Anzeige

Neuheiten

Eine Weiterentwicklung der Software Robotics Suite 2016 von Stäubli erleichtert jetzt das Programmieren von Robotern und reduziert den Zeitaufwand für die Offline-Programmierung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eine höhere Produktivität durch geringere Transportzeiten sollen Anwender in der Großserienproduktion mit dem Linear Motion System (LMS) von Bosch Rexroth erreichen. Das System basiert auf Standardlinearmotoren, bei denen sich die Werkstückträger unabhängig voneinander verfahren lassen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Yaskawa stellt mit dem Motoman HC10 einen kollaborierenden Roboter vor. HC steht dabei f?r Human Collaborative. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Zwischenlagerung oder den Transport von Tray-Stapeln innerhalb der Fertigung bietet Hirata als weitere Option für seine Palettierer eine Dockingstation für sogenannte Bodenroller an. Über diese Dockingstation lassen sich die Bodenroller mit Tray-Stapeln be- oder entladen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das 2D-Scan-System intelliScan FT mit einer Apertur von 30mm wurde speziell für Schweiß-Applikationen sowie die Integration in Roboter- und Gantry-Anlagen konzipiert. Durch sein Design und die wahlweise gerade oder gewinkelte Kollimatorausführung kann der Scan-Kopf leicht in Anlagen mit engen Bauräumen integriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Comau führt mit dem Rebel-S einen eigenen 4-Achsen-Scara-Roboter ein. Er wird in fünf Modellvarianten mit einer Nutzlast von 6kg und drei verschiedenen Reichweiten erhältlich sein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die selbst denkenden Shuttle-Systeme von Knapp sorgen dafür, dass sich Aufträge im Industrie- und Produktionsbereich schnell dem tatsächlichen Bedarf anpassen lassen. Zusätzlich zu den OSR-Shuttle-Systemen wurde das Produktportfolio jetzt um weitere skalierbare Shuttle-Ausführungen ergänzt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Epson stellt mit der Produktreihe S250 fünf neue Kraftsensoren vor, die auf dem Piezoprinzip basierend eine präzise Messung auftretender Kräfte und Drehmomente erlauben. Der Kraftsensor ist zunächst für den Einsatz an Sechsachsrobotern vorgesehen, wird aber später auch zusammen mit Scararobotern einzusetzen sein. ‣ weiterlesen

Anzeige

In der MT-Transfereinheit von MiniTec arbeiten der Wendelförderer WF 3000, ein Vierachs-Portal, der Gliederkettenförderer GKF sowie das Transfersystem TSG zusammen. Die Anlage arbeitet nahezu wartungsfrei und ist aufgrund ihrer geringen Größe für zahlreiche Anwendungen geeignet und vielfältig variierbar. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei der Bin-Picking-Roboterzelle aus dem Modul-Programm von Indat übernimmt die Greiffunktion ein 6-Achs-Roboter, der – je nach Werkstück, Material und Geometrie – mit verschiedenen Greifersystemen ausgerüstet werden kann. Die optimale Greifposition wird von einer Robot-Vision-Lösung auf Basis von zwei Standardkameras und einer speziellen Laserbeleuchtung ermittelt. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Der 3D-Sensor von IFM erkennt verrutschte Ladung und gleicht Positionierungsfehler unter Entpalettiersystemen aus. Die Positions- und Lageangabe ermöglicht das vollautomatische Entpalettieren kompletter Lagen oder einzelner Packstücke, unabhängig vom Palettierschema. ‣ weiterlesen

Die Cloudplattform German Bionic IO verbindet die dritte Generation des Roboterexoskeletts Cray X von German Bionic mit gängigen Enterprise-Lösungen sowie vernetzten Fertigungssystemen und ermöglicht so die Integration in Smart-Factory- und I4.0-Umgebungen. Neben drahtlosen Software Updates (OTA) und vorbeugender Wartung, hält das System ständig aktualisierte System-KPIs vor, die in individuell konfigurierbaren Dashboards abrufbar sind. ‣ weiterlesen

Chiron hat für die Firma HF-Bearbeitungstechnik mit zwei Fünfachs-Bearbeitungszentren, die ein Roboter voll automatisch mit Stahlrohlingen bestückt, eine automatisierte Gesamtlösung entwickelt. ‣ weiterlesen

Dematic hat sein Portfolio um einen Roboterarm für die automatische Kommissionierung erweitert. Selbstständig wählt das sogenannte Roboter Piece Picking Module einzelne Artikel aus, hebt sie an und befördert sie in die vorgesehenen Behälter. ‣ weiterlesen

Die SM-Serie von Automationware besteht aus modularen linearen Schlitten, die von bürstenlosen Hochleistungsmotoren gesteuert werden. Sie werden in vier Größen hergestellt für variable Lasten, Hübe und Geschwindigkeiten. ‣ weiterlesen

Um Heißsiegelfolie beim Verpacken in Schlauchbeutel noch flexibler einsetzen zu können, hat Schubert einen neuen Heißsiegelroboter für sein Flowmodul entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige