Anzeige
Anzeige
Anzeige

Maschinenbeschickung

Das modulare Automationskonzept der PH Cell von DMG Mori ist auf bis zu 40 Paletten ausgelegt. Der modulare Aufbau ermöglicht eine individuelle Anzahl an Paletten in unterschiedlichen Größen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Standard-Roboterzelle SRZ von HandlingTech wurde zum vollautomatischen Be- und Entladen von bis zu zwei Werkzeugmaschinen gleichzeitig konzipiert. Mit optionalen Speicher- und Prozessmodulen kann die Zelle in der Linie oder stand-alone zahlreiche standardisierte Arbeitsschritte, wie z.B. Prüfen, Sortieren oder Montieren, selbständig durchführen.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Beladegerät Robot Easy 800 von Erowa zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise, hohe Konfigurierbarkeit und eine Transferleistung bis 800kg aus. Werkstücke mit einem Durchmesser von 850×1.000mm werden sicher und zuverlässig auf die Fertigungsmaschine geladen. Der integrierte Roboter eignet sich daher, um Paletten des MTS-Systems des Unternehmens zu bewegen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das roboterbasierte Be- und Entladesystem X-Load Eco von Zeltwanger ermöglicht den Auftragswechsel in unter fünf Minuten. Die Anlage ist herstellerunabhängig, somit können sowohl neue als auch bereits bestehende CNC-Maschinen automatisiert werden. Aufgrund des modularen Aufbaus kann das System an unterschiedliche Aufstellsituationen angepasst werden. Außerdem kommt die identische Bedienoberfläche wie bei der Automatisierungslösung X-Cell WB zum Einsatz. Sie ist so konzipiert, dass das Einlernen von Werkern innerhalb von 30 Minuten ohne Vorkenntnisse möglich ist.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Türöffner Safedoor SD100 von Made4CNC ist eine Komplettlösung, die Sicherheit, Robustheit und Benutzerfreundlichkeit bietet. Zwei dieser Türlösungen sich bereits beim Zahnradhersteller Randers Tandhjulsfabrik im Einsatz. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der Variante MZ25 präsentiert Nachi den derzeit größten Knickarmroboter der Roboterserie MZ, der sich vor allem durch 0,05mm Wiederholgenauigkeit beim Positionieren im gesamten Arbeitsbereich auszeichnen soll. Radial umfasst letzterer 1.882mm, vertikal 3.306mm. An seiner hohlen Hand trägt der Roboter bis zu 25kg schwere Greifer und Bauteile bei 52Nm statischem Moment. So eignet sich der Sechsachser universell zum Be- und Entladen von Maschinen, zum Pick&Place größerer Werkstücke und Verpackungen, zum Montieren sowie zum Bearbeiten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Losyco hat auf Basis seines LoxRail-Schienensystems eine neue doppelstöckige Plattformlösung zur automatischen Maschinenbeschickung im Schwerlastbereich entwickelt. Um große Lade- und Entladekapazitäten bei geringer Flächennutzung bereitzustellen, wurden für dieses Projekt auf jeweils 25m Länge zwei doppelspurige LoxRail25-Schienenstränge installiert. Auf den bodenbündig verlegten Förderschienen können jeweils zwei Rollplattformen mit unterschiedlichen Ladehöhen und Spurbreiten unabhängig voneinander verfahren werden. ‣ weiterlesen

Cellro hat mit Xcelerate X15 und X35 zwei neue Modelle innerhalb der Xcelerate-Serie vorgestellt. Die beiden neuen Modelle bieten nun die neue Möglichkeit für das Produkt- und Paletten-Handling für Produkte bis 70kg. Mit der Produktserie lassen sich verschiedene CNC-Bearbeitungen wie Drehen, Fräsen und Schleifen einfach robotisieren. ‣ weiterlesen

Flowserve, ein Anbieter von Industriepumpen, Ventilen und Dichtungen für die Öl-, Gas-, Chemie- und Wasserwirtschaftsindustrie, setzt die Cellro-Lösung Elevate für eine Mazak-Multitask-Maschine mit der Funktion Collet Exchange ein. Flowserve produziert Kleinserien mit einer großen Teilevielfalt. Eine wichtige Bedingung für die Automatisierung war daher die Möglichkeit, kleine Serien verschiedener Produkte mit unterschiedlichen Durchmessern in einer Reihe zu fertigen, ohne dass ein Bediener eingreifen muss.  ‣ weiterlesen

Leichtbauroboter und Cobots ermöglichen selbst kleinen und mittelständischen Unternehmen einen unkomplizierten Einstieg in die Robotik. Diesen Weg hat der Lohnfertiger im folgenden Anwendungsbeispiel erfolgreich eingeschlagen. Gleichzeitig zeigt der Fall aber auf: Easy to Use und Plug&Play in der Robotik haben auch Grenzen. Gut, wenn dann der richtige Partner zur Seite steht.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Mithilfe der Schleifmaschine CHD 270 samt integriertem Robotersystem ND 250 von Vollmer konnte der kanadische Werkzeughersteller Aiguisatek die Fertigung seiner hartmetallbestückten Kreissägen mannlos und rund um die Uhr aufrechterhalten. ‣ weiterlesen

Wenn ein mittelständisches Unternehmen die Potenziale der Automatisierung erkennt und diese zudem noch auszuschöpfen weiß, dann ist das der Betrieb Heinz Knöpfle in Schwabmünchen, circa 30km südwestlich von Augsburg. In den letzten zwei Jahren investierte das Unternehmen allein in fünf Roboterzellen von Halter CNC Automation. ‣ weiterlesen

Assis-tec, ein italienisches Unternehmen, das elektronischen und mechanischen Service für Werkzeugmaschinen anbietet und sich auf CNC-Maschinen spezialisiert hat, bietet mit Robofeed eine kompakte Plug&Play-Automatisierungslösung für die Wartung von CNC-Maschinen an, die mit einem Fanuc-Roboter verbunden sind. ‣ weiterlesen

Die Maschinenserie Integrex i-H von Mazak ist mit dem flachen Frontdesign und dem hinten angeordneten Werkzeugmagazin speziell für die Automatisierung konzipiert. ‣ weiterlesen

Universal Robots hat eine neue Ausführung des Cobots UR10e herausgebracht, die über eine erhöhte Traglast von 12,5kg verfügt. Somit werden neue Möglichkeiten für Anwendungen wie Palettieren, Maschinenbeschickung und Verpacken geschaffen. Der Preis des Roboters bleibt dabei unverändert.  ‣ weiterlesen

Okuma bietet eine neue Kombination aus Drehmaschine und Robotersystem in einsatzbereiter Komplettausstattung an. Das Einstiegsmodell Genos L3000-e Standroid ist als horizontale Drehmaschine mit Flachbettführungen und massiver Revolver-Ausführung ausgestattet. Hieraus ergeben sich hohe Zerspanungsleistungen und Werkzeugstandzeiten. ‣ weiterlesen