Anzeige

Flexibler Lagenpalettierer in drei Bauweisen

Mit dem Lagenpalettierer HLP 6000 bietet Trapo ein modulares System für Anwendungen in der Industrie. Der Palettierer ist in der Lage, bis zu 2.000kg Waren in einer Minute auf bis zu zehn Lagen zu sortieren und für den Versand vorzubereiten. Mit einer Stellfläche von 4m(Greifer und Säule) lässt sich das System in viele Produktionsumfelder integrieren. Darüber hinaus ist das System individualisierbar, da es sich auf jedes Produkt einstellen lässt.

 (Bild: Trapo AG)

(Bild: Trapo AG)

Der Palettierer realisiert beliebige Lagenbilder unterschiedlicher Formate und ist neben der Basisversion in zwei weiteren Bauweisen erhältlich: Als Variante mit y-Achse bedient er mehrere Palettierplätze und kann sowohl mit hohem als auch mit niedrigem Einlauf agieren. Zudem ist er als Variante mit Drehmodul oder Verfahrachse sowie mit einer Kombination aus beidem erhältlich. Bei dieser Bauweise agiert der Palettierer auf einer vorgegebenen Länge, wobei die drehbare Variante in einem Radius von 180° arbeitet.

Flexibler Lagenpalettierer in drei Bauweisen
Bild: Trapo AG


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der 3D-Sensor von IFM erkennt verrutschte Ladung und gleicht Positionierungsfehler unter Entpalettiersystemen aus. Die Positions- und Lageangabe ermöglicht das vollautomatische Entpalettieren kompletter Lagen oder einzelner Packstücke, unabhängig vom Palettierschema. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Cloudplattform German Bionic IO verbindet die dritte Generation des Roboterexoskeletts Cray X von German Bionic mit gängigen Enterprise-Lösungen sowie vernetzten Fertigungssystemen und ermöglicht so die Integration in Smart-Factory- und I4.0-Umgebungen. Neben drahtlosen Software Updates (OTA) und vorbeugender Wartung, hält das System ständig aktualisierte System-KPIs vor, die in individuell konfigurierbaren Dashboards abrufbar sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Chiron hat für die Firma HF-Bearbeitungstechnik mit zwei Fünfachs-Bearbeitungszentren, die ein Roboter voll automatisch mit Stahlrohlingen bestückt, eine automatisierte Gesamtlösung entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Dematic hat sein Portfolio um einen Roboterarm für die automatische Kommissionierung erweitert. Selbstständig wählt das sogenannte Roboter Piece Picking Module einzelne Artikel aus, hebt sie an und befördert sie in die vorgesehenen Behälter. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die SM-Serie von Automationware besteht aus modularen linearen Schlitten, die von bürstenlosen Hochleistungsmotoren gesteuert werden. Sie werden in vier Größen hergestellt für variable Lasten, Hübe und Geschwindigkeiten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um Heißsiegelfolie beim Verpacken in Schlauchbeutel noch flexibler einsetzen zu können, hat Schubert einen neuen Heißsiegelroboter für sein Flowmodul entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige