Anzeige

Robotik und Produktion Newsletter 22 2017

Am FZI Forschungszentrum Informatik ist im September das Forschungsprojekt AuRorA zum Einsatz von Servicerobotern in Pflege und Alltagsbewältigung gestartet, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Im Rahmen des Projektes sollen Ansätze entwickelt werden, bei denen Roboter und Mensch effizient und natürlich miteinander interagieren.

Anzeige

Das Steuerungssystem SafeGuiding von MRK-Systeme bietet als Zubehör zu einem Kuka-Roboter mit 5 bis 500kg Traglast die Möglichkeit, den Roboter durch externe Sensoren, wie Joystick oder Kraft/Momenten-Sensor, intuitiv und manuell geführt zu bewegen.

Anzeige

Der TÜV Rheinland hat den Cobot Sawyer von Rethink Robotics anhand der internationalen Sicherheitsnorm ISO10218-1:2011 zertifiziert. Damit bestätigt der unabhängige Prüfdienstleister, dass der kollaborierende Roboter den Sicherheitsanforderungen gemäß ISO10218-1 entspricht.

Handke Industrial Solutions hat eine automatisierte Prüfzelle mit zwei VS-087-Robotern von Denso Robotics entwickelt. Die Prüfzelle kontrolliert die korrekte Montage von Standheizungsapplikationen für Personen- und Nutzfahrzeuge.

Euclid Labs lädt Betreiber, Entwickler und Integratoren von Produktionsanlagen zu dem Networking Event ‚The Future of Robot Programming‘ am 19. Juni 2018, dem ersten Abend der Automatica in München, ein. Neben inspirierenden Präsentationen und dem Austausch mit führenden Vertretern aus der Branche der industriellen Fertigung erwartet die Teilnehmer ein neues, vollständig intuitives Verfahren zur Steuerung von Roboterarmen, mit dem sich ohne jegliche Programmierkenntnisse Bewegungsabläufe und Aktionen von Roboterarmen definieren lassen.

Ende September hat Magazino erste Tests mit dem Prototypen des Roboters Soto durchgeführt. In einem Distributionszentrum wurden die wesentlichen Funktionen des Roboters auf Herz und Nieren überprüft: Beschleunigen, Wenden und Manövrieren auf verschiedenen Bodenbelägen, das Greifen von Kartons von einem Rollenförderer sowie das Ablegen von Kartons in ein dicht bestücktes Fachbodenregal.

Das Start-up Livrea will die erste Yacht weltweit vollständig im 3D-Druckverfahren herstellen. Das italienische Unternehmen arbeitet deshalb mit Autodesk zusammen, um Softwarelösungen und additive Fertigungstechniken zu nutzen.

Mit drei statt bislang zwei Mitgliedern präsentiert sich zukünftig die Führungsspitze bei Harmonic Drive in Limburg: Bereits seit Juni verantwortet das neue Vorstandsmitglied Norimitsu Ito (Bild) den Bereich Operations (Supply Chain/Produktion). Er ergänzt die bislang zweiköpfige Führungsspitze aus Ekrem Sirman und Masanao Kobayashi.

Marcus Löw (Bild) wird neuer Geschäftsführer bei Nabtesco Precision Europe. Er folgt auf Yasushi Minegishi, der planmäßig zur Muttergesellschaft nach Japan zurückkehrt.

Am 01.02.2018 findet in Essen der Kick-Off zur Veranstaltungsreihe Network SCHALTSCHRANKBAU 2018 statt. Auf dem Eintages-Event bietet sich Schaltanlagenbauern, Planern und Experten der Branche die Gelegenheit, in ihrer Region neueste Entwicklungen und Trends zu erörtern und den gegenseitigen Austausch zu pflegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Universal Robots zieht eine durchweg positive Bilanz seiner Roadshow. Von Mitte April bis Ende Juni 2018 tourte der Anbieter für kollaborative Robotik durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als 1.000 Besucher kamen zum Tour-Truck, der in über 80 Städten stoppte. Ob Montage, Pick&Place oder Verpacken: Zwölf Wochen lang stellten sich die Ingenieure jeden Tag den verschiedenen Bedürfnissen der Robotikinteressenten.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der Softwareschnittstelle Motologix lassen sich Motoman-Roboter von Yaskawa im gängigen IEC61131-Umfeld schnell und unkompliziert über die SPS programmieren und steuern. Jetzt erweitert der Hersteller das Spektrum unterstützter Plattformen um den Standard Ethercat.‣ weiterlesen

Anzeige

Müssen chemisch verseuchte Areale saniert oder kerntechnische Anlagen zurück­gebaut werden, sind die Arbeiter – allen Vorsichtsmaßnahmen und Schutzaus­rüstungen zum Trotz – erheblichen Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Künftig sollen Robotersysteme solche Dekontaminationsarbeiten ausführen, damit Menschen der Gefahrenzone fernbleiben können.‣ weiterlesen

Der kompakte, mechatronische 24V-Kleinteilegreifer Schunk EGP mit IO-Link erfüllt den für einen erhöhten Strombedarf geeigneten IO-Link Class B Standard und kann unmittelbar mit einem IO-Link Class B Master verbunden werden. Seine Greiferfinger lassen sich bei jedem Zyklus frei positionieren, was Flexibilität und über eine Vorpositionierung gegebenenfalls auch besonders kurze Zykluszeiten gewährleisten soll.‣ weiterlesen

Rethink blickt auf ein erfolgreiches zweites Quartal 2018 zurück und verzeichnet im Jahresvergleich ein Rekordwachstum in Europa. Die steigende Nachfrage nach dem kollaborativem Roboter Sawyer beantwortet das Unternehmen mit dem Ausbau seines weltweiten Partnernetzwerks: Mit den neuen Vertriebspartnerschaften in Europa, den USA und im asiatisch-pazifischen Raum die die Verfügbarkeit des Cobots erhöht werden.‣ weiterlesen

Transnova-Ruf feierte im Juli 25-jähriges Bestehen. Im vergangenen Vierteljahrhundert hat sich das Unternehmen vom Standardmaschinenbauer für konventionelle Kartonpacker und Lagenpalettierer hin zu einem Anbieter von primär roboterbasierten, maßgeschneiderten Automatisierungslösungen für End-of-Line-Packaging-Prozesse entwickelt.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige