ROS (Robot Operating System).  ‣ weiterlesen

Im November will Fronius sein neues Prototypenzentrum in Betrieb nehmen. Am Standort Wels, Oberösterreich, sollen dann individuelle Kundenlösungen entstehen und Kleinserien geschweißt werden. ‣ weiterlesen

Der Distributor Alexander Bürkle will sein Angebot mit dem neuen Geschäftsfeld Robotik ausbauen. Im Fokus stehen die Leichtbauroboter von Kassow Robots. ‣ weiterlesen

Chris Price lenkt als neuer Managing Director die Geschäfte der England-Niederlassung von E&K Automation. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Transport- und Intralogistik-Branche. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige