Anzeige
Anzeige
Anzeige

Robotik

SafeMove2, die Sicherheitslösung für ABB-Roboter, reduziert die Inbetriebnahmezeiten der Sicherheitskomponenten der Maschine und die Gesamtinvestitionen um bis zu 30 Prozent.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Abnehmer der Kunststoffindustrie ordern nicht nur Spritzgussteile, sondern verlangen immer häufiger nach kompletten, einbaufertigen Komponenten. Um diesem Anspruch wirtschaftlich zu begegnen, hat die Firma Weiss Kunststoffverarbeitung eine Roboterzelle entwickelt, bei der sich der Bediener und der Roboter die komplexe Montage eines miniaturisierten Sicherheitsventils teilen.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Firma Radiall setzt bei der Montage von Steckverbindern für Lichtwellenleiter auf eine zukunftsfähige Kombination von Teilezuführung und Robotik. Durch den Einsatz moderner Technik auf beiden Seiten - Leichtbauroboter und smarter Vibrationsförderer - ist eine flexible Produktionslösung entstanden, die alle Anforderungen des LWL-Montageprozesses erfüllt.‣ weiterlesen

Anzeige

Preccon Robotics und Teconsult präsentieren das Messsystem IMS. Das System erkennt zuverlässig und präzise jede Abweichung vom Idealzustand im Produktionsprozess und greift ein, bevor es zu einem Anlagenstillstand kommt.‣ weiterlesen

Anzeige

Keusch stellt seine in Deutschland produzierte Scara-Roboter-Familie mit einem Startpreis von unter 9.000€ vor. Die TR-Roboterserie mit den Modellen TR2 bis TR5 ist eine Roboter-Typklasse für die leichtgewichtigen Aufgaben bei einer Traglast von 1 bzw. 2kg und einem Arbeitsbereich von 425 bzw. 735mm.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit einer Reichweite von 900mm und einer Traglast von 3kg präsentiert Fruitcore seinen Highly Optimized Robotic Systems Technology (HORST) genannten Roboter. Der sechsachsige Industrieroboter bietet durch mehrere Viergelenkketten eine große Beweglichkeit.‣ weiterlesen

SKF hat auf der Motek sein Portfolio an kombinierbaren Aktuatoren und Hubsystemen für UR-Cobots gezeigt. Die Lift- und Slide Kits des Unternehmens können den Wirkradius stark erweitern: Die Linearmodule ermöglichen schnelle und präzise Bewegungen zur effektiven Positionierung des Roboters entlang einer horizontalen Achse mit langen Hüben von bis zu 1,8m.‣ weiterlesen

Stäubli hat auf der Motek die Baureihe TS2 präsentiert. Die Vierachser mit eigenentwickelter JCS-Antriebstechnik ermöglichen kurze Zykluszeiten sowie ein spezielles Hygienedesign, das die Einsatzmöglichkeiten in sensitiven Umgebungen erweitern soll.‣ weiterlesen

Das Schraubsystem SEV-C von Weber ist für den Einsatz bei der Mensch/Roboter-Kollaboration ausgelegt. Durch ausgeführte Schraubprozesse zur selben Zeit und im gleichen Raum soll gemäß der TS15066 eine neue Stufe der Kollaboration erreicht werden. Das Schraubsystem besteht aus Spindel, automatischer Zuführung und intelligenter Steuerungseinheit.‣ weiterlesen

Wer hätte nicht gerne einen eigenen Roboter zu Hause? Sei es als Unterstützung im Haushalt oder als Spielgefährte. Doch viele der bekannten Modelle, wie Hondas Asimo oder der Roboterhund Aibo von Sony bewegen sich in Preiskategorien, die Industrierobotern nahe kommen. ROBOTIK UND PRODUKTION stellt drei Projekte für alle Altersklassen vor, die über Crowdfunding-Plattformen das Licht der Welt erblickten.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die 4. Fachkonferenz Roboter in der Automobilindustrie lieferte vom 14. bis zum 15. November Praxiseinblicke in aktuelle Roboteranwendungen und bot jede Menge Raum für Zukunftsvisionen. Zahlreiche Vorträge verdeutlichten, dass Themen wie künstliche Intelligenz, Cloud Robotics, Digitalisierung und Big Data längst die Entwicklungen in der Automobilindustrie von heute prägen und fester Bestandteil aktueller Nutzungsszenarien von modernen Robotern sind.

Anzeige

Zimmer hat seine Greiferserie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert – neben den vorhandenen Modellen mit Stahl-in-Stahl-Führung sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar. Die GPP/GPD5000AL-Greifer erweitern die Produktpalette mit Zweibacken-Parallelgreifern und Dreibacken-Zentrischgreifern.

Anzeige

Schmalz hat das Kompaktterminal SCTMi mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet. Es ist Teil des Produktprogramms Connect und verfügt als erstes Smart Field Device des Unternehmens über eine Ethernet-Schnittstelle statt eines IO-Link-Interface.

Anzeige

Die kompakten Getriebeköpfe der RS-Serie hat Nabtesco speziell für den Einsatz in Drehtischen und Positionierern entwickelt.

Anzeige

A Line is a dot that went for a walk – unter diesem Motto fanden vom 14. bis 15. November die 10. Asys Group Technology Days statt. Auf dem zweitägigen Event zeigte das Unternehmen, wie die Fertigung der Zukunft zur Realität werden kann.

Anzeige

Fanuc und die internationale Wettbewerbsorganisation WorldSkills wollen in Zukunft gemeinsam junge Roboterprogrammierer fördern. Im Jahr 2019 werden die beiden Partner gemeinsam einen globalen Kompetenzwettbewerb für Robotersystemintegratoren in der russischen Stadt Kasan veranstalten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige