Anzeige
Anzeige

Neuheiten

Mit dem Baukasten Early Coding von Fischertechnik können Kinder ab fünf Jahren einen Roboter programmieren. Die lustigen Fantasieroboter sind einfach zusammenzubauen, zu programmieren und zu steuern. Die kindgerechte grafische Programmieroberfläche sorgt für schnelle Erfolgserlebnisse: Reiht man die Befehle aneinander, fährt der Roboter in die programmierte Richtung.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Rebel präsentiert Igus einen Kunststoff-Cobot, der nur 10kg auf die Waage bringt. Das Herzstück des Kunststoff-Leichtbauroboters ist ein vollintegriertes Tribo-Wellgetriebe mit Motor, Absolutwert-Encoder, Kraftregelung und Controller. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Firma Galli entwickelt  Systeme und Maschinen für die Lederwarenindustrie. Das italienische Unternehmen wurde von einem Kunden beauftragt, eine Automatisierungslösung zu entwickeln, die das Schleifen, Polieren und Färben der Kanten von Lederstücken, z.B. für Gürtel oder Taschen, bewältigen kann. Die eigens hierfür konstruierte Maschine wurde um einen Roboter erweitert, der die bisher manuell ausgeführten Arbeitsschritte übernehmen sollte. Da der Prozess aber dennoch nicht durchgängig vollautomatisiert ablaufen konnte und eine temporäre Unterstützung des Werkers weiterhin notwendig war, entschied man sich, einen Cobot von Universal Robots zu integrieren.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Fanuc hat mit dem LR-10iA/10 einen vollverkleideten Roboter entwickelt, der leicht und kompakt ist sowie einen großen Arbeitsbereich und eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Staub und Wasser bietet. Damit eignet er sich für das Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen sowie für Aufgaben in der Logistikbranche.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Schmalz zeigt auf der diesjährigen Productronica Lösungen für die Vakuumautomation in der Elektronikfertigung. Vorgestellt wird unter anderem der SCG-HSS, ein kompakter Strömungsgreifer zur Handhabung bestückter Leiterplatten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Drehkipptisch Cobot Turn 100A bringt Lorch eine Zusatzkomponente für das Lorch Cobot Welding Package auf den Markt. Der Zweiachsenmanipulator sorgt mithilfe der Software Lorch Motion für das Zusammenspiel zwischen Cobot und Positionierer. ‣ weiterlesen

Auf der diesjährigen Productronica zeigt Stäubli seine Roboter in Electro-Static-Discharge (ESD)-Ausführung, darunter fallen der Scara TS2 sowie die Sechsachser der TX2-Baureihe. Bei den ESD-Roboterbaureihen sind alle Armsegmente vom Werkzeug bis zum Roboterfuß mit Masse verbunden. ‣ weiterlesen

MartinMechanic hat eine neue Anlage für die Warenkommissionierung entwickelt. Der Sondermaschinenbauer hat in einem Logistikunternehmen ein selbstfahrendes Transportsystem installiert, dass sortenreine Europaletten an der Warenbereitstellung abholt und selbstständig zum Kommissionsplatz navigiert, wo sie ein Palettierroboter entlädt. ‣ weiterlesen

Der Service RBTXpert von Igus soll Nutzer dabei unterstützen, die richtigen Lowcost-Robotikkomponenten auszuwählen, prüft anschließend die Machbarkeit und steht auch bei der Inbetriebnahme zur Seite. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gurtförderer der Baureihe GF50 von Schnaithmann zeichnen sich durch platzsparende Bauweise aus und lassen sich auch in bestehende Transfer- und Montageanlagen einfach integrieren. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Bei FE.Screen-Sim von F.EE handelt es sich um eine Softwarelösung für die Anlagensimulation. Das Tool bietet nun auch die Möglichkeit, CAD-Daten aus der Simulationsplattform Process Simulate zu übernehmen, um diese im Gesamtkontext einer Modellerstellung für die Komplettierung des digitalen Zwillings zu nutzen.  ‣ weiterlesen

Fanuc hat einen neuen großen Handhabungsroboter vorgestellt. Der M-1000iA verfügt über eine Traglast von 1000kg aus dem Handgelenk und eine maximale Reichweite von 3253mm. Dabei handelt es sich aktuell um den größten Roboter des Unternehmens, der über eine serielle Kinematik verfügt anstatt über die für Roboter mit hoher Traglast übliche parallele Kinematik. ‣ weiterlesen

TechnoTeam Bildverarbeitung und Denso Robotics haben gemeinsam ein automatisiertes Vermessungssystem entwickelt. Das LMK Position System übernimmt die automatisierte, lichttechnische Vermessung von selbst emittierenden Bildschirmen wie integrierten (Freiform- und Curved) Automotive-Displays. ‣ weiterlesen

Renesas hat bekannt gegeben, dass das EK-RA6M5 Evaluation Kit für die RA-Mikrocontroller (MCUs) jetzt die offiziell unterstützte Hardware-Plattform des Micro-ROS Development Frameworks ist. Micro-ROS ist ein gängiges Robotikbetriebssystem für MCUs. Renesas hat mit eProsima, dem Hauptentwickler des Frameworks, zusammengearbeitet, um das Betriebssystem auf die RA-MCUs zu portieren. Das Framework ermöglicht eine standardisierte Integration von MCUs in den Datenraum von ROS 2. ‣ weiterlesen

MartinSystems präsentiert auf der diesjährigen Motek eine Neuentwicklung für die Intralogistik. Der MHP 08500-10 Mechafant HuckePack ist in der Lage, beladene Europaletten selbstständig vom Boden aufzunehmen, um sie autonom an ihren Bestimmungsort zu befördern und dort abzuladen. ‣ weiterlesen

Denso Robotics hat auf der Motek die Roboter der VM-Serie sowie den Scara-Roboter LPH-040 vorgestellt. Die Roboter VM-1500 und VM-1800 sind für vielfältige Aufgaben mit höherer Traglast und Reichweite ausgelegt. Darüber hinaus sind sie mit der voll integrierten RC9-Steuerung ausgestattet. Mit einer maximalen Reichweite von 1506mm (VM-1500) bzw. 1804mm (VM-1800) sowie einer Traglastfähigkeit bis 25kg ermöglichen beide Modelle Einsatzmöglichkeiten von der Palettierung über die Montage oder den Transport bis hin zum Packaging. ‣ weiterlesen