Anzeige

ROBOTIK UND PRODUKTION Mobile Robotik und smarte Intralogistik

Auf der Logimat 2019 stellt der Steute-Geschäftsbereich Wireless eine automatisierte Systemlösung zur Verbesserung von Materialnachschubprozessen vor. Die Neuentwicklung digitalisiert, vernetzt und automatisiert den Kanban-Prozess.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der Logimat präsentiert Nord dezentrale Antriebslösungen für digitalisierte, modulare Intralogistikanlagen. Das Unternehmen bietet einen umfangreichen Produktbaukasten mit Frequenzumrichtern, die direkt auf dem Motor aufgebaut oder in seiner unmittelbaren Nähe montiert sind.‣ weiterlesen

Zur Logimat präsentiert Trapo autonome Transportsysteme, die selbstständig agieren. Erstmals kommunizieren die fahrerlosen Transportsysteme Trapo Warehouse Shuttle (TWS) und Trapo Transport Shuttle (TTS) miteinander: für präzise, zeitsparende Übergaben und eine ausreichende Nutzung der Lagerfläche.‣ weiterlesen

Auf der Logimat präsentiert E&K Automation seinen voll automatisierten, flachen Transportroboter Fast Move in neuen Varianten. In der Standardausführung führt er Paletten von Kragarm zu Kragarm.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der Logimat präsentiert das amerikanische Logistik-Startup 6 River Systems den mobilen kollaborativen Kommissionierroboter Chuck. Die KI-gesteuerte Lösung unterstützt Kommissionierer dabei, schneller und genauer zu arbeiten.‣ weiterlesen

Item präsentiert auf der Logimat eine intelligente Konstruktionssoftware, die jetzt um zusätzliche Komponenten des Lean-Production-Systembaukastens erweitert wurde.‣ weiterlesen

Leuze Electronic präsentiert auf der Logimat sichere Sensorlösungen für Stetigförderer und fahrerlose Transportsysteme. Im Hinblick auf die Fördertechnik ermöglichen die Sensoren des Unternehmens eine zügige und zuverlässige Objekterkennung, selbst unter schwierigen Bedingungen.‣ weiterlesen

Als Messe-Highlights präsentiert KHT die mobile Erfassungsstation MultiScan, mit der selbst komplexe Formen erfasst und vermessen werden können, sowie das damit kombinierbare Texpress-Modul.‣ weiterlesen

Ehrhardt + Partner stellt auf der Logimat Lösungen vor, die Unternehmen helfen sollen, die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit ihrer Logistik mit Hilfe von kognitiven IT-Lösungen und der Digitalisierung im Smart Warehouse zu steigern, wie der intelligente Logistics Control Tower LFS.‣ weiterlesen

Auf der Logimat präsentiert Bott, wie sich Betriebs- und Fahrzeugeinrichtungen in der Intralogistik verzahnen lassen. Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten auf dem Messestand sollen deutlich machen, wie sich die gesamte Prozesskette effizient gestalten lässt, damit ein Betrieb für künftige Herausforderungen gerüstet ist und stets anpassungsfähig bleibt.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Anlässlich der 17. Ausgabe der Fachmesse Logimat in Stuttgart richtete der Veranstalter gemeinsam zusammen mit dem Verein Intralogistik-Netzwerk BW das Vortragsforum 'Länger fit dank Exoskelett?' aus. Es stieß bei den Messebesuchern auf sehr großes Interesse - kein Platz im Forum war mehr frei.‣ weiterlesen

Anzeige

Intelligentes Laden wird für Flottenbetreiber immer wichtiger. Ein autonomer Laderoboter könnte hier viel Zeit und Personal sparen. Zumal, wenn er genau weiß, wann welches Fahrzeug wie geladen sein muss.‣ weiterlesen

Die European Robotics Week 2018 nahm ABB zum Anlass, um Tür und Tor zu öffnen und Schülern, Studenten und Interessierten einen Blick hinter die Kulissen des Service- und Vertriebsstandorts in Friedberg/Hessen zu gewähren. Dabei gab es nicht nur einen Showroom zu besichtigen, ein geführter Rundgang eröffnete auch Einblicke in das Testcenter, das Lackiertechnikum und in die Wartungs- und Reparaturwerkstatt des Unternehmens.‣ weiterlesen

Mit einer intelligenten Kombination aus 3D-Stereovision, IPC und Vision Software, die auf Methoden der künstlichen Intelligenz basiert, können Roboter jetzt beliebige Objekte greifen, ohne sie vorher zu kennen.‣ weiterlesen

Anzeige

Der modulare Cobot Mara von Acutronic Robotics ist mit dem ROS 2.0 ausgestattet. Mit Echtzeitsynchronisation, deterministischen Kommunikationslatenzen und automatischen OTA Updates bietet der Roboter viele verschiedene Möglichkeiten für Industrieanwendungen.‣ weiterlesen

Boll Automation hat eine roboterbasierte Lösung für die Nachbearbeitung der Innenknicke von Tragelementen und Tragblättern entwickelt. Wo zuvor Mitarbeiter die Tragelemente mit hohem Zeitaufwand und körperlicher Anstrengung manuell ausgeschliffen haben, übernimmt das jetzt ein Schwerlastroboter.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige