Anzeige
Anzeige

Flexible Shuttle-Lösung für automatisches Kleinteilelager

Vor Kurzem fand das Richtfest für das neue automatische Kleinteilelager von Eisele Pneumatics in Waiblingen bei Stuttgart statt. Das 1939 gegründete Familienunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt als Anbieter von Verbindungslösungen mit rund 160 Mitarbeitern Anschlüsse aus Ganzmetall, darunter Steckanschlüsse, Schnellschlusskupplungen und Schlauchverschraubungen. Das neue Kleinteilelager soll die schnelle Verteilung der Waren sicherstellen.

Vor Kurzem fand das Richtfest für das neue automatische Kleinteilelager von Eisele Pneumatics in Waiblingen bei Stuttgart statt. (Bild: Viastore Systems GmbH)

Vor Kurzem fand das Richtfest für das neue automatische Kleinteilelager von Eisele Pneumatics in Waiblingen bei Stuttgart statt. (Bild: Viastore Systems GmbH)

Viastore lieferte hierfür eine flexible Shuttle-Lösung, die Platz für 17.280 Behälter bietet und sich bei Bedarf auf bis zu 26.780 Behälter erweitern lässt. Diese werden von fünf Shuttles befördert. Dabei kommt Viadat zum Einsatz, eine Software für Warehouse Management sowie vernetzte und automatisierte Materialflüsse in Logistik und industrieller Fertigung. Das System bietet eine durchgängige Lösung für die komplette Supply Chain und unterstützt auf diese Weise die Anforderungen an eine moderne und effiziente Intralogistik.

Flexible Shuttle-Lösung für automatisches Kleinteilelager
Bild: Viastore Systems GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Für großflächige Schleif- und Polierprozesse hat FerRobotics den Active Orbital Kit 601 entwickelt. Das intelligente Systempaket kann für alle Roboteranwendungen adaptiert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Gimatic hat sein Plug&Play-Programm jetzt als Starterkit für die neue E-Serie von Universal Robots aufgelegt. Aus zehn Typen und 20 Varianten können Anwender den passenden Greifer für die jeweilige Anwendung auswählen. Die Modelle greifen flexibel und präzise unterschiedliche Teile. ‣ weiterlesen

Die Kunststoffindustrie verlangt nach flexiblen Lösungen, die an das Produkt angepasst werden können. Der neue MRK-Greiferbaukasten von AGS bietet nicht nur die Flexibilität und Vielseitigkeit des PreciGrip-Greiferbaukastens, sondern zusätzlich auch personensichere Schnellwechselsysteme, Profile mit Schutzüberzügen und abgesicherte Wirkelemente, die es Anwendern erlauben, ein eigenes Greifsystem zusammenzustellen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Factory Automation Section von Yamaha Motor Europe hat ihre Scara-Familie erweitert. Die verfügbaren Armlängen reichen jetzt von 120 bis 1.200mm und die maximale Nutzlast von 1 bis 50kg. Ziel war es, Pick&Place-, Ver- und Entpackungsaufgaben sowie Montageaufgaben zu beschleunigen. ‣ weiterlesen

Das Thema funktionale Sicherheit wird in der Automatisierungstechnik immer wichtiger, denn die Komplexität der Anlagen nimmt zu und die Anforderungen an ihre Verfügbarkeit steigen. Absolute Längen- und Winkelmessgeräte tragen mit hochgenauen redundanten Positionswerten einen wichtigen Teil zum sicheren Betrieb von Robotern in der Fertigung bei.‣ weiterlesen

Das autonome Transportsystem ActiveShuttle von Bosch Rexroth befördert Bodenroller flexibel und sicher durch die Fabrik. Die Bodenroller werden vollautomatisiert mit Hilfe einer integrierten Hubplattform auf- bzw. abgeladen.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige